Hybridisierung

Über freilebende Wölfe in Deutschland.
northlynx
Beiträge: 133
Registriert: 31. Dez 2015, 10:46

Re: Hybridisierung

Beitrag von northlynx » 21. Nov 2016, 08:43

Redux hat geschrieben: Wahrscheinlich hält man dort (vorausgesetzt du erzählst nicht sowieso nur irgendwelche Märchen) deine Briefe für genauso, sagen wir mal bizarr wie wir deine Posts ! Im übrigen würde ich die vorgeblichen Antwortschreiben gerne mal sehen.
Wie das bei solchen Leuten wohl zu Hause abgeht. Ich stelle mit gerade vor: Er: "Schatz kochst Du mir heute mal ein Omelett aus Sauriereiern?" Sie: "Ach Benny, es gibt keine Saurier mehr!" Er: "Doch klar gibt´s die. Ich werde heute mal eine Anfrage ans Landwirtschaftsministerium mailen!"

:lol: :mrgreen: :p

gelöscht_1

Re: Hybridisierung

Beitrag von gelöscht_1 » 21. Nov 2016, 19:24

Benjamin2015 hat geschrieben:
Grauer Wolf hat geschrieben:
Benjamin2015 hat geschrieben:Ich bedaure, dass das Kontaktbüro "Wolfsregion Lausitz" meine E-Mail bezüglich Hybridisierung nicht beantwortet hat.
Die hätte ich auch nicht beantwortet, weil mir dafür meine Arbeitszeit zu schade wäre. Es gibt wichtigeres zu tun, als auf Verschwörungstheorien einzugehen und Fragen zu beantworten, die schon längst hundertmal durchgekaut wurden.
(Bei ernstzunehmenden Mails antworten die übrigens sehr zügig.)

Es gibt keine Hybriden in D. Punkt. Nimm das endlich mal zur Kenntnis!

Ja, die andere von mir geschriebene E-Mail bezüglich "Kofferraumwölfe" wurde erst nach fast 2 Monaten beantwortet. Eine andere von mir geschriebene E-Mail bezüglich "Nahbegegnungen mit Wölfen", also ab wann man von verhaltensauffällig spricht, wurde schon nach 2 bis 3 Tagen beantwortet. Die letzte E-Mail bezüglich "Hybridisierung" wurde leider immer noch nicht beantwortet.
LG
Benjamin
Menschenskind...........nun mach doch mal Sense!
Es ist bekannt, dass der erste Nachwuchs Hybriden waren und ja, nicht alle Welpen wurden anscheinend getötet oder gefangen oder überfahren......! Ja!
Aber, alle sammeln Kot, schicken ein und es gibt von fast allen Rudeln und Nachkommen DNA!
Was meinst du, woher man weiß, wer Vater und Mutter ist. In j e d e r DNA kann man auch etwaige DNA eines Hundevorfahren feststellen! Da gibt es keinen Interpretationsspielraum......ist nicht!
Das mein Gegenüber nicht antwortet, heißt doch in der Logik nicht, das ich Recht habe! Das ist die Logik von Verschwörungs-Theoretikern!
Ich hab versucht eine Lösung im Netz zu finden, für dich! Nix....also mache ich es selbst........
Du hast eine These, beweisen macht man es eigentlich über die Gegen/Antithese.
Du hast eine Idee, bist überzeugt, dass es die Wahrheit ist. Du versuchst die Gegenthese und sammelst die Gegenargumente. Du entkräftest sie und kommst darüber zu deiner Wahrheit/These!
Klickt es.......? DNA ..........? D a s ist dein Stichwort!
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Desoxyribonukleinsäure

Gruß Rudi

Benjamin2015
Beiträge: 134
Registriert: 22. Feb 2015, 20:01

Re: Hybridisierung

Beitrag von Benjamin2015 » 23. Mär 2017, 21:00

Endlich wurde meine E-Mail mit den Fragen bezüglich Hybridisierung von Wölfen in Deutschland vom Kontaktbüro "Wölfe in Sachsen" beantwortet. Diese E-Mail habe ich im Oktober 2016 geschrieben. Erst heute wurde sie beantwortet.
Gruß
Benjamim

Benutzeravatar
Grauer Wolf
Beiträge: 4646
Registriert: 6. Okt 2010, 17:04

Re: Hybridisierung

Beitrag von Grauer Wolf » 23. Mär 2017, 22:41

Benjamin2015 hat geschrieben:
23. Mär 2017, 21:00
Endlich wurde meine E-Mail mit den Fragen bezüglich Hybridisierung von Wölfen in Deutschland vom Kontaktbüro "Wölfe in Sachsen" beantwortet. Diese E-Mail habe ich im Oktober 2016 geschrieben. Erst heute wurde sie beantwortet.
Na und? Die haben besseres zu tun, als Fragen zu beantworten, die schon längst beantwortet sind und die man mit ein bißchen Recherche leicht selber rausfinden kann.

