Vergraben Wölfe ihre Beute?

Themen, die den Wolf im Allgemeinen betreffen.
Benutzeravatar
Old Trapper
Beiträge: 256
Registriert: 29. Jan 2018, 11:11

Re: Vergraben Wölfe ihre Beute?

Beitrag von Old Trapper » 14. Jan 2019, 11:30

Der Hirte hat geschrieben:
14. Jan 2019, 11:15
Tja, gegen Theoretiker kommt man einfach nicht an
Schade lieber Hirte, mit derartigen Äußerungen verlierst du selbst deine Glaubwürdigkeit.

Mit freundlichem Gruß

Old Trapper

PS Nicht nur Hirten sind Praktiker
Denke erst bevor du schreibst,
sende erst nachdem du denkst!

Benutzeravatar
Old Trapper
Beiträge: 256
Registriert: 29. Jan 2018, 11:11

Re: Vergraben Wölfe ihre Beute?

Beitrag von Old Trapper » 14. Jan 2019, 11:37

Hallo Hirte,

hier ein weitere Beleg für das foodcaching/ Beutevergraben bei wilden Wölfen.

http://youtu.be/Pj5hKJTMD5U

Mit freundlichem Gruß
Old Trapper
Denke erst bevor du schreibst,
sende erst nachdem du denkst!

Der Hirte
Beiträge: 44
Registriert: 13. Jan 2019, 10:19

Re: Vergraben Wölfe ihre Beute?

Beitrag von Der Hirte » 14. Jan 2019, 11:49

Na dann schreib doch mal was aus deiner Praxis, oder doch nur you tube?

Benutzeravatar
Dr_R.Goatcabin
Beiträge: 612
Registriert: 29. Jan 2016, 13:36

Re: Vergraben Wölfe ihre Beute?

Beitrag von Dr_R.Goatcabin » 14. Jan 2019, 12:00

Old Trapper hat geschrieben:
14. Jan 2019, 11:27
Vergraben Wölfe ihre Beute?

Ich muss mich teilweise korrigieren:
Anders als oben gesagt, gibt es wohl auch Beobachtungen, dass Wölfe größere Beutestücke, z. B. Cariboukälber unter Schnee verstecken (D.Mech u L. Boitani 2010 Wolves: Behavior, Ecology and Conservation).

Old Trapper

Wie Dr Goatcabin bereits hinweist, findet man in der englischsprachigen Literatur unter " cache, caching, food, wolf, wolves"
zahlreiche Quellen
Was ich auf die Schnelle mal zusammengestückelt habe; kann jeder mit 10min Zeit auch selber klickfinden. Gleichzeitig tauchten dabei auch einige Paper zum Verhalten anderer Caniden wie dem Fuchs auf (hier nicht dabei). Einfach ein wertiges Paper suchen und dessen Lit.liste stöbern.
Adams, Layne G, Dale, B und Mech, L David (1995): Wolf predation on caribou calves in Denali National Park, Alaska, 1995, S. 245–260, ISBN: 0-919058-92-2.

David, Mech L und Adams, Layne G (1999): Killing of a muskox, Ovibos moschatus, by two wolves, Canis lupus, and subsequent caching In: Canadian Field-Naturalist, Band 113, Ausgabe 4, 1999, S. 673–675.

Gadbois, Simon, Sievert, Olivia, Reeve, Catherine, Harrington, F.H. und Fentress, J.C. (2015): Revisiting the concept of behavior patterns in animal behavior with an example from food-caching sequences in Wolves (Canis lupus), Coyotes (Canis latrans), and Red Foxes (Vulpes vulpes) In: Behavioural Processes, Band 110, 01.2015, S. 3–14, abgerufen am 14.01.2019, https://linkinghub.elsevier.com/retriev ... 5714002423, DOI: 10.1016/j.beproc.2014.10.001.

Harrington, Fred H. (1981): Urine-Marking and Caching Behavior in the Wolf In: Behaviour, Band 76, Ausgabe 3, 01.01.1981, S. 280–288, abgerufen am 18.08.2018, http://booksandjournals.brillonline.com ... 3981x00112, DOI: 10.1163/156853981X00112.

Kumar, Satish und Rahmani, Asad R (2008): Predation by Wolves (Canis lupus pallipes) on Blackbuck (Antilope cervicapra) in the Great Indian Bustard Sanctuary, Nannaj, Maharashtra, India In: Int J Ecol Environ Sci, Band 34, 2008, S. 15.

