Rotwolf vor dem Aussterben...

Antworten
Benutzeravatar
Grauer Wolf
Beiträge: 4646
Registriert: 6. Okt 2010, 17:04

Rotwolf vor dem Aussterben...

Beitrag von Grauer Wolf » 10. Jul 2017, 09:43

"Dank" rühriger Anstrengungen wolfshassender, schießwütiger Rancher, gekaufter Politiker und sonstiger Wolfsphobiker (der kleine Rotwolf tut niemandem etwas!) steht der Rotwolf wohl mehr oder minder vor dem aus. Die Rettungsbemühungen wurden erfolgreich sabotiert, 75 dieses hübschen, kleinen Wolfs in 3 Jahren abgeshlachtet...
Es leben nur noch weniger als 45 Individuen dieser einstmals weit verbreiteten Art...

http://www.defendersblog.org/2017/06/sa ... rest-wolf/

Einfach nur krank... :cry:

Gruß
Wolf
"Lernt mit uns zu leben, denn wir sind nicht mehr viele..."
Canis lupus

"Gesegnet ist das Land, in dem viele Wölfe laufen..."
Sprichwort der Comanches

Benutzeravatar
Old Trapper
Beiträge: 252
Registriert: 29. Jan 2018, 11:11

Re: Rotwolf vor dem Aussterben...

Beitrag von Old Trapper » 14. Mär 2019, 17:38

März 2019
Das Projekt zur Wiedereinbürgerung des Rotwolfs in North Carolina steht vor dem Ende.

Die Gründe sind vielschichtig. Maßgeblich für das Scheitern des Projekts sind in erster Linie illegale Bejagung und nicht zuletzt dadurch eine Verschärfung eines grundsätzlich großen Problems vor Ort, Hybridisierung mit Coyoten.
Zur Zeit streifen in Freiheit weniger als 30 Tiere. Darunter sind nach unterschiedlichen Quellen nur noch 1 - 3 Paare/Rudel.
Fachleute gehen davon aus, dass die freilebende Rotwolfpopulation in wenigen Jahren erloschen sein wird.

https://www.theguardian.com/environment ... ed-species

https://www.coastalreview.org/2018/11/c ... d-wolves/B
Denke erst bevor du schreibst,
sende erst nachdem du denkst!

Benutzeravatar
friloo
Beiträge: 107
Registriert: 22. Aug 2014, 19:13

Re: Rotwolf vor dem Aussterben...

Beitrag von friloo » 29. Mär 2019, 20:23

Eins vorweg, es ist nicht einmal geklärt ob der Rotwolf wirklich eine Art ist oder nur ein Kreuzungsprodukt, zwischen Coyoten, Wölfen und evtl auch Hunden.
Davon abgesehen ist diese blindwütige Schiessfreudigkeit der Amis schon immer Verdammens würdig. Und für einen Mitteleuropäer nicht nachvollziehbar.
Je älter ich werde, um so mehr nervt mich Dummheit.

mfg Hans

Antworten