Wolf, Bär & Luchs im TV

Nachrichten in Zeitung, Fernsehen, Radio usw. Wenn möglich, bitte spezifischeres Forum wählen.
Benutzeravatar
Upstalsboom
Beiträge: 183
Registriert: 3. Apr 2015, 23:46
Wohnort: Nordseeküste

Re: Wolf, Bär & Luchs im TV

Beitrag von Upstalsboom »

Sehr sehenswert, ggf. Wiederholung nicht verpassen!

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/ ... 11392.html

wolfsam
Beiträge: 353
Registriert: 20. Aug 2015, 09:53

Re: Wolf, Bär & Luchs im TV

Beitrag von wolfsam »

Der Film an sich war, auch wenn er in großen Teilen eine bloße Wiederholung bot, sehr gut. Leider hat man versäumt darauf hinzuweisen, dass die Annäherung an ein Fahrzeug bspw. etwas völlig anderes ist, als wenn sich der Wolf einem Menschen derart nähert. Im Gegenteil wurde die Annäherung an ein Auto schon als problematisch dargestellt. Schade. wieder eine Chance dahin.
Die These, dass die Wölfe durch den regen Verkehr und die vielen Menschen in fast oder tatsächlich unmittelbarer Nähe die "große" Scheu verloren haben, kann ich sehr gut nachvollziehen. Im Grunde hatte Günther Bloch in seinem Interview dieses Verhalten aus seinen Beobachtungen in Banff heraus als eine Möglichkeit angesehen.

Benutzeravatar
Richard M
Beiträge: 778
Registriert: 31. Jan 2015, 17:13
Wohnort: Landkreis Augsburg

Re: Wolf, Bär & Luchs im TV

Beitrag von Richard M »

Paula und die wilden Tiere
Wie böse ist der Wolf? (Deutschland, 2012)
SA 3.9., 07:10 Uhr, ARD - Das Erste
Petition Der Wolf gehört zu Deutschland: https://www.change.org/p/bundesminister ... eutschland

harris
Beiträge: 820
Registriert: 27. Dez 2011, 00:47

Re: Wolf, Bär & Luchs im TV

Beitrag von harris »

Kam auf ARTE: http://www.arte.tv/guide/de/058353-001- ... woelfe-1-2

Sehenswert!

Gruß Harris

Lutra
Beiträge: 2626
Registriert: 5. Okt 2010, 21:30
Wohnort: Pulsnitz

Re: Wolf, Bär & Luchs im TV

Beitrag von Lutra »

Es kam schon gestern, hab es auch gerade erst in der Mediathek angesehen:

http://www.mdr.de/mediathek/mdr-videos/ ... 53648.html

Erst dachte ich, hm, na ja, aber es wurde doch noch ne ganz schöne Sendung daraus.

holsteiner in nrw
Beiträge: 462
Registriert: 12. Jun 2011, 22:18
Wohnort: Bielefeld

Re: Wolf, Bär & Luchs im TV

Beitrag von holsteiner in nrw »

Lutra hat geschrieben:
Erst dachte ich, hm, na ja, aber es wurde doch noch ne ganz schöne Sendung daraus.
Hallo Lutra,

danke für den Verweis. Eine sich lohnende und differenziert argumentierende Sendung.

Benutzeravatar
Richard M
Beiträge: 778
Registriert: 31. Jan 2015, 17:13
Wohnort: Landkreis Augsburg

Re: Wolf, Bär & Luchs im TV

Beitrag von Richard M »

Heute abend um 20:45 Uhr im MDR:
Schießen oder schützen? - Die Rückkehr der Wölfe
http://www.mdr.de/tv/programm/sendung69 ... 9b9c4.html
Petition Der Wolf gehört zu Deutschland: https://www.change.org/p/bundesminister ... eutschland

Widukind

Re: Wolf, Bär & Luchs im TV

Beitrag von Widukind »

Fernseh-Tipp !

Heute, 13.03.2017, 20.15 Uhr auf 3sat.

Der Bärenmann

Als der junge Schweizer Reno Sommerhalder nach der Kochlehre in die Welt zog, war er auf der Suche nach sich selbst.
Gefunden hatte er dabei die Bären und seine neue Heimat Kanada.

Seit 30 Jahren lebt Sommerhalder unter Bären und hat dabei erkannt, dass mit diesen Grossraubtieren eine friedliche Koexistenz möglich ist, wenn man den Respekt vor den eindrücklichen Tieren nicht verliert. In Banff, im ältesten Nationalpark Kanadas, wohnt Sommerhalder mit seiner Familie mitten im Bärenland. Und von hier aus macht er sich als Bärenforscher und -Guide auf zu seinen weltweiten Exkursionen zu den Pelztieren...

http://www.3sat.de/page/?source=/sfdrs/ ... index.html

Benutzeravatar
Nina
Beiträge: 1084
Registriert: 10. Feb 2016, 13:25

Re: Wolf, Bär & Luchs im TV

Beitrag von Nina »

13.03.2017 um 22:45 Uhr im NDR-Kulturjournal:

Die Rückkehr des bösen Wolfs - Kulturgeschichte einer jahrhundertealten Angst

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/ ... 18584.html

Redux

Re: Wolf, Bär & Luchs im TV

Beitrag von Redux »

Eine Buchvorstellung die das Thema eher weiträumig umkreist hat. Und eben auch auf eine Schwerpunktsetzung verzichtet hat (komischer Weise sogar im Hinblick auf das Buch und dessen Lesewert selbst) hätte ich mir sparen können. Aber vielleicht taugt ja das Buch was.

Antworten