Markus Lanz - Wohlleben über Wölfe

Nachrichten in Zeitung, Fernsehen, Radio usw. Wenn möglich, bitte spezifischeres Forum wählen!
Antworten
wewahya
Beiträge: 47
Registriert: 22. Nov 2010, 19:17

Markus Lanz - Wohlleben über Wölfe

Beitrag von wewahya » 13. Sep 2017, 16:47

Hallo zusammen,

gestern, am 12.09. war der Autor von "das geheime Netzwerk der Natur", Herr Wohlleben zu Gast. sehr interessant, auch die Aussagen zu Wölfen..

https://www.zdf.de/gesellschaft/markus- ... 7-100.html

ab Minute 4 ca startet sein Beitrag.

VG Werner

Benutzeravatar
Grauer Wolf
Beiträge: 4482
Registriert: 6. Okt 2010, 17:04

Re: Markus Lanz - Wohlleben über Wölfe

Beitrag von Grauer Wolf » 13. Sep 2017, 17:34

Wichtig war die Erwähnung der trophischen Kaskade. Nur, die, die sich das hinter die lodengrünen Ohren scheiben sollten, werden wohl kaum zuschauen und was draus lernen... :x

Neue Infos gab's aber nicht. Alles bekannt.

Gruß
Wolf
"Lernt mit uns zu leben, denn wir sind nicht mehr viele..."
Canis lupus

"Gesegnet ist das Land, in dem viele Wölfe laufen..."
Sprichwort der Comanches

wolfsam
Beiträge: 301
Registriert: 20. Aug 2015, 09:53

Re: Markus Lanz - Wohlleben über Wölfe

Beitrag von wolfsam » 14. Sep 2017, 15:11

Ja, alles bekannt. Aber es kann nicht oft genug genug wiederholt werden, damit es endlich in den Köpfen der Menschen ankommt! Von daher seien wir allen denjenigen, die so unaufgeregt nachfragen und genauso unaufgeregt, letztlich auch unterhaltsam darauf, auch leicht in Tiefe gehend, antworten, dankbar. :pleased:
Die trophische Kaskade war einerseits wichtig, andererseits war m.E. auch wichtig, dass er die angepflockten Schafe, an denen Wölfe eben nicht dran vorbei kommen - einer, der nicht mit Bild war, warf noch das Serviertablett ein -, erwähnte. :pleased: Schade nur, dass er die unzureichenden Weidezäune nicht mehr erwähnte.
Wenn nur 1 bis 2 Menschen, die bisher dem Wolf eher skeptisch gegenüber standen, jetzt den Wolf in einem anderen Licht sehen, hat sich der Einsatz dieser beiden Menschen (Lanz/Wohlleben) sehr gelohnt! Und wenn sich darüber hinaus auch noch Menschen finden, die die Natur jetzt in einem anderen Licht sehen, wäre die Sendung ihrem Bildungsauftrag (öffentlich-rechtliches Fernsehen ;) ) gerecht geworden! :-D

Antworten