Slowenischer Radprofi hat Wolf in seinem Logo

Fotos und Videos von, mit und über Wölfe. Urheberrecht beachten, nur eigene Inhalte hochladen, ansonsten auf die jeweilige Seite verlinken.
Antworten
Benutzeravatar
Richard M
Beiträge: 742
Registriert: 31. Jan 2015, 17:13
Wohnort: Landkreis Augsburg

Slowenischer Radprofi hat Wolf in seinem Logo

Beitrag von Richard M » 10. Sep 2019, 12:26

Gerade sorgt der erst 20-jährige slowenische Radprofi Tadej Pogačar bei der Spanien-Rundfahrt für Spitzenergebnisse. Neulich habe ich ein bisschen zugeschaut, da sagten die Moderatoren, dass er ein eigenes Logo hat, wo ein Wolf drauf ist. Hier auf seiner Internetseite taucht das Logo an verschiedenen Stellen auf: https://tadej-pogacar.com/
Ich habe jetzt noch keinen deutschen Text gefunden, aus dem ich seine Haltung zu Wölfen herauslesen kann, aber ich denke, dass er sie schon mag.
Hoffentlich kann sich der Bursche dauerhaft bei den besten Radrennfahrern der Welt etablieren. Spitzensportler als Wolfsfreunde tun Canis Lupus bestimmt gut :) .
Petition Der Wolf gehört zu Deutschland: https://www.change.org/p/bundesminister ... eutschland

Benutzeravatar
maxa67
Beiträge: 619
Registriert: 16. Jan 2018, 12:57
Wohnort: Oberlausitz/Sachsen

Re: Slowenischer Radprofi hat Wolf in seinem Logo

Beitrag von maxa67 » 10. Sep 2019, 14:11

Mit der richtigen Suche klappts dann auch und der Google Übersetzer spuckt fast brauchbar das heraus:
Das Logo besteht aus dem Umriss eines Wolfskopfes und Tadejs Initialen T und P. Dazwischen befindet sich ein Kettenblatt, das das Rad und gleichzeitig den Buchstaben O darstellt, zusammen mit den Initialen, die das Wort TOP (oben) bilden, was deutlich macht, dass Tadej überlegen ist ein radfahrer, der immer auf dem höchsten podium stehen will.

Links und rechts ist ein Flugzeug, das Geschwindigkeit symbolisiert und aus mehreren Lorbeerblättern besteht, die den Sieger immer geschmückt haben.

Das Bild eines Wolfes, der das Kettenblatt fest zwischen den Zähnen hält, symbolisiert Tadej(us), als er auf einem Rad sitzt und sich von einem unschuldigen jungen Mann in einen unerbittlichen Kämpfer verwandelt.
Außerdem greifen Wölfe fast immer in Gruppen an, was das Team symbolisiert, dass bei Tadeus immer da sein muss und ihre Hilfe und ihren Schutz spürt.
Der Wolf ist und bleibt eben ein Symbol für Kraft, Stärke, Verschlagenheit

zaino
Beiträge: 1780
Registriert: 20. Mai 2015, 23:39
Kontaktdaten:

Re: Slowenischer Radprofi hat Wolf in seinem Logo

Beitrag von zaino » 10. Sep 2019, 14:46

Verschlagenheit? Ist ja eher sehr negativ besetzt, dieses Wort. Passt auch mehr auf Menschen als auf Wölfe, ganz ehrlich.

Benutzeravatar
maxa67
Beiträge: 619
Registriert: 16. Jan 2018, 12:57
Wohnort: Oberlausitz/Sachsen

Re: Slowenischer Radprofi hat Wolf in seinem Logo

Beitrag von maxa67 » 10. Sep 2019, 14:59

Ach komm schon, Verschlagenheit wird auch mit Gerissenheit assoziiert. Und das sind doch unsere Wölfe oder etwa nicht? Intelligenz wollte ich so direkt nicht schreiben.

zaino
Beiträge: 1780
Registriert: 20. Mai 2015, 23:39
Kontaktdaten:

Re: Slowenischer Radprofi hat Wolf in seinem Logo

Beitrag von zaino » 10. Sep 2019, 15:03

Gute methodische Jäger eher. Gerissen, verschlagen, schlau... hm. Nun gut, wenn man Tieren so menschliche Eigenschaften zuschreiben will... ;) Doch, Intelligenz ist die Fähigkeit, aus einer Situation für die nächste zu lernen. Also warum nicht doch intelligent?

Benutzeravatar
Dr_R.Goatcabin
Beiträge: 659
Registriert: 29. Jan 2016, 13:36

Re: Slowenischer Radprofi hat Wolf in seinem Logo

Beitrag von Dr_R.Goatcabin » 10. Sep 2019, 15:05

Ungezählte Sportvereine haben ´nen Wolf im Logo und/oder im Namen. Wo genau soll jetzt der Neuigkeitswert sein?
"Though this be madness, yet there is method in 't ..."

zaino
Beiträge: 1780
Registriert: 20. Mai 2015, 23:39
Kontaktdaten:

Re: Slowenischer Radprofi hat Wolf in seinem Logo

Beitrag von zaino » 10. Sep 2019, 15:11

Also ich finde das Design von dem Tshirt schon klasse. :)

Lutra
Beiträge: 2302
Registriert: 5. Okt 2010, 21:30
Wohnort: Pulsnitz

Re: Slowenischer Radprofi hat Wolf in seinem Logo

Beitrag von Lutra » 10. Sep 2019, 16:13

Es gibt ja auch einige Eishockeyteams, die sich "Wölfe" nennen. Da spielt wohl auch wie beim Radsportler Kraft, Stärke und Teamgeist bei der Symbolwahl die Rolle, womit der Wolf hier durchaus positiv dasteht. Das ist nicht gerade neu, aber durchaus beachtenswert.

Benutzeravatar
maxa67
Beiträge: 619
Registriert: 16. Jan 2018, 12:57
Wohnort: Oberlausitz/Sachsen

Re: Slowenischer Radprofi hat Wolf in seinem Logo

Beitrag von maxa67 » 10. Sep 2019, 18:24

Also ich hab just heute dieses mir liebgewordene Tshirtmotiv auf dem Bierbauch sitzen
https://roxxbkk.com/product/sonataarctica-001-m/

und da man ja bald ein Jäckchen überwerfen muß, hab ich das hier schonmal bereitgelegt:
https://www.mam-online.com/wintersun-an ... ipper.html

Zwei wundervoll virtuose und epische Bands aus ... natürlich Finnland :pleased:

So ist das eben, wenn der Klamottenfundus alter weißer Männer zu 70% aus Metal Merchandising bestehen

Benutzeravatar
Redux
Beiträge: 850
Registriert: 3. Feb 2016, 15:37
Wohnort: Herzkammer der Rheinischen BRD

Re: Slowenischer Radprofi hat Wolf in seinem Logo

Beitrag von Redux » 10. Sep 2019, 19:05

maxa67 hat geschrieben:
10. Sep 2019, 14:59
Ach komm schon, Verschlagenheit wird auch mit Gerissenheit assoziiert. Und das sind doch unsere Wölfe oder etwa nicht? Intelligenz wollte ich so direkt nicht schreiben.
Na sagen wir mal Effizienz
NO DOGS NO MASTERS !

Antworten