Macdonald, David W. (2010): Food Caching by Red Foxes and Some Other Carnivores In: Zeitschrift für Tierpsychologie, Band 42, Ausgabe 2, 26.04.2010, S. 170–185, abgerufen am 14.01.2019, http://doi.wiley.com/10.1111/j.1439-0310.1976.tb00963.x, DOI: 10.1111/j.1439-0310.1976.tb00963.x.

Nelson, Michael E. und Mech, L. David (2011): Wolves, Canis lupus, Carry and Cache the Collars of Radio-collared White-tailed Deer, Odocoileus virginianus, they Killed In: The Canadian Field-Naturalist, Band 125, Ausgabe 1, 01.01.2011, S. 67, abgerufen am 13.01.2019, http://www.canadianfieldnaturalist.ca/i ... /view/1130, DOI: 10.22621/cfn.v125i1.1130.

Phillips, D. P., Ryon, J., Danilchuk, W. und Fentress, J. C. (1991): Food caching in captive coyotes: Stereotypy of action sequence and spatial distribution of cache sites. In: Canadian Journal of Psychology/Revue canadienne de psychologie, Band 45, Ausgabe 1, 1991, S. 83–91, abgerufen am 14.01.2019, http://doi.apa.org/getdoi.cfm?doi=10.1037/h0084274, DOI: 10.1037/h0084274.

Phillips, D.P., Danilchuk, W., Ryon, J. und Fentress, J.C. (1990): Food-caching in timber wolves, and the question of rules of action syntax In: Behavioural Brain Research, Band 38, Ausgabe 1, 04.1990, S. 1–6, abgerufen am 14.01.2019, http://linkinghub.elsevier.com/retrieve ... 289090018A, DOI: 10.1016/0166-4328(90)90018-A.

Sillero-Zubiri, Claudio und Macdonald, David W. (1998): Scent-marking and territorial behaviour of Ethiopian wolves Canis simensis In: Journal of Zoology, Band 245, Ausgabe 3, 07.1998, S. 351–361, abgerufen am 14.01.2019, https://www.cambridge.org/core/journals ... 56F42C43C0
Zuletzt geändert von Dr_R.Goatcabin am 14. Jan 2019, 12:07, insgesamt 1-mal geändert.
"Though this be madness, yet there is method in 't ..."

Benutzeravatar
Old Trapper
Beiträge: 256
Registriert: 29. Jan 2018, 11:11

Re: Vergraben Wölfe ihre Beute?

Beitrag von Old Trapper » 14. Jan 2019, 12:05

Das Thema dürfte damit abgehakt sein.

Ja, Wölfe vergraben Nahrungsreste ....

Siehe oben!
Denke erst bevor du schreibst,
sende erst nachdem du denkst!

Der Hirte
Beiträge: 44
Registriert: 13. Jan 2019, 10:19

Re: Vergraben Wölfe ihre Beute?

Beitrag von Der Hirte » 14. Jan 2019, 12:08

Ein 1zu1 gleichsetzen von Verhältnissen in Kanada oder in Alaska zu Europa, das kann doch nicht euer Ernst sein. Hier laufen 30 Hsh herum, die kontrollieren locker ein Wolfsterritorium von 250-300qkm, und der Nachbarschäferr hat ebenfalls 30 Hunde, und der daneben 20, usw.Was hat das mit Zuständen in Can oder Ala zu tun.
Seit ihr schon mal mit so vielen Hunden unterwegs gewesen ? Dann wüßtet ihr was da abgeht.Mich würde wirklich ganz ohne Polemie eure Praxiserfahrung interessieren.für mich stellt es sich einfach anders dar als ihr es beschreibt, auch mit Videos.
Ich habe bei 2 Wolfdokus mitgewirkt, Valley de Loups, ein Film, der seit 2 Jahren im franz KIno läuft, und einer Doku, die im Sommer in France 2 ausgestrahlt wird, 3Jahre Wolfsbeobachtungen, kein Wolf hat jemals etwas weggetragen. Also nochmal, ohne jede Polemik , wie sehen deine praktischen Erfahrungen aus?

Der Hirte
Beiträge: 44
Registriert: 13. Jan 2019, 10:19

Re: Vergraben Wölfe ihre Beute?

Beitrag von Der Hirte » 14. Jan 2019, 12:09

Wie arrogant ist das denn, das du entscheidet wann ein Thema abgehackt ist?

Benutzeravatar
Dr_R.Goatcabin
Beiträge: 612
Registriert: 29. Jan 2016, 13:36

Re: Vergraben Wölfe ihre Beute?

