Übersicht über Wildparks/Zoos mit Wölfen in Deutschland

Über nicht freilebende Wölfe in Wildparks, Zoos usw.
Benutzeravatar
Grauer Wolf
Beiträge: 4646
Registriert: 6. Okt 2010, 17:04

Re: Übersicht über Wildparks/Zoos mit Wölfen in Deutschland

Beitrag von Grauer Wolf » 16. Aug 2011, 10:45

Hajo hat geschrieben:Der Rüde hatte meines erachtens eine starke Ohrenentzündung, er trug beide Ohren nicht angelegt, juckte sich ständig mit den Hinterläufen an den Ohren und war ziemlich gestresst.
Leider habe ich keinen mitarbeiter mehr angetroffen um zu fragen was sein Problem ist.
Kein guter zustand, leider.
Die sollten den armen Kerl mal auf Ohrmilben untersuchen!
"Lernt mit uns zu leben, denn wir sind nicht mehr viele..."
Canis lupus

"Gesegnet ist das Land, in dem viele Wölfe laufen..."
Sprichwort der Comanches

nuno22
Beiträge: 473
Registriert: 20. Okt 2010, 10:57
Kontaktdaten:

Re: Übersicht über Wildparks/Zoos mit Wölfen in Deutschland

Beitrag von nuno22 » 16. Aug 2011, 11:59

Hajo, dann schick denen doch eine eMail in cc an den Amtsveterinär. Hilf dem Tier.

Christian

Hajo
Beiträge: 23
Registriert: 27. Jan 2011, 06:39

Re: Übersicht über Wildparks/Zoos mit Wölfen in Deutschland

Beitrag von Hajo » 16. Aug 2011, 13:23

E- Mail ist schon Raus.
Gruß Roland

nuno22
Beiträge: 473
Registriert: 20. Okt 2010, 10:57
Kontaktdaten:

Re: Übersicht über Wildparks/Zoos mit Wölfen in Deutschland

Beitrag von nuno22 » 16. Aug 2011, 20:49

Das ist doch mal ein Wort! Super!

Christian

nuno22
Beiträge: 473
Registriert: 20. Okt 2010, 10:57
Kontaktdaten:

Re: Übersicht über Wildparks/Zoos mit Wölfen in Deutschland

Beitrag von nuno22 » 5. Sep 2011, 18:07

Ich war am Wochenende nach 10 Monaten mal wieder im Wildpark Lüneburger Heide. Nachdem Tanja Askani nun nicht mehr mit den Reise- oh entschuldigung Besuchergruppen von 12 Personen auf die Weihnachtsbaumplantage gehen kann, nimmt sie bis zu 5 +- Wolfsbegeisterte für 50,--Euro mit zu den Arctics. Zunächst wird sich brav in die Schleuse gesetzt auf einen Holzstamm. Dann dürfen Nanouk 10 Jahre kastriert, Noran 5 Jahre und Naaja 1 Jahr in die Schleuse und Kontakt aufnehmen. Sie sind offen und kommen sofort und schlecken den Leuten das Gesicht. Dabei kommen die Grauwölfe dann auch an den Zaun, und ein Grummeln von Noran oder Nanouk nur cm von der Schulter und dem Gesicht des einen Wolfsinteressierten zu den Grau Wölfen erfolgte prompt. Ich bin ja nun bekannter Maßen ein großer Wolfsfan und schon vielfach mit Noran und meiner Noomi Gassi gewesen, aber das finde - selbst - ich gefährlich. Es bräuchte nur mal ein Schnapper in die falsche Richtung gehen und die Besucher würden gelocht. Zumal sich die Tiere auch mal schnell hochschaukeln können. Für Fotos werden die Besucher dann für einige Zeit auch ins Gehege gelassen. Mich wundert es auch, weil Nanouk mal ein paar Jahre eher der ungemütliche Typ war und Tanja A. ihn an der Leine geführt hatte.

Die weitere Neuerung war bei den Timber Wölfen zu beobachten. Nachdem im vergangenen Jahr der schwarze halbjährige in einen anderen Tierpark gegeben wurde, sind nun der graue Bruder 15 Monate alt mit seiner Tante zusammen auf der Seite, wo sie zu allem Übel das Gehege noch mit einem Bärengehege im Wolfsgehege zugebaut haben. Mutter und Vater sind mit den beiden (drei) Kodiak Bären zusammen. Sie können nicht mehr durch die kleine Schleuse zu einander. Die Wölfe können sich auch nicht mehr von den Bären zurückziehen. Ich kann nur vermuten, dass sich die beiden Fähen in die Haare bekommen haben. Aber an dem Sonntag waren alle 4 Wölfe "traurig" darüber, dass sie nicht zusammen durften, nur am Zaun, denn sie quiekten sich an. Ich weiß nicht, wie groß die beiden Gehege sind, aber mit Sicherheit entsprechen sie nicht den Bestimmungen der Wildtierverordnung von 1996, die besagt, dass in einem Wildpark die Gehege pro Wolfspaar minidestens 2.100 qm groß sein müssen!

