eine übersichtlichere Aufteilung des Forums

Vorschläge und Wünsche bitte in dieses Forum, ggf. wird daraufhin eine Umfrage erstellt.
balin
Beiträge: 1297
Registriert: 10. Okt 2010, 06:53

Re: eine übersichtlichere Aufteilung des Forums

Beitrag von balin » 8. Aug 2012, 17:35

Habe erst jetzt mitgelesen.
Luc's buchhalterische Fähigkeiten für Deutschland in Ehren. Die Wölfe in Europa sind aber etwas durchaus verschiedenes von denen in Deutschland und die in Amerika haben damit schon überhaupt nichts zu tun.Örtlich spielen ganz andere soziokulturelle Einflüsse eine Rolle und die Wanderbewegungen sind auch ganz andere. Die Aufteilung nach den Regionen und dem menschlichen Umfeld macht schon Sinn. Das andere sind die erfahrungsmäßigen und wissenschaftlichen Erkenntnisse, die uns den Wölfen näherführen. Da gehört das Monitoring und der Herdenschutz hin. und dann gibt es noch die Biologie des Wolfes.
So schlecht ist das Bisherige nicht. Möglich wohl, daß der eine oder andere seine Denkstrukturen nicht genau abgebildet findet.
Einen neuen Thread zu eröffnen ist aber ja nicht verboten. Wenn man ihn interessant hält, dann kann man die ganze Welt drin unterbringen, es sei denn, Svenn hat Zuordnungsprobleme. Ein Forum spiegelt nicht unbedingt das wider, was man in einer normalen Unterhaltung vorbringen würde. Weil man das realisiert, sollte man den Diskutanten auch etwas Freiheit in ihren Umschweifen zugestehen. Von uns weiss jeder, daß es um Wölfe geht, der Argumentationsstrang darf aber nicht unterbrochen werden.
Vor der Sorge um die Einteilung des Forums geht es meiner Ansicht nach vor allem um die Sorge um eine produktive Diskussionskultur. Da ist nicht nur der Forumsbetreiber gefordert. Ich persönlich lösche lieber meine eigenen Beiträge, bevor ich jemand anderes diskreditiere oder ihn nicht zu Wort kommen lasse. Das schlimmste ist,. daß ich nicht antworte.
Meiner Wertschätzung kann sich jeder für einen positiven Beitrag sicher sein, das Forum gibt das auch schon in seiner bisherigen Form her.

Benutzeravatar
SammysHP
Administrator
Beiträge: 3577
Registriert: 4. Okt 2010, 18:47
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: eine übersichtlichere Aufteilung des Forums

Beitrag von SammysHP » 8. Aug 2012, 18:41

Bislang habe ich mich wenig eingemischt, wenn es um Abweichungen vom Thema ging. Das würde ich auch gerne so belassen, denn schließlich geht es doch um die Diskussion. Und auch, wenn manchmal ziemlich hitzig diskutiert wird und keine Seite nachzugeben scheint, so sollte man es nicht gleich unterbrechen, schließlich scheint es noch etwas zu bereden geben. Aber etwas mehr Sachlichkeit wünsche ich mir schon.

Was ich allerdings gerne machen würde: Themen mit mehr als 10 Seiten schließen. Es sollte kein Problem sein, mehrere kleine Threads zu führen.
Außerdem werde ich das Unterforum für die Zeitungsartikel löschen. Die meisten Beiträge in "Wölfe in..." haben Bezug zu Medien.
Bei der Neustrukturierung werde ich wie bereits gesagt sehr moderat vorgehen. Die geographische Trennung wird größtenteils erhalten bleiben und inwiefern es Sinn macht, weiter zu unterteilen, werde ich mir noch überlegen.

Benutzeravatar
SammysHP
Administrator
Beiträge: 3577
Registriert: 4. Okt 2010, 18:47
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: eine übersichtlichere Aufteilung des Forums

Beitrag von SammysHP » 15. Aug 2012, 11:14

Bei dem heutigen Versuch, ein bisschen mehr Ordnung in dieses Chaos zu bringen, bin ich leider gescheitert. Es ist äußerst schwierig, bereits vorhandene Foreninhalte auf andere Foren zu verteilen (nicht von der technischen Seite). Daher habe ich es bei einer moderaten Umbenennung einiger Foren belassen. Langfristig hoffe ich, dass mehrere kleine Threads erstellt werden (die lassen sich dann auch besser über die Forensuche finden), weswegen ich die "großen" auch mit einem entsprechenden Hinweis geschlossen habe.

