Wolf im Landkreis Celle erschossen

Niedersachsen, Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein
Widukind

Wolf im Landkreis Celle erschossen

Beitrag von Widukind » 15. Mai 2018, 18:50

:x

Wolf im Landkreis Celle erschossen

BONSTORF. Eine junge Wölfin – ein Nachkomme aus dem Wietzendorfer Rudel – ist Anfang des Jahres auf einem Feld in der Nähe von Bonstorf erschossen worden. Dem Wolfsbüro des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) wurde die illegale Tötung des Wolfs nun bestätigt. Bei der Untersuchung waren 18 Schrotkugeln in dem Kadaver gefunden worden. Es ist das erste Mal, dass ein Wolf im Landkreis Celle vorsätzlich getötet wurde.

http://www.cellesche-zeitung.de/S540411 ... erschossen

Nina
Beiträge: 606
Registriert: 10. Feb 2016, 13:25

Wieder Wolf erschossen - LK Celle

Beitrag von Nina » 15. Mai 2018, 18:53

In Bonstorf im Landkreis Celle ist Anfang des Jahres eine junge Fähe aus dem Wietzendorfer Rudel mit 18 Schrotkugeln getötet worden.

http://www.cellesche-zeitung.de/S540411 ... erschossen

Totfund Nr. 37 - Todesursache illegale Tötung: https://www.nlwkn.niedersachsen.de/star ... 42406.html

Erklärbär
Beiträge: 556
Registriert: 2. Feb 2018, 02:50

Re: Wolf im Landkreis Celle erschossen

Beitrag von Erklärbär » 15. Mai 2018, 23:21

Insgesamt gab es seit 2003 schon 43 tote Wölfe in Niedersachsen, davon wurden sechs illegal getötet.
Die illegale Tötung macht nicht mal 15 Prozent der Todesursachen aus. Die meisten sterben durch Strassenverkehr oder gar eines natürlichen Todes, letzteres geht in den Berichten völlig unter. Danke für den Link.

Dennoch scheint die Vermehrungsrate hoch zu sein, oder ist die Wolfspopulation schon rückläufig?

Die vielen toten Wölfe zeigen mir jedenfalls, dass es diese Spezies in einer Kulturlandschaft extrem schwer hat. Oder die Wölfe sind schlecht angepasst.

Benutzeravatar
SammysHP
Administrator
Beiträge: 3348
Registriert: 4. Okt 2010, 18:47
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Wolf im Landkreis Celle erschossen

Beitrag von SammysHP » 16. Mai 2018, 07:03

Deutlich schwerer haben es Rehe.

Widukind

Re: Wolf im Landkreis Celle erschossen

Beitrag von Widukind » 16. Mai 2018, 09:38

Das Polizeikommissariat Bergen hat daher sofort ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Bundesnaturschutzgesetz gegen Unbekannt eingeleitet. Für die illegale Tötung eines Wolf sieht das Gesetz als Strafrahmen eine Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren ... vor. Dieser Strafrahmen orientiert sich am gleichen Strafrahmen wie bei Jagdwilderei und bei Zuwiderhandlungen gegen Schonzeitvorschriften.
Das würde ich doch jetzt aber gerne mal sehen... 8-)

Nina
Beiträge: 606
Registriert: 10. Feb 2016, 13:25

Re: Wolf im Landkreis Celle erschossen

Beitrag von Nina » 16. Mai 2018, 14:23

Erklärbär hat geschrieben:Die vielen toten Wölfe zeigen mir jedenfalls, dass es diese Spezies in einer Kulturlandschaft extrem schwer hat. Oder die Wölfe sind schlecht angepasst.
2017 bei Wildunfällen getötete Wildtiere:

Wölfe: 28¹

Rehe: 195.420²
Wildschweine: 26.180
Damwild: 4.020
Rotwild: 2.870

Im selben Jahr starben bei mehr als 2,6 Mio. Verkehrsunfällen zudem 3.186 Menschen im Straßenverkehr; 390.154 wurden verletzt.³

Warum es jetzt ausgerechnet der Wolf "in einer Kulturlandschaft extrem schwer" haben soll, erschließt sich mir anhand der Faktenlage jedenfalls nicht.

Sieht eher so aus, als sei der Mensch selbst nicht besonders gut an die von ihm selbst erschaffene Kulturlandschaft angepasst.

¹ DBBW: Auflistung der Totfunde nach Jahren https://www.dbb-wolf.de/totfunde/auflistung-nach-jahren
² Statista: Anzahl der bei Wildunfällen getöteten Tiere in Deutschland nach Art im Jahr 2017 https://de.statista.com/statistik/daten ... utschland/
³ Statistisches Bundesamt: Straßenverkehrsunfälle 2017 https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten ... aelle.html

Widukind

Re: Wolf im Landkreis Celle erschossen

Beitrag von Widukind » 19. Mai 2018, 07:39

Neues zum Wolfsmord ?

Vllt. kann Sammy ja mal was dazu rauskriegen. Ich habe leider keinen Zugang über die Bezahlschranke hinaus.


Toter Wolf bei Bonstorf: Jäger unter Verdacht

http://www.cellesche-zeitung.de/S540543 ... r-Verdacht

Erklärbär
Beiträge: 556
Registriert: 2. Feb 2018, 02:50

Re: Wolf im Landkreis Celle erschossen

Beitrag von Erklärbär » 19. Mai 2018, 07:46

Nina: überleg doch einfach mal:

Es gibt so wenig Wölfe und dann werden sie auch noch überfahren!

Wieviel Prozent der Wölfe kommen durch Strassenverkehr um und wieviele Prozent der Menschen?

Wie Du bemerken wirst, sund es anteilig mehr Wölfe.

Das meinte ich!

Benutzeravatar
SammysHP
Administrator
Beiträge: 3348
Registriert: 4. Okt 2010, 18:47
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Wolf im Landkreis Celle erschossen

Beitrag von SammysHP » 19. Mai 2018, 08:20

feldmärker hat geschrieben:
19. Mai 2018, 07:39
Vllt. kann Sammy ja mal was dazu rauskriegen. Ich habe leider keinen Zugang über die Bezahlschranke hinaus.
Steht nur drin, dass es im Landkreis (ohne die Stadt Celle) über 3000 registrierte Waffen gebe, die für Schrot geeignet seien. Außerdem sei es möglich, dass es ein Jäger war. Der Rest ist blabla ohne Informationsgehalt.

Widukind

Re: Wolf im Landkreis Celle erschossen

Beitrag von Widukind » 19. Mai 2018, 08:58

@Sammy
OK, trotzdem danke !

Antworten