Bärenansiedlung in Deutschland?

Themen über frei lebende Bären und Luchse in Europa (keine Gehegetiere).
HaBe
Beiträge: 256
Registriert: 20. Apr 2015, 02:50

Bärenansiedlung in Deutschland?

Beitrag von HaBe »

Ich habe gerade gehoert, die Macher von Wolf nein Danke haben schon mal vorsorglich Baer nein Danke aufgemacht und 'informieren' schon mal los, da ab 2018 Baeren in Deutschland angesiedelt werden sollen.
Ist da was dran? Im Netz hab ich dazu nichts gefunden.
Benutzeravatar
SammysHP
Administrator
Beiträge: 3688
Registriert: 4. Okt 2010, 18:47
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Bärenansiedlung in Deutschland?

Beitrag von SammysHP »

Bären werden genauso wenig wie Wölfe angesiedelt. Man erwartet höchstens ihre Rückkehr.
HaBe
Beiträge: 256
Registriert: 20. Apr 2015, 02:50

Re: Bärenansiedlung in Deutschland?

Beitrag von HaBe »

Man muesste eigentlich Lachen, wenn es nicht so traurig waer...

Danke fuer die Info.
Grauer Wolf

Re: Bärenansiedlung in Deutschland?

Beitrag von Grauer Wolf »

SammysHP hat geschrieben:Bären werden genauso wenig wie Wölfe angesiedelt. Man erwartet höchstens ihre Rückkehr.
Sehe ich auch so. Wobei der Bär von Welt heutzutage Kevlar tragen sollte und nicht Fell... :roll:
HaBe hat geschrieben:Man muesste eigentlich Lachen, wenn es nicht so traurig waer...
Was Wildlife angeht, so ist mir in diesem Land schon lange das Lachen vergangen. Manchmal ist mir eher zum Heulen, so weit haben sich die Menschen hierzulande von der Natur entfernt.. :(

Gruß
Wolf
holsteiner in nrw
Beiträge: 463
Registriert: 12. Jun 2011, 22:18
Wohnort: Bielefeld

Re: Bärenansiedlung in Deutschland?

Beitrag von holsteiner in nrw »

Ich habe gerade einen kurzen Artikel über die Diskussion beim Green Screen Festival in Eckernförde gelesen. Dort wurde der Schleswig-Holsteinische Umweltminister Habeck mit diesen Worten zitiert: „Ich habe unterschätzt, was für Gefühle der Wolf auslöst, dass er solche Emotionen und archaischen Ängste wecken kann. Es geht vor allem darum, das Wilde und die Wildheit in unserem zivilisatorischen Raum wieder zuzulassen. Das ist wohl nicht so leicht.“

Wahre Worte und ein noch langer Weg....
HaBe
Beiträge: 256
Registriert: 20. Apr 2015, 02:50

Re: Bärenansiedlung in Deutschland?

Beitrag von HaBe »

Eigentlich muesste man die mal richtig Trollen und ueber die Risiken des Klimawandels aufklaeren, was da noch auf Deutschland so zukommt. Dann koennen Sie den ganzen Tag noch Hyaene nein Danke, Loewe und Elefant nein Danke und sonstige Gruppen aufmachen und sind beschaeftigt.
Und nebenbei verticker ich noch containerweise baerensichere Muelltonnen an alle Angsthasen in Deutschland :lol:
zaino
Beiträge: 2107
Registriert: 20. Mai 2015, 23:39
Kontaktdaten:

Re: Bärenansiedlung in Deutschland?

Beitrag von zaino »

HaBe hat geschrieben:Eigentlich muesste man die mal richtig Trollen und ueber die Risiken des Klimawandels aufklaeren, was da noch auf Deutschland so zukommt. Dann koennen Sie den ganzen Tag noch Hyaene nein Danke, Loewe und Elefant nein Danke und sonstige Gruppen aufmachen und sind beschaeftigt.
Also ich bin definitiv für "Große Spinnen - nein Danke"
HaBe hat geschrieben:Und nebenbei verticker ich noch containerweise baerensichere Muelltonnen an alle Angsthasen in Deutschland :lol:
Au ja, wenn Du magst, ich betexte die Webseite und mach die PR. Hurra, wir werden REIIICH :D
jurawolf
Beiträge: 967
Registriert: 5. Okt 2010, 23:32

Re: Bärenansiedlung in Deutschland?

Beitrag von jurawolf »

HaBe hat geschrieben:Ich habe gerade gehoert, die Macher von Wolf nein Danke haben schon mal vorsorglich Baer nein Danke aufgemacht und 'informieren' schon mal los, da ab 2018 Baeren in Deutschland angesiedelt werden sollen.
Gibts dazu auch eine Quelle bzw. ein Link? Bin nicht fündig geworden.
Antworten