Für den Moment und die nächsten Monate lasse ich dieses Thema offen im Raum stehen, bis jemandem eine gute und umsetzbare Lösung einfällt.

Miscanthus
Beiträge: 1304
Registriert: 8. Okt 2010, 10:54

Re: eine übersichtlichere Aufteilung des Forums

Beitrag von Miscanthus » 30. Aug 2012, 13:18

Mal zur Diskussion, weil ich da vorhin beim Posten ziemlich unsicher war. Also wir haben z.B. als erste Strukturbene "EUROPA", (auf dieser Ebene kann auch nur der Mod neue Themen eröffnen, wie ich das so sehe?) darunter wäre es m.E. ganz sinnvoll dann die unterschedlichen Länder zu haben, Frankreich, Schweiz, etc. Bis dahin eigenlich wie gehabt. Eigentlich geht es doch darum, dann darunter noch (mind.) eine Strukturebene einzuziehen um die einzelnen Threads zu Strukturieren, z.B. so:
EUROPA
...... Frankreich
...............Zeitungsmeldungen
...............Herdenschutz
............... etc.
Ggf könnte es sinnvoll sein noch eine Ebene, nach dem Land einzuziehen z.B. so:
WELTWEIT
.....USA
.......USA Allgemein
.......USA Montana
.......USA Minnesota
............Zeitungsmeldungen
............Herdenschutz
........... etc.
Würde die Software das hergeben?

Benutzeravatar
SammysHP
Administrator
Beiträge: 3577
Registriert: 4. Okt 2010, 18:47
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: eine übersichtlichere Aufteilung des Forums

Beitrag von SammysHP » 30. Aug 2012, 13:31

Die Software würde das sicherlich hergeben, allerdings ist die sinnvolle Obergrenze für ein Forum dieser Größe insgesamt etwa 10 (Unter-)Foren. Sonst wird es zu unübersichtlich. Jedes Land einzeln wäre schon ziemlich viel, da aber auch noch Unterforen ist unsinnig. Dafür gibt es ja die Titel.

Europa
....Deutschland
........Sichtungen
........Zeitungsmeldungen
........Herdenschutz
........Bestandsentwicklung
........etc.
....Polen
........Sichtungen
........Zeitungsmeldungen
........Herdenschutz
........Bestandsentwicklung
........etc.
....Frankreich
........Sichtungen
........Zeitungsmeldungen
........Herdenschutz
........Bestandsentwicklung
........etc.
....Niederlande
........Sichtungen
........Zeitungsmeldungen
........Herdenschutz
........Bestandsentwicklung
........etc.
....Schweden
........Sichtungen
........Zeitungsmeldungen
........Herdenschutz
........Bestandsentwicklung
........etc.
....Norwegen
........Sichtungen
........Zeitungsmeldungen
........Herdenschutz
........Bestandsentwicklung
........etc.
....Finnland
........Sichtungen
........Zeitungsmeldungen
........Herdenschutz
........Bestandsentwicklung
........etc.
....Österreich
........Sichtungen
........Zeitungsmeldungen
........Herdenschutz
........Bestandsentwicklung
........etc.
....Schweiz
........Sichtungen
........Zeitungsmeldungen
........Herdenschutz
........Bestandsentwicklung
........etc.
....Slowenien
........Sichtungen
........Zeitungsmeldungen
........Herdenschutz
........Bestandsentwicklung
........etc.
....Italien
........Sichtungen
........Zeitungsmeldungen
........Herdenschutz
........Bestandsentwicklung
........etc.
Weltweit
....USA
........Montana
............Sichtungen
............Zeitungsmeldungen
............Herdenschutz
............Bestandsentwicklung
............etc.
........Minnesota
............Sichtungen
............Zeitungsmeldungen
............Herdenschutz
............Bestandsentwicklung
............etc.
........Wyoming
............Sichtungen
............Zeitungsmeldungen
............Herdenschutz
............Bestandsentwicklung
............etc.
....Russland
........Sichtungen
........Zeitungsmeldungen
........Herdenschutz
........Bestandsentwicklung
........etc.
....Kanada
........Sichtungen
........Zeitungsmeldungen
........Herdenschutz
........Bestandsentwicklung
........etc.

