Leiter eines Nationalparks von Bauern als Geisel genommen

Miscanthus
Beiträge: 1304
Registriert: 8. Okt 2010, 10:54

Leiter eines Nationalparks von Bauern als Geisel genommen

Beitrag von Miscanthus »

Wenn das wirklich so stimmt hätte das ja nun eine ganz neue Qualität!
In Frankreich wurde der Leiter eines Nationalparks von Bauern gekidnappt und als Geisel genommen (O-Text aus dem englischsprachigen Artikel), die damit ihre Forderungen nach stärkeren Schutzmaßnahmen gegen Wölfe durchsetzen wollen. Aus dem Artikel geht nicht hervor, was die eigentliche Drohung der Bauern ist. Vielleicht kann jemand mit besseren Französischkenntnissen als ich in der französischen Presselandschaft mehr Infos finden?
http://www.timberwolfinformation.org/fr ... f-attacks/
Widukind

Re: Leiter eines Nationalparks von Bauern als Geisel genommen

Beitrag von Widukind »

Bei den französischen Bauern liegen zur Zeit eh die Nerven blank. Nachdem sie neulich erst eine Rheinbrücke besetzt hatten, fahren sie heute mit einem Trecker-Konvoi nach Paris. Grund sind die gefallenen Preise für Agrargüter. Allen voran Milch. Das liegt zum Teil an der Aufhebung der Milchquote und zu einem großen Teil an den von den USA gegenüber der EU "erpressten" Sanktionen zum Nachteil Russlands und eben jetzt immer stärker auch zu unserem Nachteil.
HaBe
Beiträge: 256
Registriert: 20. Apr 2015, 02:50

Re: Leiter eines Nationalparks von Bauern als Geisel genommen

Beitrag von HaBe »

Gedroht wird nicht wirklich, scheint in Frankreich eine Art umgekehrter Streik zu sein. Statt einer Aussperrung der Belegschaft nimmt diese Vorgesetzte als Geiseln und haelt sie eine/n Tag/Nacht fest.
Unter dem Stichwort 'bossnapping' findet man mehr ueber solche Aktionen, es geht aber weder darum der Geisel zu schaden, noch greift die Polizei deswegen ein und befreit die Geisel mit Spezialeinheit.
balin
Beiträge: 1314
Registriert: 10. Okt 2010, 06:53

Re: Leiter eines Nationalparks von Bauern als Geisel genommen

Beitrag von balin »

http://www.telegraph.co.uk/news/worldne ... tacks.html
Mit dem Artikel ist man doch auf dem laufenden, wenn man kein Französisch versteht.
Die Ferien sind zu Ende und jetzt kommt Dynamik in die Sache. Am 5. September beginnt die Jagdsaison. Es wird wohl demnächst einiges zu berichten geben. Leider!
Grauer Wolf

Re: Leiter eines Nationalparks von Bauern als Geisel genommen

Beitrag von Grauer Wolf »

HaBe hat geschrieben:Gedroht wird nicht wirklich, scheint in Frankreich eine Art umgekehrter Streik zu sein. Statt einer Aussperrung der Belegschaft nimmt diese Vorgesetzte als Geiseln und haelt sie eine/n Tag/Nacht fest.
Unter dem Stichwort 'bossnapping' findet man mehr ueber solche Aktionen, es geht aber weder darum der Geisel zu schaden, noch greift die Polizei deswegen ein und befreit die Geisel mit Spezialeinheit.
Eigenwilliges Rechtsverständnis... :roll:

Gruß
Wolf
balin
Beiträge: 1314
Registriert: 10. Okt 2010, 06:53

Re: Leiter eines Nationalparks von Bauern als Geisel genommen

Beitrag von balin »

Es loht sich, die Entwicklung in Frankreich weiter zu verfolgen, da spielen sich zur Zeit dramatische Umstände für die Wölfe ab.
Mit Ferus ist man da immer auf dem laufenden:
http://www.ferus.fr/
zaino
Beiträge: 2088
Registriert: 20. Mai 2015, 23:39
Kontaktdaten:

Re: Leiter eines Nationalparks von Bauern als Geisel genommen

Beitrag von zaino »

Schade, vorm ersten Kaffee und aus Zeitmangel pack ich so viel Französisch nicht wirklich mit allem, was drin steht.
Oder vereinfacht: Ich kanns net gut genug. :/
Lämmchen
Beiträge: 272
Registriert: 12. Jul 2015, 17:47

Re: Leiter eines Nationalparks von Bauern als Geisel genommen

Beitrag von Lämmchen »

balin hat geschrieben:Es loht sich, die Entwicklung in Frankreich weiter zu verfolgen, da spielen sich zur Zeit dramatische Umstände für die Wölfe ab.
Mit Ferus ist man da immer auf dem laufenden:
http://www.ferus.fr/
Danke für diesen Link!
balin
Beiträge: 1314
Registriert: 10. Okt 2010, 06:53

Re: Leiter eines Nationalparks von Bauern als Geisel genommen

Beitrag von balin »

Das wichtigste zu Frankreich kann man notfalls im anderen Forum nachlesen. Die meißten wissen das ja, deswegen wird nicht doppelt gepostet.
Das hat sich halt so ergeben. ;-)
Lämmchen
Beiträge: 272
Registriert: 12. Jul 2015, 17:47

Re: Leiter eines Nationalparks von Bauern als Geisel genommen

Beitrag von Lämmchen »

balin hat geschrieben:Das wichtigste zu Frankreich kann man notfalls im anderen Forum nachlesen. Die meißten wissen das ja, deswegen wird nicht doppelt gepostet.
Das hat sich halt so ergeben. ;-)
In welchem anderen Forum?
Hast du auch dafür einen Link?
Antworten