aktueller Stand in Niedersachsen

Niedersachsen, Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein
Benutzeravatar
SammysHP
Administrator
Beiträge: 3375
Registriert: 4. Okt 2010, 18:47
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: aktueller Stand in Niedersachsen

Beitrag von SammysHP » 10. Aug 2018, 23:06

Viel interessanter ist doch die Dichte.

Erklärbär
Beiträge: 668
Registriert: 2. Feb 2018, 02:50

Re: aktueller Stand in Niedersachsen

Beitrag von Erklärbär » 10. Aug 2018, 23:27

TheOnikra hat geschrieben:
10. Aug 2018, 20:15
Warten wir einfach die Zahlen im Herbst ab. Bis dahin wird es keine zuverslässige Quelle geben. Und es ist immer noch eine logistische Wachstumskurve in der expotentiellen Phase.
Meine Rede! Aber mir immer widersprochen....tststs...

Benutzeravatar
TheOnikra
Beiträge: 750
Registriert: 30. Jan 2016, 10:06

Re: aktueller Stand in Niedersachsen

Beitrag von TheOnikra » 11. Aug 2018, 11:25

@Erklärbär
Es ist ein Unterschied ob man auf Zahlen wartet oder gleich mit eigene Zahlen prophezeit, die man gar nicht wissen kann und dem Modell eine 100%ige Abweichung nachsagen.
@Sammy
Dem stimme ich zu.
Die Welt ist für alle da!

Erklärbär
Beiträge: 668
Registriert: 2. Feb 2018, 02:50

Re: aktueller Stand in Niedersachsen

Beitrag von Erklärbär » 12. Aug 2018, 16:16

Es ist das Wesen der Prophylaxe, dass man im Vorhinein gewisse Annahmen trifft.

Willst Du mir das Denken verbieten? Die Gedanken sind frei...

Benutzeravatar
TheOnikra
Beiträge: 750
Registriert: 30. Jan 2016, 10:06

Re: aktueller Stand in Niedersachsen

Beitrag von TheOnikra » 12. Aug 2018, 17:43

@Erklärbär
Das verbreiten von falschen Tatsachen, hat nichts mit Meinungsfreiheit zu tun. So ist die Schätzung von etwa 850 Wölfe immer noch eine Schätzung für das nächste Jahr. Wenn du schon meinst deine raterein zu äußern beziehe dich nicht auf wiss. Faken und behaupte sie würden deine Zahen stützen.
Wer Wind sät wird Sturm ernten.
Erklärbär hat geschrieben:
3. Aug 2018, 00:28
Selbst Euer Experte vom Wolfsblog geht von knapp 850 Tieren aus (Jahr 2018!)*. Bei einer 30 Prozent Wachstumsrate sind wir spätestens nächstes Jahr (2019!)* doch schon über 1000, oder?
*Jahreszahlen in Klammern hinzugefügt
http://woelfeindeutschland.de/wie-viele-woelfe/
Wenn das jährliche Wachstum der Population um 30 % anhält, sind es 78 Rudel im April 2018 und 101 Rudel im April 2019 (bzw. zum Jahresende 2018). Das wären insgesamt 837 Wölfe.
Die Welt ist für alle da!

Erklärbär
Beiträge: 668
Registriert: 2. Feb 2018, 02:50

Re: aktueller Stand in Niedersachsen

Beitrag von Erklärbär » 12. Aug 2018, 23:03

Jetzt sei doch nicht so kleinlich und erfreue Dich am regen Vermehren von Wölfen!

Lustig, wie beim NABU. Die NABU-Leute sehen beim Zählen komischerweise immer weniger Kormorane als die Angler. Vielleicht liegt's ja an den Brettern vor dem Kopf. Aber sehr komisch, statt sich über den Reproduktionserfolg zu freuen, versucht man die Zahlen kleinzureden... :lol:

Benutzeravatar
TheOnikra
Beiträge: 750
Registriert: 30. Jan 2016, 10:06

Re: aktueller Stand in Niedersachsen

Beitrag von TheOnikra » 12. Aug 2018, 23:12

Wenn du dich an Lügen erfreuen kannst.
Die Welt ist für alle da!

Erklärbär
Beiträge: 668
Registriert: 2. Feb 2018, 02:50

Re: aktueller Stand in Niedersachsen

Beitrag von Erklärbär » 13. Aug 2018, 06:38

Wer lügt?

Benutzeravatar
Old Trapper
Beiträge: 193
Registriert: 29. Jan 2018, 11:11

Re: aktueller Stand in Niedersachsen

Beitrag von Old Trapper » 6. Sep 2018, 23:03

Zum aktuellen Stand der Wolfsterritorien in Celle und Niedersachsen:

http://www.cellesche-zeitung.de/Celler- ... -in-Wietze

Das Rudel Walle im Kreis Celle hat seine Homesite aus 2017 bereits im April 2018 verlassen.

Insgesamt eine erfreuliche Entwicklung, obwohl der Verbleib, bzw. die Existenz einiger Rudel, die noch in der aktuellen Monitoringststistik geführt werden fraglich ist.
Denke erst bevor du schreibst,
sende erst nachdem du denkst!

Benutzeravatar
Old Trapper
Beiträge: 193
Registriert: 29. Jan 2018, 11:11

Re: aktueller Stand in Niedersachsen

Beitrag von Old Trapper » 6. Sep 2018, 23:30

Bei dem oben genannten Vorkommen / Wolfspaar "Rodewald" handelt es sich sehr wahrscheinlich ebenfalls um ein Rudel.
Es durchstreift ein Gebiet im und um das Lichtenmoor östlich von Nienburg.
Leider fällt es durch zahlreiche Nutztierrisse, z. T. in unmittelbarer Nähe von Gebäuden auf (einmal angeblich sogar in einem Gebäude). Die Behörden denken über Abschuss nach.
Siehe: " Neues Rudel bei Nienburg" und " Neues Rudel bei Nienburg in Gefahr?"
Im Bereich Steimbke gibt es unterschiedliche deutliche Hinweise auf Reproduktion.

Interessant zu lesen in diesem Zusammenhang ist die Wolfs-Geschichte vom "Würger vom Lichtenmoor".
(Einfach zu googlen)

Viel Spaß beim Lesen wünscht
Old Trapper
Denke erst bevor du schreibst,
sende erst nachdem du denkst!

Antworten