Benutzeravatar
Dr_R.Goatcabin
Beiträge: 833
Registriert: 29. Jan 2016, 13:36
Kontaktdaten:

Re: eine übersichtlichere Aufteilung des Forums

Beitrag von Dr_R.Goatcabin » 10. Nov 2019, 11:35

Der Thread ist schon älter, aber anstatt ein neues Thema mit gleichem Betreff aufzumachen, platziere ich meine Empfehlung hier.

- Murks, OT-Smalltalk und relevante Informationen sind über eine Unzahl an Threads über das gesamte Forum verstreut. Da es mit der Disziplin von Usern in öffentlichen Foren so eine Sache ist, obliegt es den (mehr oder weniger motivierten ;) ) Moderatoren, entsprechende Themen künstlich zu pfropfen, die ein Konzentrat an Erkenntnissen (und/oder ausgewählten Beiträgen per Direktverweis) in gesperrten Threads zusammenfassen. Stichwort Herdenschutz, Grundlagen im Wolfsmonitoring, Genetik u.a. Der Thread wird dann im Unterforum vor allen vorangestellt oder sonstwie besonders kenntlich gemacht.
Ich beteilige mich auch gerne an der Erstellung und schicke Entwürfe, bevor das online geschaltet wird.
"Though this be madness, yet there is method in 't ..."

Erklärbär
Beiträge: 1480
Registriert: 2. Feb 2018, 02:50

Re: eine übersichtlichere Aufteilung des Forums

Beitrag von Erklärbär » 10. Nov 2019, 13:49

Ich finde, unsere Mods machen genau das und verdienen Respekt für diese Arbeit. Es werden Beiträge auch mal gelöscht und Threads verschoben und umbenannt. Was willst Du mehr? Und dass Du Moderatorenrechte bekommen willst/sollst, da bin ich und sicher etliche andere strikt dagegen.

Wenn Du mal konkrete Vorschläge für Verbesserungen einzelner Threads/Themen hast, kannst Du die doch gerne vorbringen. Darauf wird auch reagiert.
Will you walk out of the air, my lord?

zaino
Beiträge: 1921
Registriert: 20. Mai 2015, 23:39
Kontaktdaten:

Re: eine übersichtlichere Aufteilung des Forums

Beitrag von zaino » 11. Nov 2019, 21:45

Konkreter Vorschlag: Harte Fakten mal aussortieren oder den jeweiligen Thread unmittelbar dann cutten und schließen - sonst werden alles konkrete solide Wissen und Links zu Quellen von Leuten wie Dir zerschwurbelt und unauffindbar gemacht.

Leider ist ein gewisser Mod meist damit beschäftigt, aufzupassen, dass keiner weint - egal wie viel Schmarrn er vorher geschrieben hat. Und nein, dafür kann ich keine Schleimplakette vergeben, sorry to say.

Benutzeravatar
Dr_R.Goatcabin
Beiträge: 833
Registriert: 29. Jan 2016, 13:36
Kontaktdaten:

Re: eine übersichtlichere Aufteilung des Forums

Beitrag von Dr_R.Goatcabin » 11. Nov 2019, 21:52

Nur darum geht es mir - Konzentration des Gesammelten an Fakten. Die originalen Threads (mit all dem Mumpitz und LOL dazwischen) können ja bestehen bleiben, wenn bloß nichts gelöscht oder in übersichtlichem Umfang umstrukturiert werden soll. Die Maßnahme braucht weniger Zeit, als ein Feierabendbier auf dem Tisch daneben warm wird. Challenge?
"Though this be madness, yet there is method in 't ..."

Benutzeravatar
SammysHP
Administrator
Beiträge: 3577
Registriert: 4. Okt 2010, 18:47
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: eine übersichtlichere Aufteilung des Forums

Beitrag von SammysHP » 11. Nov 2019, 22:12

Dann wäre es aber kein Diskussionsforum, sondern eine Enzyklopädie. Warum macht nicht einer von euch einfach ein Wiki auf und füllt es? Das kann man dann ja hier verlinken.

Antworten