Drei Jungwölfe im Bayerischen Wald geboren

Über freilebende Wölfe in Deutschland.
Antworten
Widukind

Drei Jungwölfe im Bayerischen Wald geboren

Beitrag von Widukind » 5. Aug 2017, 00:10

BAYERN
Drei Jungwölfe im Bayerischen Wald geboren
Stand: 18:22 Uhr

Das gab es seit rund 150 Jahren nicht mehr im Freistaat: Im Bayerischen Wald wurde wilder Wolfsnachwuchs entdeckt. Den Nachweis erbrachte eine Aufnahme der drei Jungtiere im Nationalpark.

https://www.welt.de/regionales/bayern/a ... boren.html


Dieses Foto zeigt eine kleine Sensation

https://www.merkur.de/bayern/nach-150-j ... 69806.html

Benutzeravatar
Caronna
Beiträge: 441
Registriert: 14. Jan 2013, 11:53
Wohnort: Simmerath / Eifel
Kontaktdaten:

Re: Drei Jungwölfe im Bayerischen Wald geboren

Beitrag von Caronna » 5. Aug 2017, 09:46

Hoffentlich verschwinden die nicht wieder von der Bildfläche.ich trau den Bayern nicht über den Weg.
Grüße aus der Eifel
Caronna

"Wo der Wolf läuft - wächst der Wald"

"Ich warte sehnsüchtig darauf das erste Wolfsgeheul in der Eifel zu hören"

zaino
Beiträge: 1451
Registriert: 20. Mai 2015, 23:39
Kontaktdaten:

Re: Drei Jungwölfe im Bayerischen Wald geboren

Beitrag von zaino » 5. Aug 2017, 12:46

ich auch nicht, Caronna, dabei BIN ich aus Bayern... :(
Als Landkind kennt man Jäger und Bauern und wie die ticken.

Schattenwolf
Beiträge: 1010
Registriert: 7. Jan 2016, 20:06

Re: Drei Jungwölfe im Bayerischen Wald geboren

Beitrag von Schattenwolf » 14. Aug 2017, 22:46

Hat das noch keiner gelesen?Agrarminister fordert wolfsfreie Zonen.
http://www.sueddeutsche.de/bayern/bayer ... -1.3621438

Wolfsmonitor hat sich heute auch schon dazu geäußert.
http://wolfsmonitor.de/?p=9985
AKA Direwolf.

Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand.
Charles Darwin

„Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet Ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.“

Benutzeravatar
Grauer Wolf
Beiträge: 4646
Registriert: 6. Okt 2010, 17:04

Re: Drei Jungwölfe im Bayerischen Wald geboren

Beitrag von Grauer Wolf » 15. Aug 2017, 10:46

Schattenwolf hat geschrieben:
14. Aug 2017, 22:46
Hat das noch keiner gelesen?Agrarminister fordert wolfsfreie Zonen.
http://www.sueddeutsche.de/bayern/bayer ... -1.3621438

Wolfsmonitor hat sich heute auch schon dazu geäußert.
http://wolfsmonitor.de/?p=9985
Der nächste Dummkopf, der keinerlei Ahnung von Wolfsverhalten hat und sehr wahrscheinlich obendrein noch spezifische Interessen vertritt.

Anmerk.: Die Süddeutsche rufe ich nicht mehr ab, da sie verlangen, den AdBlocker auszuschalten.

Gruß
Wolf
"Lernt mit uns zu leben, denn wir sind nicht mehr viele..."
Canis lupus

"Gesegnet ist das Land, in dem viele Wölfe laufen..."
Sprichwort der Comanches

Antworten