Beitrag von Dr_R.Goatcabin » 14. Jan 2019, 12:11

Wie arrogant ist das denn, dass Forschungen von xx Wissenschaftlern negiert werden, weil nie ein Wolfsverhalten dahingehend persönlich beobachtet wurde? ;)

Wenn es der Einzelne besser weiß, dann sei es ja ihm belassen. Ansonsten kann jeder seine Meinung aus dem bisherigen Verlauf hier ziehen.
"Though this be madness, yet there is method in 't ..."

Benutzeravatar
Old Trapper
Beiträge: 256
Registriert: 29. Jan 2018, 11:11

Re: Vergraben Wölfe ihre Beute?

Beitrag von Old Trapper » 14. Jan 2019, 13:13

Der Hirte hat geschrieben:
14. Jan 2019, 12:08
....,, kein Wolf hat jemals etwas weggetragen. Also nochmal, ohne jede Polemik , wie sehen deine praktischen Erfahrungen aus?
Lieber Hirte,
Ich kann mir kaum vorstellen, dass die Wölfe in Frankreich keine Beuteteile verschleppen, wie du behauptest. Hier in D und Osteuropa (nicht nur Can oder Ak) ist das anders. Zum Beispiel in der Südheide, wie u. a. dieses Foto belegt:

https://www.maennersache.de/assets/styl ... k=_OPmtcjI

Anderenorts haben wir Reste eines Schafsrisses in ca. 3 km Entfernung vom Rissort gefunden, Wolfsspuren daneben. Vor der Welpenzeit. Dass Wölfe Beute nicht nur im Magen Nahrung zu den Welpen transportieren beweisen mir u. a. Läufe und Schädelknochen von Beutetieren, die wir in der Nähe von Wurfhöhlen und Rendezvousplätzen gefunden haben.
Übrigens vergraben auch die Welpen bereits mit wenigen Wochen Alter Nahrungsreste.

Niemand bestreitet i. ü. hier, dass es zwischen Wölfen in Nordamerika, Asien und Europa Verhaltens- und morphologische Unterschiede gibt. Allerdings kann man davon ausgehen, dass unsere Hunde in Europa das Nahrungvergraben wohl kaum von Amerikanischen Wölfen gerbt haben. Auch habe ich dies Verhalten bei europäischen Wölfen im heimatlichen Tierpark beobachten können: Wölfe vergraben ihre Beute. Auch in Europa.

Auf die gleiche angeborene Art und Weise, wie die Wölfe in den oben verlinkten Videos.
Mit den gleichen angeborenen Bewegungsmustern, wie bei allen meinen Hunden und 2 Würfen handaufgezogener Füchse.
Uraltes angeborenes Verhaltensmuster bei Caniden.

Für mich ist das Thema abgehakt. Da beisst die Maus keinen Faden ab.

Mit freundlichem Gruß
Old Trapper
Denke erst bevor du schreibst,
sende erst nachdem du denkst!

harris
Beiträge: 740
Registriert: 27. Dez 2011, 00:47

Re: Vergraben Wölfe ihre Beute?

Beitrag von harris » 14. Jan 2019, 15:39

Hallo Hirte,

tut mir leid, aber damit musst Du dich hier leider abfinden. :-? Wer Erfahrungen in der Praxis hat, oder gegen dem etwas sagt was der heilige Bloch & Co geschieben haben, wird "abgehakt". So ist das leider hier.
Wissenschaftliche Bücher und Berichte haben mehr Wahrheitsfinden als das man sieht oder beobachtet. (Was nicht bedeutet, dass ich der Wissenschaft was absprechen will. Was mir aber bestimmt gleich wieder in den Mund gelegt wird.) Was auf dem Papier oder im WEB steht ist Gesetz. Denn die Natur und das Verhalten der Tiere in unterschiedlichen Regionen darf nicht von den wissenschaftlichen Belegen abweichen!!
Obwohl auch schon etliche wissenschaftliche Berichte wiederlegt und korrigiert wurden.
Und wer eine andere Meinung hat oder etwas kritisch sieht ist auch "abgehakt".... ach so, und dann dauert es nicht mehr lange dass du beleidigt wirst und dann dauert es nicht mehr lange, dass Du nichts mehr schreibst...und dann sind sie wieder unter sich und beobachten die Natur von Schreibtisch aus. Clique unter sich.. ;-) (Aber wenn Du länger im Forum liest, hast Du das ja schon mitbekommen).

So, und jetzt dauert es nicht mehr lange, dass alle auf mich rumhacken :lol: Aber das wird abgehakt ;)

Gruß Harris

Antworten