Seite 1 von 1

Wolfs Experte

Verfasst: 5. Dez 2018, 22:28
von S-H Cruiser
Wer ist eigentlich der Wolfs Experte hier im Forum mit dem man Kontakt aufnehmen kann und wer hat schon mal einen Wolf in freier Wildbahn gesehen

Re: Wolfs Experte

Verfasst: 6. Dez 2018, 04:52
von Wolfs.Welpe
Hallo

Kurz und knapp = KEIN Wolfsexperte + Gesehen, schon einige Leute hier. (2 oder 3 !)

Grüße W.Welpe

Re: Wolfs Experte

Verfasst: 6. Dez 2018, 06:11
von SammysHP
Was verstehst du denn unter "Wolfs Experte"?

Re: Wolfs Experte

Verfasst: 6. Dez 2018, 08:02
von Lutra
Wolfs.Welpe hat geschrieben:
6. Dez 2018, 04:52
Gesehen, schon einige Leute hier. (2 oder 3 !)

Grüße W.Welpe
Und die Frage an Dich: Woher hast Du denn die Zahl?

Re: Wolfs Experte

Verfasst: 6. Dez 2018, 08:44
von maxa67
Ich denke, er hat das Forum mal quergelesen.
Also ich hab bereits 2 x Wolfskontakt in freier Wildbahn gehabt, meine Frau sogar 4 x. Jedes mal sogar mit Hund. Jetzt kommt die Zeit, wo die Jährlinge des Vorjahres aus den Revieren abwandern, so zwischen Dezember und Februar werden jetzt sicher etliche morgendliche oder abendliche Begegnungen zu verzeichnen sein.
Und nein, ich würde mich nie als Wolfsexperte bezeichnen, aber mit wachsendem Interesse und der Faszination für die Tiere erliest man sich automatisch mehr, vernetzt sich mit Gleichgesinnten und steigert damit seine Sachkenntnis. Ich halte oohnehin nicht viel von der Titulierung Experte. Dazu ist das Wort zu oft, zu stark mißbraucht worden.

Re: Wolfs Experte

Verfasst: 6. Dez 2018, 15:55
von Wolfs.Welpe
Lutra hat geschrieben:
6. Dez 2018, 08:02
Wolfs.Welpe hat geschrieben:
6. Dez 2018, 04:52
Gesehen, schon einige Leute hier. (2 oder 3 !)

Grüße W.Welpe
Und die Frage an Dich: Woher hast Du denn die Zahl?
- - - - - - :grumpy:

Re: Wolfs Experte

Verfasst: 6. Dez 2018, 16:33
von Lutra
Wolfs.Welpe hat geschrieben:
6. Dez 2018, 15:55


- - - - - - :grumpy:
Na gut, das unterste Angebot hast Du schon mal erreicht. Ich hab auch schon paar mal Wölfe gesehen in freier Wildbahn. Das Sehen ist allerdings nicht so wichtig und eher Zufall und im langjährigem Wolfsgebiet nicht so sensationell. Spuren verfolgen ist da schon aufschlußreicher und ich freu mich schon, wenn wieder Spurenschnee liegt. Da kann man schon bißchen was mit bekommen, wo und in welchen Richtungen sich die Kumpels bewegen, ohne selbst gleich Experte zu sein.