Bauer und Schäfer verlangen mehr Schutz vor Wölfen

Nachrichten in Zeitung, Fernsehen, Radio usw. Wenn möglich, bitte spezifischeres Forum wählen!
Antworten
Erklärbär
Beiträge: 1541
Registriert: 2. Feb 2018, 02:50

Bauer und Schäfer verlangen mehr Schutz vor Wölfen

Beitrag von Erklärbär » 10. Mai 2019, 15:02

https://www.greenpeace-magazin.de/ticke ... or-woelfen

Die Umweltministerkonferenz war anscheinend nur ein Kaffeeklatsch. Bezüglich der Wolfsproblematik gab es keinen Beschluss.

Kein Wunder, wenn Politikverdrossenheit beklagt wird. Einziges Ergebis wohl: die Kanzlerin soll's richten. Nur richtet die nix aus, die sitzt es aus. Große Eier kann man aus ihrem Gelege nicht mehr erwarten.

Erstaunlich, dass es anscheinend keine Demo aus dem Pro-Wolf-Lager gab. Entweder ist der Wolf vielleicht doch nicht so beliebt oder es bestand nicht die Gefahr, dass es einen negativen Beschluss zu den Wölfen gegeben hätte.

Benutzeravatar
Dr_R.Goatcabin
Beiträge: 851
Registriert: 29. Jan 2016, 13:36
Kontaktdaten:

Re: Bauer und Schäfer verlangen mehr Schutz vor Wölfen

Beitrag von Dr_R.Goatcabin » 10. Mai 2019, 15:24

Hätte es eine gegeben, wäre über die "Pro-Wolf-Lobby" hergezogen worden. - Arbeitet jemand gewissenhaft, gibt es garantiert irgendwen, der in Gehässigkeit darüber das als Pedanterie abstempelt. Egal wie das Ergebnis zu etwas aussieht, stehen danach Giftpilze herum und sondern ihr Zeug ab. In der realen wie auch virtuellen Welt. Deutschland halt.

Mehr Schutz braucht es nicht, außer dicke Eier im eigenen Gelege, vorhandene Schutzmaßnahmen umzusetzen. Wolf hat europaweit Schutzstatus, und außer üblicherweise den paar trigger-happy Jägern und gewissen irren Umweltministern gibt es da auch nichts Neues auf der Tagesordnung.
"Though this be madness, yet there is method in 't ..."

Erklärbär
Beiträge: 1541
Registriert: 2. Feb 2018, 02:50

Re: Bauer und Schäfer verlangen mehr Schutz vor Wölfen

Beitrag von Erklärbär » 11. Mai 2019, 00:38

Der Schutzstatus wird in ganz Europa unterschiedlich interpretiert. Mach Dich mal schlau.

Von Aussterben kein Sterbenswörtchen mehr...

Benutzeravatar
Dr_R.Goatcabin
Beiträge: 851
Registriert: 29. Jan 2016, 13:36
Kontaktdaten:

Re: Bauer und Schäfer verlangen mehr Schutz vor Wölfen

Beitrag von Dr_R.Goatcabin » 11. Mai 2019, 08:02

Missachtung von Gesetzen zählt jetzt auch als "Interpretation"? Eine Spezies muss kurz vor dem Aussterben sein, um vielleicht ein bisschen gnädig doch nicht den Letzten noch abzuschiessen?
In der Welt von Trollen ergibt das Sinn. Für alle anderen mit Vernunft & Empathie ... nicht. Wolf hat in D höchsten Schutzstatus; Ende Gelände!

"Mach Dich mal schlau" erinnert nur zu ungut an die diffuse Pauschalaufforderung von Verschwörungstheoretikern mit "Informier Dich mal!!", wenn man über ihren Bullshit nur den Kopf schütteln kann.
"Though this be madness, yet there is method in 't ..."

Benutzeravatar
Redux
Beiträge: 928
Registriert: 3. Feb 2016, 15:37
Wohnort: Herzkammer der Rheinischen BRD

Re: Bauer und Schäfer verlangen mehr Schutz vor Wölfen

Beitrag von Redux » 11. Mai 2019, 10:52

Ja italienische Verhältnisse eben.
Geh mir aus der Sonne, Alexander

Benutzeravatar
Caronna
Beiträge: 474
Registriert: 14. Jan 2013, 11:53
Wohnort: Simmerath / Eifel
Kontaktdaten:

Re: Bauer und Schäfer verlangen mehr Schutz vor Wölfen

Beitrag von Caronna » 11. Mai 2019, 13:47

tun sie das wirklich? oder legen Jäger das denen in den Mund?
Grüße aus der Eifel
Caronna

"Wo der Wolf läuft - wächst der Wald"

"Ich warte sehnsüchtig darauf das erste Wolfsgeheul in der Eifel zu hören"

Erklärbär
Beiträge: 1541
Registriert: 2. Feb 2018, 02:50

Re: Bauer und Schäfer verlangen mehr Schutz vor Wölfen

Beitrag von Erklärbär » 13. Mai 2019, 07:05

Ach ja.

Von Vernunft und Empathie redet mir der Richtige.
Aber ich weiß, 40 gerissene Schafe brauchen keine Empathie. Ist ja nur Futter, das herumsteht.

Benutzeravatar
Dr_R.Goatcabin
Beiträge: 851
Registriert: 29. Jan 2016, 13:36
Kontaktdaten:

Re: Bauer und Schäfer verlangen mehr Schutz vor Wölfen

Beitrag von Dr_R.Goatcabin » 13. Mai 2019, 08:38

Im Forum gibt es 762 Treffer zu "Herdenschutz". Selbst wenn man extrem schlecht im Lesen ist UND bei der Normalverteilung der durchschnittlichen Auffassungsgabe weit hinten steht, muss einem das irgendwann mal näher aufgefallen sein. Genug Zeit zur Vertiefung gabs allemal. Ansonsten zur falschen Betroffenheitshaltung .... ach egal.
"Though this be madness, yet there is method in 't ..."

Erklärbär
Beiträge: 1541
Registriert: 2. Feb 2018, 02:50

Re: Bauer und Schäfer verlangen mehr Schutz vor Wölfen

Beitrag von Erklärbär » 14. Mai 2019, 14:27

Tu nicht so scheinheilig, hier wurde oft genug abschätzig über Schafe gesprochen. Auch von Dir. Recherchiere selber, hab dazu keine Zeit.

Antworten