Bärenjagd in Schweden

Themen über frei lebende Bären und Luchse in Europa (keine Gehegetiere).
Antworten
Benutzeravatar
Nina
Beiträge: 1469
Registriert: 10. Feb 2016, 13:25

Bärenjagd in Schweden

Beitrag von Nina »

Die Abschussquoten für Bären wurden für 2021 drastisch erhöht - per Lizenzjagd wird ab dem 21. August 2021 das Feuer auf insgesamt 501 Bären eröffnet - gegenüber 291 im Vorjahr.

Norrbotten: 20
Västerbotten: 85
Jämtland: 200
Västernorrland: 75
Gävleborg: 70
Dalarna: 48
Värmland: 3

Vgl. Svensk Jakt, 02.07.2021: Så blir björnjakten 2021 – här finns besluten län för län https://svenskjakt.se/start/nyhet/sa-bl ... n-for-lan/
Benutzeravatar
Nina
Beiträge: 1469
Registriert: 10. Feb 2016, 13:25

Re: Bärenjagd in Schweden

Beitrag von Nina »

Die getöteten Bären dürften dann wohl unter die Kategorie "Sondermüll" fallen:
In einer aktuellen Studie haben Wissenschaftler außerordentlich hohe Bleigehalte in skandinavischen Bären nachweisen können. Während die Werte des Umweltgifts bei Menschen seit den 70er Jahren deutlich gesunken sind, ist das Niveau bei den Bären seit rund 10 Jahren nahezu unverändert. Aus Sicht der Forscher weisen die Zahlen auf ein umfassendes Umweltproblem in Skandinaviens Wäldern hin. "Wir sind außerordentlich überrascht. Die nahezu sensationellen Zahlen belegen eine große Umweltbelastung hinsichtlich Blei in Skandinavien", sagt Forschungsleiter Jon Arnemo von der Høgskolen i Innlandet gegenüber dem Nachrichtensender TV4 Nyheterna.

Die Wissenschaftler der norwegischen Høgskolen i Innlandet, Schwedens Lantbruksuniversitet SLU und dem skandinavischen Bärenprojekt haben über einen Zeitraum von 10 Jahren Daten der Bleiwerte in Bären in Mittelschweden erhoben, indem sie die Tiere aus dem Helikopter heraus betäubt und dann Proben von rund 100 Individuen entnommen haben. Die Ergebnisse der Studie, welche nun in der Zeitschrift Environmental Pollution veröffentlicht wurden, belegen hohe bis sehr hohe Bleiwerte bei sämtlichen getesteten Bären.


TV4 Nyheterna, 18.06.2021: Blychocken i sövda svenska björnarna: ”Sensationella siffror” https://www.tv4.se/
Schwedens Bären haben rund 10 Mal höhere Blei-Werte als der in der EU festgesetzte Schwellenwert für Schäden am Nervensystem von Menschen. Das belegt eine Studie, die eine skandinavische Forschergruppe in dem Wissenschaftsmagazin Frontiers in Veterinary Science veröffentlicht hat. "Wir hatten zwar erhöhte Werte bei einzelnen Bären erwartet, aber unsere Untersuchungen haben gezeigt, dass sämtliche in Mittelschweden untersuchten Bären Blei ausgesetzt waren", sagt Jon M. Arnemo, Professor am Institut für Wild, Fisch und Umwelt an der Sveriges Lantbruksuniversitet. Er vermutet, dass die Bären das Blei aufnehmen, wenn sie zurückgelassene, mit Bleimunition geschossene Kadaverreste von Elchen und anderem Wild fressen. Die Bleigehalte befänden sich auf einem ähnlichen Niveau wie bei den Seeadlern, bei denen eine Bleivergiftung durch den Verzehr von mit Bleimunition erelgten Tieren seit Jahrzehnten zu den häufigsten Todesursachen zähle. [...] In den untersuchten schwedischen Bären wurden im Durchschnitt 94 Mikrogramm Blei pro Liter Blut festgestellt. Der EU-weite Schwellenwert für Nervenschädigungen bei Menschen wurde bei einem Wert von 12 Mikrogramm je Liter festgesetzt.

Forskning och Framsteg, 16.10.2019: Björnar kan vara naturligt skyddade mot bly https://fof.se/tidning/2019/11/artikel/ ... de-mot-bly
Benutzeravatar
Nina
Beiträge: 1469
Registriert: 10. Feb 2016, 13:25

Re: Bärenjagd in Schweden

Beitrag von Nina »

Wildtierschutzverein Svenska Rovjursföreningen will Bärenjagd in Jämtland gerichtlich stoppen lassen

Wie das schwedische Nachrichtenmagazin SVT berichtet, hat die schwedische Wildtierschutzorganisation Svenska Rovdjursföreningen Klage gegen den Beschluss der Bezirksregierung Jämtlands eingereicht, Jägern ab 21. August 2021 per Lizenzjagd den Abschuss von 200 Bären zu genehmigen. Im Vorjahr wurden im selben Bezirk 100 Bären zum Abschuss freigegben. Svenska Rovdjursförening beantragt die Aufhebung des Beschlusses. Gleichzeitig beantragt der Wildtierschutzverein die aufschiebende Wirkung für den Fall, dass ein Urteil des Verwaltungsgerichts nicht vor dem offiziellen Beginn der Lizenzjagd am 21.08.2021 ergeht. Die Bärenjagd soll auf diesem Wege so lange ausgesetzt werden, bis ein Urteil in der Hauptsache gesprochen wurde.

Vgl. SVT, 20.07.2021: Licensjakten på björn i Jämtlands län överklagas https://www.svt.se/nyheter/lokalt/jamtl ... overklagas
Antworten