Angst vor Wölfen - Kindergarten geht auf Nummer sicher!

Die Beziehung zwischen Mensch und Wolf, Zusammenleben, Herdenschutz, Konflikte und Lösungen.
Benutzeravatar
maxa67
Beiträge: 265
Registriert: 16. Jan 2018, 12:57
Wohnort: Oberlausitz/Sachsen

Re: Angst vor Wölfen - Kindergarten geht auf Nummer sicher!

Beitrag von maxa67 » 10. Okt 2018, 05:47

Also die Tschechen waren schon vor Deutschland tollwutfrei und Polen hat besonders in den östlichen Gebieten massiv mit Tollwutködern gearbeitet. Ungarn und Slowaken tun aktiv was, sind aber nicht immer erfolgreich besonders im ukrainischen Grenzgebiet. Dort gibts, ähnlich wie an der Grenze zum Balkan (Slowenien, Norditalien) noch einzelne Fälle.
O.k. das mit dem eisernen Vorhang war ohnehin nur ne theoretische Möglichkeit über die Flüsse.

zaino
Beiträge: 1446
Registriert: 20. Mai 2015, 23:39
Kontaktdaten:

Re: Angst vor Wölfen - Kindergarten geht auf Nummer sicher!

Beitrag von zaino » 10. Okt 2018, 12:07

Erklärbär hat geschrieben:
9. Okt 2018, 23:18
Man wollte ja auch nicht die Füchse ausrotten, sondern die Tollwut.
Man wollte die Fuchspopulation radikal herunterreduzieren, um dieses Ziel zu erreichen. Fakt ist, es hat so nicht funktioniert.

Maxa, danke für die Info. Gibts Theorien drüber, WARUM das in den Gebieten nicht so doll geklappt hat?
Wäre mal interessant.
Mir wurde ja wg. Fledermaustollwut auch empfohlen, meine Kater für den Freigang zu impfen. Ist zwar absurd weit weg, die Chance, aber sicher ist sicher...

Schneeflocke
Beiträge: 10
Registriert: 28. Sep 2018, 13:20

Re: Angst vor Wölfen - Kindergarten geht auf Nummer sicher!

Beitrag von Schneeflocke » 14. Okt 2018, 14:09

Ich schrieb doch, dass ich kein Fan der PETA bin. Trotzdem: diese Jagdunfälle gibt es... Mehr als es Zwischenfälle Wolf/Mensch gibt...

Antworten