Neues Buch: Managing the return of the wild

Auf ein interessantes Buch oder Internetseite über Wölfe gestolpert? Dann her damit!
Antworten
Benutzeravatar
Dr_R.Goatcabin
Beiträge: 987
Registriert: 29. Jan 2016, 13:36

Neues Buch: Managing the return of the wild

Beitrag von Dr_R.Goatcabin »

Buchankündigung, oder: wieder neues Geschnabbel von Geographen, Ethnologen und Anthropologen um den Wolf in Europa.
Wart' mal, warum eigentlich hauptsächlich Anthropologen? Geht es denn hier nun um den Wolf oder was? ^^

Fenske et al (2020): Managing the return of the wild: human encounters with wolves in Europe. ISBN: 978-1-351-12778-3.

Klappentext (mit Blick ins Buch)
Dieses Buch untersucht Einstellungen und Strategien zur Rückkehr der Wildnis in Zeiten ökologischer Krisen und konzentriert sich dabei auf Wölfe in Europa.

Die Beiträge verschiedener Disziplinen diskutieren menschliche Begegnungen mit Wölfen, beschäftigen sich mit traditionellen Erzählungen und zeitgenössischen Konflikten. Die Fallstudien decken eine Reihe von geografischen Gebieten ab und zeigen die enormen Auswirkungen der Rückkehr des Wolfes in die europäischen Gesellschaften. Wölfe sind eine Schlüsselart, die die Beziehung der Menschheit zur sogenannten Natur veranschaulicht, und ihre Rückkehr führt zu heftigen Debatten darüber, was „Natur“ tatsächlich ist und wie viel sie benötigt wird oder existieren darf. Das Buch betrachtet die Rückkehr der Wildnis als Katalysator für grundlegende sozio-biologische Veränderungen der Welt in menschlichen Gesellschaften, und die verschiedenen Reaktionen des Menschen auf Wölfe zeigen sowohl unser Potenzial als auch unsere Grenzen, wenn es um Gemeinschaften mit mehreren Arten und die Aushandlung gesellschaftlicher Veränderungen geht.

Managing the return of the wild wird für ein breites Publikum relevant sein, das sich heute für Diskussionen über soziale und ökologische Konflikte interessiert, einschließlich Wissenschaftler aus Multispeziesstudien und verschiedenen Disziplinen wie Biologie, Forstwirtschaft und Folklorestudien.
Wenn jemand ein paar Euros stiften mag, dann kaufe ich mir das gerne und schaue selbst durch, was wertvoll scheint. ^^
"Though this be madness, yet there is method in 't ..."
Antworten