Die hätten sich mal die Tiger sparen sollen und dafür die Wolfsgehege verbessern sollen.

Christian

PS: Ach ja, und Naaja, die 1jährige Hudsonic Wölfin, deren Großeltern angeblich noch Wildfänge sein sollen, kann bellen wie ein Hund ... ich habe das bei facebook online gestellt. Also nicht nur das Alarmwuffen, sondern richtiges Bellen.

Benutzeravatar
SammysHP
Administrator
Beiträge: 3341
Registriert: 4. Okt 2010, 18:47
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Übersicht über Wildparks/Zoos mit Wölfen in Deutschland

Beitrag von SammysHP » 5. Sep 2011, 19:09

Zu Nanouk hat sie doch sonst kaum jemanden gelassen und als ich zuletzt mit ihr gesprochen hatte, war das Gehege für Besucher auch absolut tabu. Seltsam...

Wenn die das Gehege der Timberwölfe geteilt haben, scheint mir das wirklich ein wenig zu klein. Die Größe war bei allen Wölfen im Wildpark Lüneburger Heide ja schon immer das Problem. Das mit den Tigern habe ich auch nie so richtig verstanden.

PS: Dass Wölfe bellen, weiß doch jeder, der ein wenig Ahnung hat. ;) Und gerade in einem Tierpark, wo sie tagtäglich von Hunden motiviert werden von klein an, bellen sie dann sicher auch häufiger.

Dark Wolf
Beiträge: 10
Registriert: 19. Aug 2014, 13:52
Wohnort: Rheinisch-Bergischer-Kreis
Kontaktdaten:

Re: Übersicht über Wildparks/Zoos mit Wölfen in Deutschland

Beitrag von Dark Wolf » 20. Aug 2014, 08:43

Huhu,

darf ich hier noch fünf weitere Zoos angeben???

Zum einen,

Zoo Wuppertal.
Seid ein paar Monaten haben die beiden Kanadischen Wölfe ein sehr hübsches Gehege. Der Wuppertaler Zoo hat einen neuen Direktor und ist im Umschwung. Er wird 'Grün'. Hat sich von einigen Tierarten verabschiedet um für andere größere Gehege zu bauen.
Die Jungtiere von 2011 (oder waren sie aus 2012??) sind nun 'ausgeflogen' und die beiden Elterntiere teilen sich nun ein wunderschönes Wald/Wiesen 'Gehege' mit Fluss und kleinem See. Es ist zwar nicht so groß wie man es sich wünscht, aber immerhin größer, schöner und naturnaher als ihr alter Betongknast.
Durch ein Tunnelsysthem haben sie noch Zugang zur Bärenanlage, jedoch können die Pfleger diese Tunnel auch Schließen. Derzeit dürfen die Wölfe die Bärenanlage ohne Bären erkunden, damit sie wissen, wo sie sich zurück ziehen müssen.
Hünde dürfen nicht mit genommen werden. 42117 Wuppertal


Zoom Gelsenkirchen
Timberwölfe (3 Erwachsene ???)
Ein schönes Gehege, welches aber die Besucher zwingt, mehrere Minuten bis Stunden zu verweilen, da der dichte Wald die Changsen auf Sicht verringert. Gut für die Wölfe, schlecht für maulige Familien XD
Recht großes Gehege, Bewaldet, mit Fluss. Viele Rückzugsmöglichkeiten für die Wölfe.
Haben Nachwuchs! Hab nur einen kleinen Schwarzen gesehen aber auf der HP stehen 3 Nachwüchsler.
Hunde sind an der Leine mit zu führen. 45889 Gelsenkirchen

Zoo Osnabrück
Europäische Wölfe, 3 ??? (glaube die beiden Schwestern mussten getrennt werden, da sie sich zerbissen hatten.)
Den unteren Teil fand ich eigentlich ganz schön. Leider nur Bewaldet. Schlecht für Fotos und Besucher. Gut für die Wölfe. Den Oberen Teil... naja... ganz Ok... vieeeeel zu viel Zaun.
Hatten aber recht großes Gehege.
Hunde haben freien Eintritt.
49082 Osnabrück

