Die Suche ergab 1288 Treffer

von balin
18. Jan 2019, 07:53
Forum: Vorstellungen
Thema: Vorstellung
Antworten: 4
Zugriffe: 264

Re: Vorstellung

Vielleicht hast Du den Beitrag schon gelesen?
viewtopic.php?f=27&t=1117
Das trifft ungefähr das, was Du machst. ;-)
von balin
12. Nov 2018, 18:13
Forum: Deutschland
Thema: Wölfe in Bayern
Antworten: 221
Zugriffe: 34331

Re: Wölfe in Bayern

Super! Klasse Diagnose! Es wundert mich allerdings etwas, wieso die Wölfe im Erzgebirge so langsam vorankommen. Bad Elster ist gut getroffen. Sind von hier zehn Kilometer. Man muß sich mal vorstellen...das war vor fünfhundert Jahren so gut wie unbesiedelt, also Wald-, Wolfs- und Biberland. Kann man ...
von balin
12. Nov 2018, 07:10
Forum: Deutschland
Thema: Wölfe in Bayern
Antworten: 221
Zugriffe: 34331

Re: Wölfe in Bayern

Danke! Jaja, man wird langsam umzingelt. ;-) Würde mich noch interessieren, wie weit die Wölfe im Erzgebirge in meine Richtung vormarschiert sind. Mein Standort ist an der Schnittstelle zwischen Elstergebirge und Fichtelgebirge. Verhungern würden die hier mit Sicherheit nicht. Es gibt Rehe und Wilds...
von balin
11. Nov 2018, 08:02
Forum: Deutschland
Thema: Wölfe in Bayern
Antworten: 221
Zugriffe: 34331

Re: Wölfe in Bayern

Bin momentan nicht auf dem laufenden, was die Verbreitung der Wölfe gerade im Raum Nordbayern und im angrenzenden Sachsen und Thüringen angeht. Der Link oben drüber geht leider nicht mehr. Vielleicht kann es jemand mal kurz zusammenfassen? Bin in der Vorbereitung auf die Wölfe schon ziemlich weit. D...
von balin
20. Mai 2018, 10:16
Forum: Allgemein
Thema: Wolf und Waldverjüngung
Antworten: 0
Zugriffe: 502

Wolf und Waldverjüngung

Habe ich gerade gelesen und gebe es mal weiter: Direkte, indirekte und kombinierte Effekte von Wölfen auf die Waldverjüngung http://www.szf-jfs.org/doi/pdf/10.3188/szf.2016.0003?code=swis-site Ist eigentlich schon gut, wenn sich jemand mal differenzierte Gedanken dazu macht. ;-) Mich berührt das The...
von balin
28. Apr 2018, 18:32
Forum: Wolf - Mensch
Thema: WikiWolves: Freiwilligenhilfe im Herdenschutz
Antworten: 39
Zugriffe: 17109

Re: WikiWolves: Freiwilligenhilfe im Herdenschutz

Dich treffe ich mit Sicherheit auch noch zu einer Gelegenheit. :-) Momentan tun mir mal die Knochen weh wegen dem Job und ich suche Verstärkung. Zufällig weiss ich seit vielen Jahren, was Sklavenarbeit ist, aber das kann zusammen auch schön sein. Ich schaue mal nach. War ja auch mal in Frankreich zu...
von balin
28. Apr 2018, 16:39
Forum: Wolf - Mensch
Thema: WikiWolves: Freiwilligenhilfe im Herdenschutz
Antworten: 39
Zugriffe: 17109

Re: WikiWolves: Freiwilligenhilfe im Herdenschutz

Mann, ist das schon wieder lange her. ;-) Noch hat es hier keine Wölfe, aber Zäune bauen muß ich trotzdem. Wenn für jemanden das Dreiländereck Bayern, Sachsen, Tschechien erreichbar ist und Er oder Sie Lust an Zaunbauaktionen in halbwilder Landschaft hat, dann kann Er oder Sie sich gerne bei mir mel...
von balin
9. Nov 2017, 18:29
Forum: Deutschland
Thema: Politisch verordneter Maulkorb für BfN
Antworten: 47
Zugriffe: 4413

Re: Politisch verordneter Maulkorb für BfN

Danke mal für die guten Zitate. Die Doppelzüngigkeit interessierter Kreise kenne ich als Halter von Hunden in der Mehrzahl auch. Meine Kerle sollen sich von mir aus nicht streicheln lassen und möglichst um alle Menschen einen gewissen Bogen machen, ausser mir. Machen sie auch und die meißten meiner ...
von balin
27. Okt 2017, 07:05
Forum: Allgemein
Thema: DNA Untersuchung Hund/Wolf
Antworten: 37
Zugriffe: 5781

Re: DNA Untersuchung Hund/Wolf

Das Auto von der Tierkörperbeseitigung kommt hier Montags, Mittwochs und Freitags. Man kann die Kadaver untersuchen lassen, in der Regel können Feinheiten nach kurzer Zeit aber nicht mehr festgestellt werden. Bei Glasscherben, Nägeln oder sowas ist es anders. Man braucht also nicht sinnlos zu philos...
von balin
10. Okt 2017, 14:28
Forum: Wildpark/Zoo
Thema: 6 Wölfe aus Tierfreigelände/Falkenstein entkommen
Antworten: 29
Zugriffe: 9176

Re: 6 Wölfe aus Tierfreigelände/Falkenstein entkommen

Das ganze ist ein politischer Akt! Es wird aber Politiker, Tierhalter und die andere Gesellschaft nicht davor bewahren, verantwortlich mit dem Thema umzugehen. Nullen sind bis jetzt viele bei dem Thema genug unterwegs gewesen. Jeder muß seinen Teil beitragen. Harmlos gesagt, nicht jeder Spaziergänge...