Wölfe als Konkurrenz für Jäger

Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Berlin, Mecklenburg-Vorpommern
Antworten
Benutzeravatar
maxa67
Beiträge: 268
Registriert: 16. Jan 2018, 12:57
Wohnort: Oberlausitz/Sachsen

Wölfe als Konkurrenz für Jäger

Beitrag von maxa67 » 13. Jun 2018, 13:02

Heute ein interessanter Bericht in der Sächsischen Zeitung:

Wölfe klauen den Jägern die erlegte Beute
https://www.sz-online.de/sachsen/intell ... 54517.html

Wenn das nicht mal schöne nachrichten sind ... :lol:

zaino
Beiträge: 1448
Registriert: 20. Mai 2015, 23:39
Kontaktdaten:

Re: Wölfe als Konkurrenz für Jäger

Beitrag von zaino » 13. Jun 2018, 16:57

*kicher* Die Geschichte wiederholt sich. So wurde vermutlich aus manchem Wolf ein Jagdhund.

Übrigens nicht neu: Bei viel Schwarzwild im Revier findet er Jäger häufig auch nicht mehr alles unversehrt, was er vorher geschossen hat.

Lutra
Beiträge: 1890
Registriert: 5. Okt 2010, 21:30
Wohnort: Pulsnitz

Re: Wölfe als Konkurrenz für Jäger

Beitrag von Lutra » 13. Jun 2018, 18:40

Hat schon sein Gutes. Man ist gehalten, genau zu schießen, um Nachsuche zu vermeiden. Wölfe sind gut zur Erziehung der Weidmänner. Wieder eine Antwort auf die Frage, wozu Wölfe gebraucht werden. :lol:

Antworten