"That Savage Gaze: Wolves in the Nineteenth-Century Russian Imagination"

Auf ein interessantes Buch oder Internetseite über Wölfe gestolpert? Dann her damit!
Antworten
Benutzeravatar
Dr_R.Goatcabin
Beiträge: 967
Registriert: 29. Jan 2016, 13:36
Kontaktdaten:

"That Savage Gaze: Wolves in the Nineteenth-Century Russian Imagination"

Beitrag von Dr_R.Goatcabin »

Die große historische Wolfsangst in Russland, oder: das nächste bescheidene Geburtstagspräsent für V.Geist. ;)

Helfant (2018): That savage gaze: wolves in the nineteenth-century Russian imagination. ISBN: 978-1-61811-866-0. Vorschau hier.

Rezensionen
"That Savage Gaze ist ein gutes Beispiel für Ökokritik, wenn es sorgfältig recherchiert und mit anschaulichen Illustrationen präsentiert wird: Wenn Darstellungen von Wölfen uns Einblicke in den Kontext der russischen Gesellschaft des 19. Jahrhunderts gewähren, folgen wir den Kämpfen russischer Schriftsteller, um die Welt durch Lupinen [ :D ] zu sehen Es ist an der Zeit, den Wolf und andere bedrohte Spezies wieder in die russischen Studien einzuführen. " - Muireann Maguire, Universität von Exeter, slawische und osteuropäische Review Vol. 79, No. 3 - Muireann Maguire "Slavonic and East European Review" "Obwohl Ian Helfant an der Colgate University russische Literatur und Sprache unterrichtet, präsentiert That Savage Gaze dem Leser eine historische Erzählung: eine Verschiebung der Darstellungen von Wölfen in der russischen Literatur während des Goldenen und Silbernen Zeitalters, und besonders in jenen isolierten Momenten, in denen menschliche Charaktere den wilden Tieren direkt in die Augen schauen ... Helfant bietet Wissenschaftlern ein aufschlussreiches Beispiel für die Annäherung von Literatur, Medizin und Umweltethik, was zu überraschenden Ergebnissen führt. - Stephen Brain, Mississippi State University, die Russian Review Vol. 78, No. 3 - Stephen Brain "The Russian Review"

https://www.worldcat.org/title/that-sav ... 1038021536
Die großen Wolfspopulationen des kaiserlichen Russland wurden verteufelt, verfolgt, gequält und manchmal bewundert. That Savage Gaze erforscht die Bedeutung der Wölfe im vorrevolutionären Russland unter Verwendung der Perspektiven von Kulturstudien, Ökokritik und Mensch-Tier-Studien. Es wird untersucht, auf welche Weise Jäger, Schriftsteller, Naturschützer, Mitglieder von Tierschutzverbänden, Wissenschaftler, Ärzte, Regierungsbeamte und andere das "Wolfsproblem" Russlands und die besondere Bedrohung durch tollwütige Wölfe in Frage stellten. Es erklärt, wie Wölfe im In- und Ausland mit der russischen Identität verwoben wurden. Es wird argumentiert, dass Wölfe eine fundamentale Rolle in den Vorstellungen der Russen über die natürliche Welt spielten, die in der gesamten russischen Gesellschaft widerhallten und Einblicke in umfassendere Aspekte der russischen Kultur und Geschichte sowie in die Chancen und Herausforderungen boten, die die Moderne für das russische Reich darstellte.

https://searchworks.stanford.edu/view/12790582
Bild
"Though this be madness, yet there is method in 't ..."
Antworten