Wölfe helfen gegen die Afrikanische Schweinepest

Über freilebende Wölfe in Europa.
Redux

Wölfe helfen gegen die Afrikanische Schweinepest

Beitrag von Redux »

Kurzer Beitrag des DlF in dem auch die Rolle der Lobbyisten von Jagd -und Bauernverband gut dargestellt wird. Leider nicht sehr ausführlich

https://www.deutschlandfunk.de/polen-mi ... _id=428156

Benutzeravatar
Dr_R.Goatcabin
Beiträge: 956
Registriert: 29. Jan 2016, 13:36
Kontaktdaten:

Re: Wölfe helfen gegen die Afrikanische Schweinepest

Beitrag von Dr_R.Goatcabin »

Hab gehört, Zäune sollen eher en vogue sein ..

Ich muss auch dieses Jahr wieder etliche Male in den Slowinski-Nationalpark, aber dieser Wolfsschrein wird wohl für'n Tagesabstecher zu weit weg sein. Schade. Muss eventuell mal eine Pilgerfahrt geplant werden. ^^

http://www.taz.de/!5514169/
An der Grenze zur Ukraine gibt es sogar eine Kapelle mit einer Wolfsfigur. Dorthin pilgern Frauen, die nicht schwanger werden können.
An der Grenze zur Ukraine? Wo aber genau?
"Though this be madness, yet there is method in 't ..."

Redux

Re: Wölfe helfen gegen die Afrikanische Schweinepest

Beitrag von Redux »

Oh cool der Nationalpark ist bestimmt toll. Vögel ?

Benutzeravatar
Dr_R.Goatcabin
Beiträge: 956
Registriert: 29. Jan 2016, 13:36
Kontaktdaten:

Re: Wölfe helfen gegen die Afrikanische Schweinepest

Beitrag von Dr_R.Goatcabin »

Unmengen an Pilzen, lautstarke Typen in Tarnkleidung und Feuerrohr, etliche Buddelspuren von Wildschweinen und einiges Rehwild auf meiner Wildkamera. Im Oktober sogar ein, zweimal der Wolf. .... Was sonst noch flog? Im Herbst einige Wildenten. Libellen. <3

...

Ansonsten Bremsen. Schei**e viele Bremsen!!!! Auf schatten- und windloser Lichtung im Hochsommer, und man kann nicht weglaufen, sondern muss seine Arbeit verrichten ..
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Though this be madness, yet there is method in 't ..."

Benutzeravatar
maxa67
Beiträge: 830
Registriert: 16. Jan 2018, 12:57
Wohnort: Oberlausitz/Sachsen

Re: Wölfe helfen gegen die Afrikanische Schweinepest

Beitrag von maxa67 »

Man sollte nicht zuviel von polnischen Nationalparks erwarten. Ähnlich wie der Darß ist der Slowinski geprägt durch eine Vielzahl an Zugvögeln, welche hier im Frühjahr und Herbst rasten. Allerdings nichts, was es in MäckPomm oder an der restlichen pommerschen Küste nicht auch gäbe.
Ich war erst letzte Jahr dort in Lebork und Leba. Vielleicht bin ich aber auch nur von unserer Artenvielfalt in der Oberlausitz verwöhnt :lol:

Einzigartig wird die Gegend durch die sehr dünne Besiedlung samt den fehlenden Landschaftseingriffen, der ohnehin traumhaften Ostseeküste und der Nähe zu Europas größter Wanderdüne. Dazu wenig Restriktionen. Daß da oben Wölfe stationär sind war mir so nicht geläufig, das wäre dann das einzige küstennahe Rudel. Wahrscheinlich weil die Ecke da oben auch so abgeschottet ist, daß da sehr wenig Tourismus, trotz traumhaftester Strände, stattfindet.
Wotschi sei dank, gibts auch für Westpolen eine Übersicht der Wolfsterritorien
http://woelfeindeutschland.de/wp-conten ... n-2016.jpg

