Alaska: 10 Wölfe am Denali Nationalpark erschossen

Benutzeravatar
Grauer Wolf
Beiträge: 4646
Registriert: 6. Okt 2010, 17:04

Re: Alaska: 10 Wölfe am Denali Nationalpark erschossen

Beitrag von Grauer Wolf » 10. Apr 2018, 15:06

Erklärbär hat geschrieben:
10. Apr 2018, 12:16
Du hast ein äußerst negatives Weltbild, warum auch immer. Mind matters most! Wie war das mit dem halbleeren Glas? Oder war es halbvoll?
Negativ? Ich habe ein äußerst realistisches Weltbild, was Homo "sapiens" angeht.
Erklärbär hat geschrieben:
10. Apr 2018, 12:16
Vielleicht hilft Dir das:
http://www.deutschlandfunkkultur.de/der ... _id=233804

Gruß Erklärbär
Komm einem, der den schamanischen Weg geht, net mit solchen neunmalklugen Links. Ich spüre bis in die Knochen, wie Mutter Natur unter den Umtrieben des Menschen leidet...

Der Mensch Teil der Natur? Dann wohl eher als verunglücktes Experiment, das einen monströsen Killer hervorbrachte, wie ihn die Erdgeschichte noch nicht gesehen hat...
"Lernt mit uns zu leben, denn wir sind nicht mehr viele..."
Canis lupus

"Gesegnet ist das Land, in dem viele Wölfe laufen..."
Sprichwort der Comanches

Erklärbär
Beiträge: 238
Registriert: 2. Feb 2018, 02:50

Re: Alaska: 10 Wölfe am Denali Nationalpark erschossen

Beitrag von Erklärbär » 10. Apr 2018, 20:03

Du irrst, wenn Du meinst, auf einem schamanischen Weg zu sein. Traditioneller Schamanismus (ja, welcher?) dient stets dem Wohl der Gemeinschaft und hat was mit Heilung zu tun. Davon bist Du mit deiner verbohrten Vernarrtheit in die Wölfe doch meilenweit weg.
Den einzigen Schamanen, den ich kennenlernen durfte, der mich mit einem Heilritual beeindruckte, hat NICHT damit kokettiert, indem er sich selbst zum Schamanen kürte. Was Du hier aufführst, ist das Gegenteil dessen. Schamanen posaunen niemals raus, dass sie Schamanen sind.

Benutzeravatar
Grauer Wolf
Beiträge: 4646
Registriert: 6. Okt 2010, 17:04

Re: Alaska: 10 Wölfe am Denali Nationalpark erschossen

Beitrag von Grauer Wolf » 10. Apr 2018, 20:27

Erklärbär hat geschrieben:
10. Apr 2018, 20:03
Du irrst, wenn Du meinst, auf einem schamanischen Weg zu sein. Traditioneller Schamanismus (ja, welcher?) dient stets dem Wohl der Gemeinschaft und hat was mit Heilung zu tun. Davon bist Du mit deiner verbohrten Vernarrtheit in die Wölfe doch meilenweit weg.
:lol:
Gibt es eigentlich irgend was, das der Herr Erklärbär nicht besser weiß? Du weißt nichts über mich, gar nichts, genau so wenig wie über Wölfe...
"Hat was mit Heilung zu tun..." Also echt... :roll:

Obwohl, Heilung ist eigentlich ein gutes Stichwort. Kann der Irrsinn der Menschheit geheilt werden?
Ich glaub nicht dran... :(
Erklärbär hat geschrieben:
10. Apr 2018, 20:03
Schamanen posaunen niemals raus, dass sie Schamanen sind.
Was Du nicht alles weißt... :lol:
Sorry, aber Spott von Dir betrachte ich als Kompliment... 8-)
"Lernt mit uns zu leben, denn wir sind nicht mehr viele..."
Canis lupus

"Gesegnet ist das Land, in dem viele Wölfe laufen..."
Sprichwort der Comanches

zaino
Beiträge: 1351
Registriert: 20. Mai 2015, 23:39
Kontaktdaten:

Re: Alaska: 10 Wölfe am Denali Nationalpark erschossen

Beitrag von zaino » 10. Apr 2018, 21:49

:D Erklärbär, Vorsicht, ich bin z. B. studierte Ethnologin und Grauer Wolf weiß mehr über Schamanismus als Du schon wieder vergessen hast. Also mach Dich nicht noch peinlicher als Du eh schon bist und halt einfach mal die Klappe bei ein paar von den Dingen, von denen Du auch keinen Dunst hast.

Erklärbär
Beiträge: 238
Registriert: 2. Feb 2018, 02:50

Re: Alaska: 10 Wölfe am Denali Nationalpark erschossen

Beitrag von Erklärbär » 10. Apr 2018, 23:07

Jeder, der hier lesen kann, wird sich sein eigenes Bild machen. Ich will das Thema Schamanismus hier nicht weiter kommentieren.

Ihr seid ja Experten in wirklich allem! ;-)

Und oh.... eine studierte Ethnologin! Das ist wirklich sehr beeindruckend! Fehlt mir noch in meinem Bekanntenkreis! :-P

zaino
Beiträge: 1351
Registriert: 20. Mai 2015, 23:39
Kontaktdaten:

Re: Alaska: 10 Wölfe am Denali Nationalpark erschossen

Beitrag von zaino » 10. Apr 2018, 23:08

Danke, ne, ich will Dich nicht als Bekannten. Bleib mir vom Leib.

Lutra
Beiträge: 1805
Registriert: 5. Okt 2010, 21:30
Wohnort: Pulsnitz

Re: Alaska: 10 Wölfe am Denali Nationalpark erschossen

Beitrag von Lutra » 11. Apr 2018, 19:58

Erklärbär hat geschrieben:
10. Apr 2018, 23:07
Jeder, der hier lesen kann, wird sich sein eigenes Bild machen.
Genau, das macht er oder sie sich! ^^


Erklärbär
Beiträge: 238
Registriert: 2. Feb 2018, 02:50

Re: Alaska: 10 Wölfe am Denali Nationalpark erschossen

Beitrag von Erklärbär » 12. Apr 2018, 23:05

zaino hat geschrieben:
10. Apr 2018, 23:08
Danke, ne, ich will Dich nicht als Bekannten. Bleib mir vom Leib.
Dann hör doch einfach mit dem Stalken auf! :lol:

feldmärker
Beiträge: 357
Registriert: 16. Jun 2017, 19:34

Re: Alaska: 10 Wölfe am Denali Nationalpark erschossen

Beitrag von feldmärker » 12. Apr 2018, 23:23

zaino hat geschrieben:
10. Apr 2018, 23:08

Bleib mir vom Leib.
Nix leichter als das... :lol:
Bild

Antworten