Doku BR: Gefährlichkeit von Wolfshybriden (oder auch: entgleiste Zucht)

Alles rund um die wölfischen Vierbeiner zu Hause.
Benutzeravatar
maxa67
Beiträge: 762
Registriert: 16. Jan 2018, 12:57
Wohnort: Oberlausitz/Sachsen

Re: Doku BR: Gefährlichkeit von Wolfshybriden (oder auch: entgleiste Zucht)

Beitrag von maxa67 » 13. Nov 2019, 21:55

Junior war damals knapp 18, allerdings benimmt der sich eher wie ein Artgenosse und so wird er auch von ihm angesehen :lol:
Ja, das ist so ein Moment, den sollte man nicht unbedingt provozieren. Wobei der Hund nur mit halber Kraft schnappt bzw. dies versucht.
Futter generell ist nicht das Problem, nur wenn man ihn bei der Hinterhältigkeit beim verbotenen Diebstahl ertappt und dies ungestüm zu korrigieren versucht. Nix passiert.
Meine Frau mag übrigens Cesar, aber die echte Hundeflüsterin ist doch eher Maja Nowak.

Danke fürs Kompliment Nina... ;-)

zaino
Beiträge: 1976
Registriert: 20. Mai 2015, 23:39
Kontaktdaten:

Re: Doku BR: Gefährlichkeit von Wolfshybriden (oder auch: entgleiste Zucht)

Beitrag von zaino » 14. Nov 2019, 11:03

Man solls nicht gradezu provozieren, denn das macht Stress - aber wenns einen aus heiterem Himmel überrascht, sollte man schon durchgreifen, weil plötzlich hat man den eigenen Hund am Bein ....

Antworten