Fotos aus Wald und Flur

Alles, was sonst nirgends passt.
Schattenwolf
Beiträge: 1005
Registriert: 7. Jan 2016, 20:06

Re: Fotos aus Wald und Flur

Beitrag von Schattenwolf » 6. Jul 2017, 23:59

feldmärker hat geschrieben:
6. Jul 2017, 18:15
Wo der Wolf seine Beute verschmäht, bzw. gestört wurde, wartet der Kolkrabe auf seine Chance...


Kolkrabe_WF.JPG


Wolf am Fuchs_1.jpg


Wolf am Fuchs_2.jpg
Das Wölfe auch Füchse töten sollte klar sein.
Gibt es Beiweise dafür das es ein Wolf war? Beweis Bilder oder DNA Nachweis? Behauptet wird ja immer viel und so ein Bild sagt überhaupt nichts aus.
Könnte genauso gut einer von diesen super ausgebildeten Jagdhunden gewesen sein,die es zuhauf gibt. Gibt auch Jagdhunde hier die ohne Herrchen spazieren gehen.
So Sprüche wie einen Hund musst rufen wenn er kommt sagt doch alles.
AKA Direwolf.

Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand.
Charles Darwin

„Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet Ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.“

Benutzeravatar
SammysHP
Administrator
Beiträge: 3357
Registriert: 4. Okt 2010, 18:47
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Fotos aus Wald und Flur

Beitrag von SammysHP » 7. Jul 2017, 11:34

Würde mich auch interessieren, warum du meinst, dass das ein Wolf gewesen sei. Bei der Nachnutzung kommen etliche Tiere in Frage.

Widukind

Re: Fotos aus Wald und Flur

Beitrag von Widukind » 7. Jul 2017, 13:19

SammysHP hat geschrieben:
7. Jul 2017, 11:34
Würde mich auch interessieren, warum du meinst, dass das ein Wolf gewesen sei. Bei der Nachnutzung kommen etliche Tiere in Frage.
Erstens hat die Nachnutzung ja noch garnicht richtig begonnen. Und zweitens weiß ich es sozusagen aus erster Hand . Und drittens, falls jetzt hier weitere Fragen auftauchen a la wo, wie, wer und wann, muß ich darauf verweisen, was ich in diesem Zusammenhang bereits an anderer Stelle geschrieben habe, dass ich mich zu derartigen näheren Umständen seitens meiner Beobachtungen in der Natur nicht äußern werde, um die Tiere vor Leuten zu schützen, die das alles nicht wissen brauchen. Da gehe ich z. B. völlig d´accord mit dem "Grauen Wolf" hier im Forum.

Widukind

Re: Fotos aus Wald und Flur

Beitrag von Widukind » 7. Jul 2017, 14:18

Ein Wolken-Wolf... ;)
Isegrim.JPG

Benutzeravatar
twizzle
Beiträge: 174
Registriert: 5. Mai 2017, 04:22

Re: Fotos aus Wald und Flur

Beitrag von twizzle » 7. Jul 2017, 20:48

feldmärker hat geschrieben:
6. Jul 2017, 18:15
Wo der Wolf seine Beute verschmäht, bzw. gestört wurde, wartet der Kolkrabe auf seine Chance...
Ich habe das Bild einem befreundeten Jäger(einem echten Heger und Pfleger) gezeigt, er meinte:
"Da ist gegenüber bestimmt auch ein Loch im Fuchs. Da war schon zich Getier dran, aber an der Stelle!
Nö, ich glaube nicht das der durch einen Wolf getötet worden ist. Die schleppen kleinere Beute auch weg, falls die durch igendwas gestört werden.
Aber wieso hast du so ein Bild, haben die den Fuchs da einfach liegen gelassen?"
...
mfg twizzle

harris
Beiträge: 620
Registriert: 27. Dez 2011, 00:47

Re: Fotos aus Wald und Flur

Beitrag von harris » 24. Jul 2017, 09:22

Nutrias, vom Kanu aus gesehen...
Nutri2.jpg
Nutri1.jpg
Gruß Harris
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Richard M
Beiträge: 636
Registriert: 31. Jan 2015, 17:13
Wohnort: Landkreis Augsburg

Re: Fotos aus Wald und Flur

Beitrag von Richard M » 28. Jul 2017, 09:22

Hier meine Bilder von heute früh.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Petition Der Wolf gehört zu Deutschland: https://www.change.org/p/bundesminister ... eutschland

Benutzeravatar
SammysHP
Administrator
Beiträge: 3357
Registriert: 4. Okt 2010, 18:47
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Fotos aus Wald und Flur

Beitrag von SammysHP » 28. Jul 2017, 10:17

1/15 s bei 300 mm freihand zu halten erfordert selbst mit Bildstabilisator ein ruhiges Händchen. Schöne Fotos!

Die Bilder haben einen leichten Frontfokus. Welches Fokusfeld hattest du denn eingestellt? Das konnte ich in den EXIF-Daten leider nicht erkennen. Ich fotografiere fast ausschließlich mit nur einem Messfeld, damit die Kamera nicht selbst entscheidet, auf was sie nun fokussieren möchte.

Benutzeravatar
Richard M
Beiträge: 636
Registriert: 31. Jan 2015, 17:13
Wohnort: Landkreis Augsburg

Re: Fotos aus Wald und Flur

Beitrag von Richard M » 28. Jul 2017, 11:47

Die Fotos habe ich nicht ganz freihand gemacht, habe ein Einbeinstativ verwendet. Das kann man ganz klein machen und in den Rucksack reinstecken.
Ich habe das größte Fokusfeld verwendet. Wenn man den Auslöser antippt kommen dann die Vorschläge auf was fokusiert werden soll und bei jedem neuen Antippen ändert sich´s. Es war wohl so, dass der Fokus nicht genau auf dem Fuchs war. Nächstes mal werde ich besser auch ein Messfeld nehmen.
Die Funktion war Dämmerungsmodus. Die Kamera machte, während man den Auslöser drückt, mehrere Bilder und setzt die dann so zusammen, dass von allen das beste drauf ist, so ungefähr habe ich´s verstanden. Vielleicht ist das auch nicht optimal, wenn der Fuchs sich bewegt, sollten nicht mehrere Bilder vermischt werden. Siehe hier:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Petition Der Wolf gehört zu Deutschland: https://www.change.org/p/bundesminister ... eutschland

Benutzeravatar
SammysHP
Administrator
Beiträge: 3357
Registriert: 4. Okt 2010, 18:47
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Fotokamera für Wildtierfotografie

Beitrag von SammysHP » 2. Aug 2017, 21:18

Seit Anfang des Jahres machen sich die Nutrias in den Celler Parks breit. Teilweise hat man über sechs Stück zwischen den Füßen rumlaufen. Wenn man Fressen in der Hand hat, krabbeln sie auch gerne mal an den Beinen hoch. Ja, die sind hier sehr zahm, haben sich aber auch die Plätze mit den meisten Touristen ausgesucht. ;)

Hier zwei Fotos von heute Abend, allerdings nur mit dem Handy:

IMG_20170802_184640.jpg
IMG_20170802_184648.jpg

Und ein kurzes Video: https://youtu.be/PKRwnu5WSv0
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten