Fotos aus Wald und Flur

Alles, was sonst nirgends passt.
Widukind

Re: Fotos aus Wald und Flur

Beitrag von Widukind » 8. Mai 2018, 22:33

SammysHP hat geschrieben:
8. Mai 2018, 20:31

Und genau das passiert hier nicht. Das Forum wird sich bei zu großen Bildern beschweren, aber sie deswegen nicht selbst verkleinern und komprimieren. Wer solch riesige Fotos verteilen möchte, sollte die Dateien besser bei einem vernünftigen File-Hoster ("in die Cloud") hochladen.
Ja eben. Und dann paßt der große A***h eben nicht zur Hose. Wird also zwangsweise gestaucht. Ob mit, o. ohne Dein Forum. Und das sieht man. sic

Benutzeravatar
TheOnikra
Beiträge: 817
Registriert: 30. Jan 2016, 10:06

Re: Fotos aus Wald und Flur

Beitrag von TheOnikra » 28. Jul 2018, 12:10

Ja wieder nicht aus Wald und Flur. Kommt halt alles zu mir nach Hause
Schwalbenschwanz 2.jpg
Kaisermantel 3.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Die Welt ist für alle da!

Lutra
Beiträge: 2026
Registriert: 5. Okt 2010, 21:30
Wohnort: Pulsnitz

Re: Fotos aus Wald und Flur

Beitrag von Lutra » 8. Dez 2018, 13:03

Heute mal ein ganz einfaches Suchbild vom Biberstau. Die Sonne stand mir im Rücken und der Vogel leuchtete wie ein Rückstrahler.
IMG_5142 (Medium).JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Erklärbär
Beiträge: 861
Registriert: 2. Feb 2018, 02:50

Re: Fotos aus Wald und Flur

Beitrag von Erklärbär » 8. Dez 2018, 14:03

Oh sehr schön, ein kleiner blauer Düsenjäger!

Lutra
Beiträge: 2026
Registriert: 5. Okt 2010, 21:30
Wohnort: Pulsnitz

Re: Fotos aus Wald und Flur

Beitrag von Lutra » 8. Dez 2018, 16:26

Ja, es traut sich nur nicht jeder hin an die Stelle, denn 100m weiter lag mal das hier:
Riß.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
maxa67
Beiträge: 464
Registriert: 16. Jan 2018, 12:57
Wohnort: Oberlausitz/Sachsen

Re: Fotos aus Wald und Flur

Beitrag von maxa67 » 8. Dez 2018, 19:00

Oh, Eisvögel hab ich auch zu bieten, beides einfach nur zufällige Begegnungen:
https://www.fotocommunity.de/photo/jung ... 7/41471306
https://www.fotocommunity.de/photo/eisv ... 7/40921972

Erklärbär
Beiträge: 861
Registriert: 2. Feb 2018, 02:50

Re: Fotos aus Wald und Flur

Beitrag von Erklärbär » 8. Dez 2018, 23:59

Sehr schön, ich liebe diese Flitzer!

Benutzeravatar
Dr_Goatcabin
Beiträge: 369
Registriert: 29. Jan 2016, 13:36

Re: Fotos aus Wald und Flur

Beitrag von Dr_Goatcabin » 16. Feb 2019, 16:09

Wildtiere (bei DIESEN Ampelaugen) haben ja famose Nachtsicht. Nützt auch generell weniger, wenn man kurzsichtig wie Mr. Magoo ist. :D Meister Lampe konnte ich bald selbst an den Löffeln kraulen, bis er merkte, dass hier was direkt vor ihm sonderbar ist (Aufnahme mit 6x Magn.). Gestern, bei schönstem Mondlicht in klarer Nacht, das scharfe Schatten in der Landschaft warf. (Schatten in den Bildern natürlich vom IR-Strahler.)

Kundenkritik noch an Bushnell: in die nächste Klasse der Nachtsichtgeräte UNBEDINGT Anti-Shake einprogrammieren. ^^
Richard M hat geschrieben:
28. Jul 2017, 11:47

Die Funktion war Dämmerungsmodus. Die Kamera machte, während man den Auslöser drückt, mehrere Bilder und setzt die dann so zusammen, dass von allen das beste drauf ist, so ungefähr habe ich´s verstanden. Vielleicht ist das auch nicht optimal, wenn der Fuchs sich bewegt, sollten nicht mehrere Bilder vermischt werden.
Ich glaube, Du meinst Multi-Frame NR. Um Rauschen zu minimieren, werden viele Bilder mit kürzerer Belichtungszeit geschossen (und kombiniert), als eine einzelne optimale Belichtung jeweils erforderte. Plöt, wenn sich Tiere aber fast permanent in Bewegung befinden. ^^
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Though this be madness, yet there is method in 't ..."

Antworten