Irrer Film über die Beziehung Mensch-Hyäne

Alles, was sonst nirgends passt.
Antworten
zaino
Beiträge: 1451
Registriert: 20. Mai 2015, 23:39
Kontaktdaten:

Irrer Film über die Beziehung Mensch-Hyäne

Beitrag von zaino » 18. Aug 2018, 22:05

Diese Reportage schmeißt viel, sehr viel über den Haufen, das wir über Raubtiere so wissen oder zu wissen glauben...

https://youtu.be/fiINfQyYd7Q

Benutzeravatar
TheOnikra
Beiträge: 727
Registriert: 30. Jan 2016, 10:06

Re: Irrer Film über die Beziehung Mensch-Hyäne

Beitrag von TheOnikra » 19. Aug 2018, 21:59

So jetzt habe ich e mir auch mal ganz angeschaut. Hyänen haben schon viele paralellen zu Wölfen, selbst ihr schlechter Ruf.
Was die wohl über die konstuierten Probleme in Deutschland sagen würden. Von wegen Wölfe die durch Siedlingen laufen seien nicht mehr Scheu.

Das mit den Füttern ist interessant. Da es ja eigentlich immer zu Problemen führt. Ich denke es liegt an der Regelmäßigkeit das dies so funktioniert. So kommt es erst gar nicht zum Futterbetteln. Keine Frustration wegen fehlender Nahrung, folglich keine Aggression wegen fehlender Nahrung.
Die Welt ist für alle da!

Antworten