Neue Berichte über Wolfsattacken auf Menschen

Die Beziehung zwischen Mensch und Wolf, Zusammenleben, Herdenschutz, Konflikte und Lösungen.
zaino
Beiträge: 1921
Registriert: 20. Mai 2015, 23:39
Kontaktdaten:

Re: Neue Berichte über Wolfsattacken auf Menschen

Beitrag von zaino » 10. Jul 2019, 15:57

Ja, habe ich. Aber mal Hand aufs Herz, WELCHE Einleitung und WELCHE Formulierung auf der Welt könnte DICH überzeugen, dass eine Studie korrekt und wirklich wissenschaftlich durchgeführt wurde?
Sobald der Wolf "zu gut" weg kommt, verdächtigst Du die Qualität der Studie dazu. So viel ist klar.

UND: Es ist das WESEN einer wissenschaftlichen Studie, eine These aufzustellen und diese dann entweder durch Forschung zu bestätigen oder zu verwerfen. Genauso wurde hier vorgegangen. Diese Studie ist doch recht neutral. Sie analysiert gesammelte echte Fälle und zieht ein Resumé. Der Wolf schneidet weder als Steiftierchen noch als Tyrannosaurus Rex ab. Nur als ganz normaler Predator, bei dem Mensch nicht fix auf dem Speisezettel steht, aber möglicherweise mal ins Visier geraten kann. Das Gefahrenpotential besteht aber auch bei Hunden ab 30 Kilo - je größer, je beisskräftiger - und wenn dann eine Schieflage bei Erziehung und Sozialisierung entsteht, macht es happs. Gibt DAFÜR genügend Beispiele.

(wobei ich im Leben 3x von Dackeln gebissen wurde, aber nie, never ever von größeren Hunden. Also ein Rudel wildgewordener Dackel im Wald wäre sicher weitaus skrupelloser als ein Rudel Wölfe LOL).

Was genau hast Du denn als "Gegenstück" zu bieten, Valerius Geist etwa? Oder Jack London?

TheOnikra

Re: Neue Berichte über Wolfsattacken auf Menschen

Beitrag von TheOnikra » 10. Jul 2019, 18:51

@Erklärbär
Da verwechselst du aber die Absicht der Auftrageber mit den tatsächlichen Ergebnissen. Das sowas überhaupt in der Einleitung steht pricht doch viel eher für eine korrekte Arbeit.
Von daher sind deine Zweifel unbegründet. Aber dein Niveau hast du ja selbst als , hoch spekulativ und nur auf einer Meinung basierend ohne auf Fakten decket zu sein, betitelt.
Ich sag ja du würdest bei Wolfsschutz Deutschland viele mit gleichen Niveau finden.

Antworten