"Faszination Wolf" im Filmtierpark - Joe Bodemann -

Ankündigung und Besprechung von User- und Wolfsinteressierten-Treffen sowie Veranstaltungen über Wölfe.
Antworten
Widukind

"Faszination Wolf" im Filmtierpark - Joe Bodemann -

Beitrag von Widukind » 31. Okt 2013, 08:41

... ääh ... ich weiß noch nicht genau, was ich davon halten soll ... :roll:


Auf Beutefang mit dem Wolf

Einmalig und nur bei uns!
Lassen Sie sich fesseln beim Anblick eines Wolfes aus unserem Rudel, der eine Fährte aufnimmt,
ihr folgt und schließlich seine Beute findet und frisst - LIVE!

Termine 2013
Samstag, 02.11.2013 um 17 Uhr
Samstag, 07.12.2013 um 17 Uhr

http://www.filmtierpark.de/ihr-besuch/f ... -wolf.html

Benutzeravatar
SammysHP
Administrator
Beiträge: 3348
Registriert: 4. Okt 2010, 18:47
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: "Faszination Wolf" im Filmtierpark - Joe Bodemann -

Beitrag von SammysHP » 31. Okt 2013, 10:08

Neumann und Bodemann - das ist doch die beste Kombination für so eine Veranstaltung. ;) (Und nein, ich werde nicht hingehen.)

Widukind

Re: "Faszination Wolf" im Filmtierpark - Joe Bodemann -

Beitrag von Widukind » 1. Nov 2013, 08:47

Widukind hat geschrieben:... ääh ... ich weiß noch nicht genau, was ich davon halten soll ... :roll:
SammysHP hat geschrieben:Neumann und Bodemann - das ist doch die beste Kombination für so eine Veranstaltung. ;) (Und nein, ich werde nicht hingehen.)
... ich auch nicht ... sowas möchte ich mir nicht ansehen ... :roll:

Pani
Beiträge: 7
Registriert: 18. Jan 2017, 18:23

Re: "Faszination Wolf" im Filmtierpark - Joe Bodemann -

Beitrag von Pani » 20. Jan 2017, 20:10

Widukind hat geschrieben:
Widukind hat geschrieben:... ääh ... ich weiß noch nicht genau, was ich davon halten soll ... :roll:
SammysHP hat geschrieben:Neumann und Bodemann - das ist doch die beste Kombination für so eine Veranstaltung. ;) (Und nein, ich werde nicht hingehen.)
... ich auch nicht ... sowas möchte ich mir nicht ansehen ... :roll:
@ Widukind

Die Sache liegt zwar "etwas" länger zurück, aber ich verstehe nicht, was an dem eingestellten Bild so schlimm ist. Man sieht einen Wolf, der Nahrung zu sich nimmt, davor steht Neumann und erzählt dem Publikum etwas über Wölfe.

Das m. E. wirklich Bedauerliche war, dass Neumann in seinen letzten Lebensjahren diesen Vortragsjob bei Bodemann annahm, weil er pleite war und nach jedem Strohhalm griff. Ich habe Neumann damals gesagt, was ich von diesem "Filmtierpark" und Joe Bodemann halte. Illusionen über die Wirkung meiner Bedenken machte ich mir nicht.

Widukind

Re: "Faszination Wolf" im Filmtierpark - Joe Bodemann -

Beitrag von Widukind » 21. Jan 2017, 09:22

@ Pani

Nun, ich finde, daß mit dieser "Zirkusnummer" die Würde dieses Tieres verletzt wird. Der Wolf ist ein Wildtier. Und das soll er auch bleiben.
Ich gehe auch prinzipiell nicht mehr in Zoos und schon garnicht in einen Zirkus, der mit Tierdressuren arbeitet. Für mich ist das hier ähnlich.

Pani
Beiträge: 7
Registriert: 18. Jan 2017, 18:23

Re: "Faszination Wolf" im Filmtierpark - Joe Bodemann -

Beitrag von Pani » 21. Jan 2017, 18:10

Okay, nun wird es deutlicher. Zoo- und Zirkusbesuche sind nicht jedermanns Sache, das ist klar.

Meine Überlegung geht in eine andere Richtung. Mit der Rückkehr von Wölfen nach Deutschland stieg die Zahl angebotener "Wolfsabende" in Zoos, Tier- und Wildparks enorm an. Der Informationswert variiert dabei enorm, aber der Grundgedanke scheint mir plausibel zu sein, nämlich dass Veranstaltungen unter Einbeziehung lebender Tiere (vielleicht?) eher etwas vermitteln als "Trockenübungen", also Film- oder Bildvorträge.

Über Bodemanns "Filmtierpark" müssen wir nicht weiter diskutieren. :shock:

Antworten