Der Wolf - zurück in Luxemburg?

Über freilebende Wölfe in Europa.
Antworten
Benutzeravatar
Dr_R.Goatcabin
Beiträge: 1204
Registriert: 29. Jan 2016, 13:36

Der Wolf - zurück in Luxemburg?

Beitrag von Dr_R.Goatcabin »

Schley et al. (2021): First wolves in Luxembourg since 1893, originating from the Alpine and Central European populations. DOI: 10.1515/mammalia-2020-0119. Google Translate Volltext

Abstract
Angesichts der Ausbreitung des Grauwolfs (Canis lupus) in Europa in den letzten 30 Jahren hat Luxemburg einige Maßnahmen ergriffen, um die Rückkehr dieses Apex-Raubtiers vorzubereiten, einschließlich der Aufstellung eines Bewirtschaftungsplans, der sich insbesondere mit dem Problem der Wolfsjagd auf Nutztieren befasst . Hier präsentieren wir die Ergebnisse genetischer Analysen von mutmaßlichen Wolfsspeichel-, Haar- und Losungsproben, die zwischen 2015 und 2020 aus oder in der Nähe von Beutekadavern entnommen wurden. In zwei Fällen wurde der Wolf durch DNA-Analyse bestätigt: im Juli 2017 in der Nähe von Garnich und im April 2020 in der Nähe Niederanven, beide der Kategorie C1 zugeordnet (harte Beweise). Ein dritter Fall wurde aufgrund der Eigenschaften der Beutekadaver als C2 (bestätigte Beobachtung) klassifiziert, während die genetische Analyse kein Ergebnis lieferte. Dies sind die ersten bestätigten Aufzeichnungen über Wölfe in Luxemburg seit 1893. Darüber hinaus stammten die beiden C1-Fälle aus der alpinen (Garnich) und der mitteleuropäischen (Niederanven) Population. Angesichts ähnlicher Entwicklungen in den Nachbarländern und -regionen schließen wir, dass das Gebiet einschließlich der Benelux-Länder sowie Rheinland-Pfalz, Saarland und Nordfrankreich in den kommenden Jahren und Jahrzehnten möglicherweise zu einem Schmelztiegel für Wölfe der beiden oben genannten Populationen wird.
"Though this be madness, yet there is method in 't ..."
Antworten