Gruß
Wolf
"Lernt mit uns zu leben, denn wir sind nicht mehr viele..."
Canis lupus

"Gesegnet ist das Land, in dem viele Wölfe laufen..."
Sprichwort der Comanches

wolfsam
Beiträge: 317
Registriert: 20. Aug 2015, 09:53

Re: Hybridisierung

Beitrag von wolfsam » 24. Mär 2017, 17:38

Ach neee, kommt das Thema auch mal wieder. Wie lang soll eigentlich noch der Bart werden?

Benutzeravatar
Grauer Wolf
Beiträge: 4646
Registriert: 6. Okt 2010, 17:04

Re: Hybridisierung

Beitrag von Grauer Wolf » 24. Mär 2017, 19:18

wolfsam hat geschrieben:
24. Mär 2017, 17:38
Ach neee, kommt das Thema auch mal wieder. Wie lang soll eigentlich noch der Bart werden?
Auf der großen Spule der Bartwickelmaschine im Keller ist noch Platz... :mrgreen:
"Lernt mit uns zu leben, denn wir sind nicht mehr viele..."
Canis lupus

"Gesegnet ist das Land, in dem viele Wölfe laufen..."
Sprichwort der Comanches

zaino
Beiträge: 1425
Registriert: 20. Mai 2015, 23:39
Kontaktdaten:

Re: Hybridisierung

Beitrag von zaino » 24. Mär 2017, 19:50

Grauer Wolf hat geschrieben:
24. Mär 2017, 19:18
Auf der großen Spule der Bartwickelmaschine im Keller ist noch Platz... :mrgreen:
Heee, der mit der Bartwickelmaschine war MEINER!!! :x

Benjamin2015
Beiträge: 134
Registriert: 22. Feb 2015, 20:01

Re: Hybridisierung

Beitrag von Benjamin2015 » 16. Aug 2017, 21:21

Inzwischen habe ich festgestellt, dass relativ große und lange Ohren bei Wolfswelpen in einem bestimmten Alter völlig normal ist. Dies belegen mehrere Quellen bzw. Seiten wie z.B.
http://www.wolfshilfe.de/11.html
http://wolfcenter.de/Aktuell.html?1&news=446
https://naturfotoblog2009.wordpress.com ... penbilder/

Ergo: Es ist tatsächlich nur ein Gerücht, dass große und lange Ohren bei Wolfswelpen auf Hybridisierung hinweisen.
LG
Benjamin

Lutra
Beiträge: 1872
Registriert: 5. Okt 2010, 21:30
Wohnort: Pulsnitz

Re: Hybridisierung

Beitrag von Lutra » 17. Aug 2017, 07:01

Benjamin2015 hat geschrieben:
16. Aug 2017, 21:21

Ergo: Es ist tatsächlich nur ein Gerücht, dass große und lange Ohren bei Wolfswelpen auf Hybridisierung hinweisen.
LG
Benjamin
Na also!
Aber es ist schon OK, erst mal mißtrauisch zu sein. ;)

Benutzeravatar
Grauer Wolf
Beiträge: 4646
Registriert: 6. Okt 2010, 17:04

Re: Hybridisierung

Beitrag von Grauer Wolf » 17. Aug 2017, 07:58

Benjamin2015 hat geschrieben:
16. Aug 2017, 21:21
...Ergo: Es ist tatsächlich nur ein Gerücht, dass große und lange Ohren bei Wolfswelpen auf Hybridisierung hinweisen.
Ich glaube, ich setze mich jetzt lieber auf die Finger und schreibe nichts dazu...

Gruß
Wolf
"Lernt mit uns zu leben, denn wir sind nicht mehr viele..."
Canis lupus

"Gesegnet ist das Land, in dem viele Wölfe laufen..."
Sprichwort der Comanches

Antworten