Kleiner Urlaubstip: Wer Polen in seiner landschaftlichen Schönheit, historischen Tradition und Urwüchsigkeit erleben will muß nicht zwangsläufig in die Masuren. Die Kaschubische Schweiz ca. 40 km westlich von Danzig ist ein idealer Platz zum Erholen (Seengebiet in Muränenlandschaft) und Erkunden (Danzig, Gdingen, Westerplatte, Hel, Leba, Marienburg u.v.m.). Und dank chinesischer Autobahnen, welche anläßlich der EM 2012 in Betrieb gingen, ist es bis dahin auch keine Weltreise mehr. Ein schickes Ferienhaus mit schönem Grundstück am See gibts dort ab 400 Euro die Woche in der Hochsaison.

@Dr. nette schwarze Heidelibelle, die fehlt mir noch in meiner (Foto)Sammlung.

Benutzeravatar
maxa67
Beiträge: 830
Registriert: 16. Jan 2018, 12:57
Wohnort: Oberlausitz/Sachsen

Re: Wölfe helfen gegen die Afrikanische Schweinepest

Beitrag von maxa67 »

Wolf hilf:

Die Schweinepest steht 80 km vor unseren Toren...
https://www.saechsische.de/plus/schwein ... 45352.html

Auf dem Satdt!!!gebiet von Grünberg, Luftlinie 50 km von Guben wurden zwei an ASP verendete Wildscheine gefunden.
https://www.google.de/maps/place/Zielon ... 1862?hl=de

balin
Beiträge: 1307
Registriert: 10. Okt 2010, 06:53

Re: Wölfe helfen gegen die Afrikanische Schweinepest

Beitrag von balin »

Man kann sich jetzt schon vorstellen, welche Massenmorde und wirtschaftlichen Verwerfungen es geben wird, wenn die afrikanische Schweinepest in Deutschland angekommen ist. Die Seuchenbekämpfung wird wesentlich stärker wüten als die Seuche selbst es jemals könnte.
Das wird deutsche Gründlichkeit werden! Wölfe sind dagegen ein Klacks. Hoffentlich fressen die Rudel an der polnischen Grenze die kranken Wildschweine weg, bevor sie gefunden werden.
Von der Vogelgrippe her wissen wir inzwischen, wie es ist, wenn wieder mal eine Tierkrankheit medial durch's Land getrieben wird. ;-)

Erklärbär
Beiträge: 1721
Registriert: 2. Feb 2018, 02:50

Re: Wölfe helfen gegen die Afrikanische Schweinepest

Beitrag von Erklärbär »

Wieder so ein Kommentar, der Wolf als Allheilmittel.
Das Gegenteil kann eintreten und die Anzahl der Wölfe angesichts des Nahrungsüberflusses explodieren. Dann haben wir die nächste Plage.
Will you walk out of the air, my lord?

Benutzeravatar
SammysHP
Administrator
Beiträge: 3655
Registriert: 4. Okt 2010, 18:47
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Wölfe helfen gegen die Afrikanische Schweinepest

Beitrag von SammysHP »

Den Nahrungsmittelüberfluss haben wir doch bereits und trotzdem werden wir nicht von Wölfen überrannt. Wobei manch einer das so sieht. ;)

Lutra
Beiträge: 2623
Registriert: 5. Okt 2010, 21:30
Wohnort: Pulsnitz

Re: Wölfe helfen gegen die Afrikanische Schweinepest

Beitrag von Lutra »

Erklärbär hat geschrieben:
8. Dez 2019, 07:55
Wieder so ein Kommentar, der Wolf als Allheilmittel.
Das Gegenteil kann eintreten und die Anzahl der Wölfe angesichts des Nahrungsüberflusses explodieren. Dann haben wir die nächste Plage.
Wie kann man nur einen Kommentar derart mißverstehen?
Oder stellst Du Dich nur dumm?

Antworten