Hallo ihr´s :)

Bitte stellt euch vor, damit wir uns besser kennen lernen.
Antworten
Benutzeravatar
Aponi
Beiträge: 1
Registriert: 22. Jan 2016, 19:24

Hallo ihr´s :)

Beitrag von Aponi »

Ich habe mich Heute hier im Forum angemeldet und bin ganz gespannt auf den Austausch hier.

Ich bin 36 Jahre alt derzeit noch in Südhessen wohnhaft, werde aber ab März mehr in den Nord/Osten von Hessen (Nähe Thüringer Wald) abwandern und hoffe sehr, dass ich dann auch alsbald Wölfe in meine Nachbarschaft bekomme. Sowohl hier, als auch in meinem zukünftigen Haus wohne ich mit meinen 3 Hunden direkt am Wald/Feld/Wiesen, eben mitten in der Natur. Angst habe ich keine.

Mir geht die Arroganz der Menschen auf den Keks, die meinen, der Wolf wäre ein Eindringling. In Wahrheit sind es doch die Menschen, die jeden Tag weiter in die Natur eindringen und sie zerstören.

Liebe Grüße, Aponi
Keep Calm and let karma finish it :pleased:
Jan.Olsson@web.de
Beiträge: 394
Registriert: 24. Dez 2015, 11:31

Re: Hallo ihr´s :)

Beitrag von Jan.Olsson@web.de »

Hallo Aponi,

willkommen im wolf-forum.

Die Wölfe breiten sich aus... Vielleicht sind diese schönen und faszinierenden Tiere auch bald bei Dir. Ich komme, wie auch ein paar andere Mitglieder des Forums, aus Vechta, Niedersachsen... Im Goldenstedter Moor sind sie schon. Mindestens zwei...Hier vor Ort ist schon eine ziemliche Kontroverse im Gange, vielleicht hast Du das ja schon mitbekommen...

Ich habe auch einen Hund, meine Hanna, ein Deutsch Kurzhaar, mein ganzer Stolz... sieben Jahre alt. Ach ja, ich "bin" der mit der Petition für den Wolf... die habe ich gestartet, weil die Wölfe in Vechta in Gefahr sind, illegal erschossen zu werden...

Viele Grüsse Jan
Widukind

Re: Hallo ihr´s :)

Beitrag von Widukind »

Aponi hat geschrieben:... In Wahrheit sind es doch die Menschen, die jeden Tag weiter in die Natur eindringen und sie zerstören.

Liebe Grüße, Aponi
Moin Aponi,

herzlich willkommen!

Das ist die größte Herausforderung unserer Zeit. In unserem - mit 82 Mio. Einwohnern - vollgestopften Land mit Gewalt noch Mio. weiterer Menschen anzusiedeln, ist der größtmögliche Schaden, den man der heimischen Natur antun kann.

Die Ecke - der NO Hessens - die Du Dir da ausgesucht hast mit z. B. dem Hohen Meißner, ist wohl eine der schönsten Landschaften Deutschlands. Hier spielten auch die meisten Märchen der Gebrüder Grimm. Ich gratuliere Dir zu Deiner Wohnortswahl :)

Gruß vom Waldkind
Benutzeravatar
Richard M
Beiträge: 821
Registriert: 31. Jan 2015, 17:13
Wohnort: Landkreis Augsburg

Re: Hallo ihr´s :)

Beitrag von Richard M »

Herzlich willkommen Aponi.
Viel Glück, dass Du bald die Nachbarschaft der Wölfe und ihren schönen Gesang genießen kannst :) .
Widukind hat geschrieben:In unserem - mit 82 Mio. Einwohnern - vollgestopften Land mit Gewalt noch Mio. weiterer Menschen anzusiedeln, ist der größtmögliche Schaden, den man der heimischen Natur antun kann.
Eigentlich sah ich Deutschland bei der Entwicklung der Einwohnerzahl auf einem guten Weg. Die Zahl stand Jahre oder sogar Jahrzehnte ziemlich fest bei 80 Mio., Tendenz irgendwann sogar fallend. Wenn ich das mit Frankreich vergleiche, das eine größere Fläche, aber 15 Mio. Einwohner weniger hat, sähe ich es nicht tragisch, wenn Deutschland´s Einwohnerzahl in Laufe der Zeit zurück gehen sollte. Manche oberwichtigen Menschen hierzulande machen uns aber immer wieder weis, dass nur eine sich ständig vermehrende und sich ausbreitende Menschheit die Grundlage für eine gute Zukunft sind.
Wenn ich mir aber so dicht besiedelte Länder wie Bangladesch anschaue, mit über 1000 Einwohnern je km², denke ich mir, dass das nicht unbedingt gut ist. Deutschland hätte mit dieser Bevölkerungsdichte übrigens über 300 Mio. Einwohner, dann wahrscheinliche keine Wiesen und Wälder mehr, aber man kann ja nicht alles haben.
Petition Der Wolf gehört zu Deutschland: https://www.change.org/p/bundesminister ... eutschland
Antworten