Fotokamera für Wildtierfotografie

Alles, was sonst nirgends passt.
Benutzeravatar
Richard M
Beiträge: 715
Registriert: 31. Jan 2015, 17:13
Wohnort: Landkreis Augsburg

Re: Fotokamera für Wildtierfotografie

Beitrag von Richard M » 13. Jun 2019, 13:21

Upstalsboom hat geschrieben:
13. Jun 2019, 10:39
Die Stativschelle wiegt 196 g.
Danke für die Info.
Ich werde mir schon die 2. Generation des Objektivs zulegen. Warte mit der Bestellung noch auf eine Rückmeldung meines Saturn-Marktes, weil ich wissen möchte, ob ich es vor dem Mitnehmen im Markt auf meiner Kamera testen darf, um zu sehen, ob es wirklich funktioniert. Darum bezahle ich lieber etwas mehr, wenn ich dafür einen Fachmarkt bei der Hand habe, wo ich mich bei Problemen hinwenden kann.
Bei neu gekauften Objektiven bekommt man bei der Firma Tamron in Köln eine kostenlose Justierung, dass Kamera und Objektiv perfekt zusammen passen. Allerdings müssen dafür Kamera und Objektiv dorthin geschickt werden. Aber wenn die Bilder dann noch besser sind, mache ich das gerne. Die Kamera ist dann halt 1 bis 2 Wochen nicht da.
Petition Der Wolf gehört zu Deutschland: https://www.change.org/p/bundesminister ... eutschland

Benutzeravatar
Upstalsboom
Beiträge: 169
Registriert: 3. Apr 2015, 23:46
Wohnort: Nordseeküste

Re: Fotokamera für Wildtierfotografie

Beitrag von Upstalsboom » 15. Jun 2019, 13:19

Alternativ kannst du dir auch die TAP-in Konsole von Tamron kaufen, die Kombination selbst kalibrieren und damit ggf. auch neue Software für das Obljektiv aufspielen. Der Kauf macht m.E. zumindest dann Sinn, wenn man vorhat, sich weitere Tamron Objektive neuerer Generation zuzulegen, sonst ist deine Kamera womöglich mehrfach auf Reisen. :-) Der Service von Tamron ist
übrigens gut und schnell.Ich habe ihn einmal bei genanntem Objektiv in Anspruch genommen, da ich sonst nur Nikkore besitze.

Benutzeravatar
Richard M
Beiträge: 715
Registriert: 31. Jan 2015, 17:13
Wohnort: Landkreis Augsburg

Re: Fotokamera für Wildtierfotografie

Beitrag von Richard M » 15. Jun 2019, 14:51

Das Objektiv habe ich jetzt beim Expert-Technomarkt bestellt. Kommt auf 150 Euro günstiger, dauert dafür ca. 10 Tage länger bis es da ist. Bis zu meinem Juli-Urlaub werde ich´s auf jeden Fall haben, werde es dann erstmal ohne die Tamron-Justierung benützen und später zusammen mit der Kamera nach Köln schicken. Kurz vor dem Urlaub ist´s mir zu riskant, nicht dass es dann mehrere Wochen weg ist...
2 neue Objektive hatte ich vor 2 Jahren schon mal zu Tamron geschickt und justieren lassen. Ich habe sie damals recht schnell zurück bekommen, aber man weiß ja nie. Ich denke, mein Bedarf an Objektiven ist gedeckt, wenn ich das 150-600er habe. Die anderen beiden sind 18-200 und 70-300.
Petition Der Wolf gehört zu Deutschland: https://www.change.org/p/bundesminister ... eutschland

Antworten