Mit dem Fahrrad durch den Yukon

Alles, was sonst nirgends passt.
Antworten
Erklärbär
Beiträge: 938
Registriert: 2. Feb 2018, 02:50

Mit dem Fahrrad durch den Yukon

Beitrag von Erklärbär » 31. Dez 2018, 16:13

Hört sich nach einem spannenden Bericht an.
Der junge Mann scheint aber etwas blauäugig da rangegangen zu sein.
Der schlimmste Moment sei gewesen, als er bemerkte, dass ein Wolfsrudel ihn verfolgte: "Ich hörte die Wölfe jede Nacht, ohne sie zu sehen", sagt er. "Ich konnte die Gefahr nicht abschätzen, und ich konnte auch niemanden fragen. Meine Gedanken kreisten. Angst, Hunger und Einsamkeit übernahmen die Kontrolle."
http://m.spiegel.de/reise/fernweh/banff ... 97157.html

Benutzeravatar
maxa67
Beiträge: 499
Registriert: 16. Jan 2018, 12:57
Wohnort: Oberlausitz/Sachsen

Re: Mit dem Fahrrad durch den Yukon

Beitrag von maxa67 » 31. Dez 2018, 16:57

Der hat nur zuviel Jack London gelesen ...

harris
Beiträge: 728
Registriert: 27. Dez 2011, 00:47

Re: Mit dem Fahrrad durch den Yukon

Beitrag von harris » 31. Dez 2018, 17:50

maxa67 hat geschrieben:
31. Dez 2018, 16:57
Der hat nur zuviel Jack London gelesen ...
Wie meinst Du das? Was haben Bücher von Jack London damit zu tun? Weil er das Abenteuer sucht? Ich weiß ja nicht was du bis jetzt alles in der Art unternommen hast, aber die meisten lassen sich durch Bücher, Berichte und Erzählungen inspirieren. ;)
Ich glaube, jemand der solche Sachen macht, hat etwas mehr Lebenserfahrung als die, die eben nur die Bücher lesen und Filme schauen..., und da darf einem schon mal etwas mulmig werden. Meine Meinung...und Erfahrung ;-)

Lutra
Beiträge: 2086
Registriert: 5. Okt 2010, 21:30
Wohnort: Pulsnitz

Re: Mit dem Fahrrad durch den Yukon

Beitrag von Lutra » 31. Dez 2018, 18:15

Bißchen verrückt muß man schon sein für so was.
Mich hat man schon manchmal wegen viel mickriger Unternehmungen für verrückt gehalten.

Benutzeravatar
SammysHP
Administrator
Beiträge: 3461
Registriert: 4. Okt 2010, 18:47
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Fahrrad durch den Yukon

Beitrag von SammysHP » 31. Dez 2018, 18:30

Vor einiger Zeit habe ich diesen Kanal gefunden: https://www.youtube.com/user/istarusIG/videos

Am besten mit diesem Video anfangen: https://www.youtube.com/watch?v=OD6sEXyYNFY

Erklärbär
Beiträge: 938
Registriert: 2. Feb 2018, 02:50

Re: Mit dem Fahrrad durch den Yukon

Beitrag von Erklärbär » 1. Jan 2019, 01:45

Toll! Wie verrückt!

Da kommen mir meine kanadischen Kanutrips wie ein Witz vor...

8-)

Lutra
Beiträge: 2086
Registriert: 5. Okt 2010, 21:30
Wohnort: Pulsnitz

Re: Mit dem Fahrrad durch den Yukon

Beitrag von Lutra » 1. Jan 2019, 11:37

Erklärbär hat geschrieben:
1. Jan 2019, 01:45
Toll! Wie verrückt!
Dir ging es scheinbar bei dem Thema hier vorrangig um die große Gefahr des heulenden Wolfsrudels. Bei -38°C mit dem Fahrrad durch einsame, verschneite, unendliche Gegenden zu fahren ist ja an sich ohne Wölfe nicht so das große Ding.

Benutzeravatar
maxa67
Beiträge: 499
Registriert: 16. Jan 2018, 12:57
Wohnort: Oberlausitz/Sachsen

Re: Mit dem Fahrrad durch den Yukon

Beitrag von maxa67 » 1. Jan 2019, 17:03

Also harris deine Leitung ist manchmal auch ganz schön gestört.
"Ich konnte die Gefahr nicht abschätzen, und ich konnte auch niemanden fragen. Meine Gedanken kreisten. Angst, Hunger und Einsamkeit übernahmen die Kontrolle."
Das hätte auch so 1:1 Jack London schreiben können...

Wenn jemand vermeintlich irre Dinge tut, bin ich wohl eher der Typ, der sowas bewundert. Und wenn ich manchmal Dinge tue, dann bezeichnet das ein Teil meiner Familie auch als irre, so nach dem Motto: Mit nem einjährigen Kind und nem über 25 Jahre alten Auto in ne Krisenregion... :lol:

Benutzeravatar
SammysHP
Administrator
Beiträge: 3461
Registriert: 4. Okt 2010, 18:47
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Fahrrad durch den Yukon

Beitrag von SammysHP » 1. Jan 2019, 17:17

Wenn man sich vermarkten will, muss man sich vielleicht so ausdrücken.

Erklärbär
Beiträge: 938
Registriert: 2. Feb 2018, 02:50

Re: Mit dem Fahrrad durch den Yukon

Beitrag von Erklärbär » 1. Jan 2019, 23:27

Ich nehm dem das ab, was er beschrieben hat.

Antworten