Der Landesjagdverband Sachsen

Alles, was sonst nirgends passt.
Antworten
Lutra
Beiträge: 1889
Registriert: 5. Okt 2010, 21:30
Wohnort: Pulsnitz

Der Landesjagdverband Sachsen

Beitrag von Lutra » 24. Mär 2018, 11:41

Wer Lust hat, sich durchzulesen, kann sich das hier mal ansehen:

http://www.naturschutz-kjv-meissen.de/92501864

Es hat durchaus auch mit dem Wolf zu tun, was derzeit und schon etwas länger im LJV Sachsen los ist. Die "Bautzener Erklärung", im Link enthalten, war Zündstoff im ganzen LJV-Zoff.
Auch in unserem örtlichen Kreisjagdverband ging es vor Jahren schon in der Beziehung rund. Man sieht wieder mal, dass es in keiner Beziehung "die Jäger" gibt. Die Einigkeit ist nicht mal innerhalb eines Verbandes vorhanden.

Benutzeravatar
maxa67
Beiträge: 265
Registriert: 16. Jan 2018, 12:57
Wohnort: Oberlausitz/Sachsen

Re: Der Landesjagdverband Sachsen

Beitrag von maxa67 » 11. Okt 2018, 09:05

Richtiges und wichtiges Thema aber eigentlich gehört das nicht in den Smalltalk, vielleicht kann Sammy ja das mal in Wölfe Ost verschieben
Wie Lutra schon treffend schrieb, auch bei diesem massiven zerwürfnis liegt die Ursache in der Wolfspolitik und der damaligen Anbiederung des Präsidiums an die Landespopulisten mit fragwürdigsten Argumentationen.

Zerfällt der Landesjagdverband?
https://www.sz-online.de/nachrichten/ze ... 29534.html

Nach dem Austritt der Kreisverbände Riesa, Döbeln, Westerzgebirge, Jägerschaft Wittichenau (Bautzen) nun der KV Meißen. Auch die Jäger haben die Schnauze voll von solcherart Verbandspolitik.

Antworten