Natur- und Umweltpark Güstrow
Europäische Wölfe (?) eine Meeeeengeee K.A.
Hier hab ich keine Überblick, wie groß das Gehege ist. Es ist einfach RIESIG!
Es hat einen riesen Waldteil, eine große Wiese, Fluss und Teile die nicht einsehbar sind. NUP ist auf Bär, Lux und Wolf 'spezialisiert' und zwar vor allem für die Jugend. Man läuft über deren Gehege und unter der Erde, mitten in das Revier. Kann also Auge in Auge mit Wolf, Luchs und Bär verbringen.
Hier dürfen die Wölfe die Bärenanlage mit benutzen. Ob es Riegel gibt keine Ahnung.
Was ich nicht so gut fand... sie hatten eine sehr hohe Anzahl an Wölfen... Wobei ich allerdings nicht weiß, welche ich doppelt gesehen und Fotografiert habe und welche nicht ^^''''
Hunde dürfen mit. 18273 Güstrow

Adler und Wolfspark Kasselburg
Timberwölfe und Polarwölfe
Hier war ich leider schon vor einiger Zeit... langer Zeit. Die Polarwölfe sind wohl seid letztem Jahr dabei.
Aus meiner Erinnerung kann ich sagen, schönes Gehege, groß, Bewaldet. Kaum aus zu machen wo die Wölfe in ihren Ruhephasen sind. Besucher müssen warten.
Wo und wie nun die Polarwölfe sind, keine Ahnung. Ich will bei Zeiten noch mal hin.
Schöne Hintergrundinfos. Wobei ich auch viel schlechtes über den Park und dessen Haltung gehört habe.
Hunde dürfen nicht mit. 54570 Pelm
Now you tell me that i'm wrong and animals don't feel
you say the earth is not alive and only we are real
You try to tell me to behave, that I must act like you
But I just stick my fingers in my ears and say ''Fuck you!''

Omnia - Don't speak Human

Benutzeravatar
Bjelui
Beiträge: 22
Registriert: 5. Jan 2014, 13:35

Re: Übersicht über Wildparks/Zoos mit Wölfen in Deutschland

Beitrag von Bjelui » 5. Apr 2015, 21:59

Hier gibt es auch noch einen Tierpark mit Wölfen:

67549 Worms

http://www.tiergarten-worms.de/tiergarten/index.php
Wir halten den Wald für etwas, das Waldwege umgibt.

© Dr. phil. Michael Richter (*1952), deutscher Zeithistoriker

Benutzeravatar
Richard M
Beiträge: 625
Registriert: 31. Jan 2015, 17:13
Wohnort: Landkreis Augsburg

Re: Übersicht über Wildparks/Zoos mit Wölfen in Deutschland

Beitrag von Richard M » 16. Jul 2015, 09:00

SammysHP hat geschrieben:Wildpark Poing
Keine Hunde erlaubt!
http://www.wildpark-poing.de/
Osterfeldweg 20, 85586 Poing
Vorgestern war ich im Wildpark Poing, mit meiner Schwester und meinen Neffen. In weiten Teilen des Parks laufen Damwild und Mufflons frei herum und können von den Besuchern aus der Hand gefüttert werden. Ich war ja schon "vorgewarnt" bezüglich des Wolfsgeheges. Es liegt gleich am Eingang, wo sich das Damwild um die Besucher schart und die Wölfe diesem munteren Treiben aus ein paar Metern Entfernung zuschauen müssen. Die Luchse haben´s da besser, weil die etwas weiter drin im Park sind, wo sich nicht ständig die natürlichen Beutetiere vor der Nase herumtreiben. Die Braunbären haben es von den "großen Dreien" noch am Besten mit dem größten Gehege und einem recht großen Weiher.
Beim Verlassen des Parks kamen wir noch einmal bei den Wölfen vorbei. Ich verabschiedete mich von den Gehegewölfen. Wenn ich wieder einen Wolf sehe, dann soll das in freier Natur sein.
Petition Der Wolf gehört zu Deutschland: https://www.change.org/p/bundesminister ... eutschland

Benutzeravatar
Caronna
Beiträge: 438
Registriert: 14. Jan 2013, 11:53
Wohnort: Simmerath / Eifel
Kontaktdaten:

Re: Übersicht über Wildparks/Zoos mit Wölfen in Deutschland

Beitrag von Caronna » 16. Jul 2015, 09:45

Grüße aus der Eifel
Caronna

"Wo der Wolf läuft - wächst der Wald"

"Ich warte sehnsüchtig darauf das erste Wolfsgeheul in der Eifel zu hören"

Antworten