Dänischer Wolf kein Hybrid

Über freilebende Wölfe in Europa.
Antworten
Nina
Beiträge: 909
Registriert: 10. Feb 2016, 13:25

Dänischer Wolf kein Hybrid

Beitrag von Nina » 4. Sep 2019, 16:25

In dem Fall des illegal geschossenen Wolfes in Dänemark ist das gerichtliche Berufungsverfahren auf den 23.-25.09.2019 angesetzt.
Das erste Urteil wurde sowohl von der Verteidigung als auch von der Staatsanwaltschaft angefochten. Der Staatsanwaltschaft war die Strafe für den Schützen zu gering angesetzt, während die Verteidigung darauf beharrte, dass das bei dem Abschuss aus dem Auto heraus getötete Tier ein Hybrid gewesen sei. Zuvor hatte der Schütze angegeben, aus Gründen der Selbstverteidigung geschossen zu haben. Wolfsfreunde, die eigentlich die Wölfe hatten filmen wollen, wurden Zeugen der Tat und konnten mit ihrem Filmmaterial dokumentieren, dass die Wölfin aus dem Auto heraus abgeschossen wurde.

Ein neues DNA-Gutachten sollte nun klären, ob es sich bei dem getöteten Wolf tatsächlich - wie von der Verteidigung behauptet - um einen Hybrid-Wolf gehandelt habe. Das Gutachten liegt nun vor. Es kommt laut Staatsanwalt Ulrik Panduro zu dem Schluss, dass keine Hunde-DNA nachgewiesen werden konnte und es sich bei dem erschossenen Tier um einen wilden Wolf gehandelt habe.

Vgl. TV Midtvest, 09.07.2019: Dna-Analysen er klar: Dræbt ulv var ikke hybrid https://www.tvmidtvest.dk/artikel/draeb ... kke-hybrid

Antworten