Wöfle jagen Fussgänger

Themen, die den Wolf im Allgemeinen betreffen.
wasserwerker
Beiträge: 208
Registriert: 20. Feb 2019, 09:38

Wöfle jagen Fussgänger

Beitrag von wasserwerker » 27. Apr 2019, 06:52

https://www.focus.de/panorama/welt/jagd ... HEMbFYqMJw

Na klasse. Warum haben die Polizisten nicht geklatscht und getanzt, dann würden die Wölfe bestimmt noch leben. Frechheit von den Polizisten diese Viehcher einfach zu erschießen um ihr Leben zu retten.

Es finden sich doch bestimmt ein paar Wolfsstreichler, die den russ Polizisten die Reifen zerstechen und Mahnwachen vor deren Häuser aufziehen lassen.
Ach, dass läuft so nicht in Rußland? Nur hier? Ach so. Na dann ist es ja gut.

https://www.spiegel.de/forum/blog/wegen ... 55-21.html

Hoffe hier ändern sich sehr bald die Gesetzlichen Grundlagen, damit diese Kostenverursacher reduziert werden können und zwar auf einen Bestand von 1980.

wasserwerker
Beiträge: 208
Registriert: 20. Feb 2019, 09:38

Re: Wöfle jagen Fussgänger

Beitrag von wasserwerker » 27. Apr 2019, 06:56

Bitte den Eyecatcher zu entschuldigen. Wölfe sollte es heißen, wobei Wölfe ist ja sehr verniedlichend. Und passt zu den Tips wie man Wölfe hier in Deutschland vertrieben soll.

Gehr bestimmt auch so: https://www.youtube.com/watch?v=8-s6IX4SwXg

wasserwerker
Beiträge: 208
Registriert: 20. Feb 2019, 09:38

Re: Wöfle jagen Fussgänger

Beitrag von wasserwerker » 27. Apr 2019, 07:03

https://www.welt.de/vermischtes/article ... chafe.html

hmmm, wie schön. Das niedliche Wöfle macht so was nicht. Das waren bestimmt die Jägersleut!

https://www.bild.de/regional/dresden/dr ... .bild.html

Na klasse. > 600.000 € für das kleine süße harmloseWöfle. Die haben sie wohl nicht alle.

Na gerne zahlen wir, ist ja auch nicht unser Geld, klar ist ja vom Staat. Wölfe haben keinen Nutzen, und ja die können weg.

Lutra
Beiträge: 2279
Registriert: 5. Okt 2010, 21:30
Wohnort: Pulsnitz

Re: Wöfle jagen Fussgänger

Beitrag von Lutra » 27. Apr 2019, 18:38

wasserwerker hat geschrieben:
27. Apr 2019, 07:03
Wölfe haben keinen Nutzen, und ja die können weg.
Deine Meinung...
Was kann denn noch alles weg?

Benutzeravatar
Dr_R.Goatcabin
Beiträge: 626
Registriert: 29. Jan 2016, 13:36

Re: Wöfle jagen Fussgänger

Beitrag von Dr_R.Goatcabin » 27. Apr 2019, 19:50

Muss man da auf sowas echt noch Körner hinwerfen? Lass ihn doch einfach seine Erregungskurve abarbeiten, und gut is'. Als ob unser (anderer) Troll nicht schon genug solcher Threads gestartet hat.
"Though this be madness, yet there is method in 't ..."

wasserwerker
Beiträge: 208
Registriert: 20. Feb 2019, 09:38

Re: Wöfle jagen Fussgänger

Beitrag von wasserwerker » 27. Apr 2019, 20:06

Lach mich weg...das Magazin Focus als Troll. Mehr hast DU nicht drauf.
Ist ja auch ein unangenehmer Focus Artikel. Da scheint das Klatschen nicht geholfen zu haben ....
Und die Bilder was Wölfe im Blutrausch anrichten, kann auch schwer positiv bewertet werden.
Der Jägerhass der Wolfs-Streicher (Füchse) ist auch ein Artikel, der Euch auch nicht in dem besten Licht stehen läßt.
Also können die weg, bzw. auf den Stand von 1980.

Gibt es eigentlich ein Studie, was Wolfstreicher so beruflich machen. Und wieviel % von uns leben?

wasserwerker
Beiträge: 208
Registriert: 20. Feb 2019, 09:38

Re: Wöfle jagen Fussgänger

Beitrag von wasserwerker » 27. Apr 2019, 20:09

Du falscher Doktor, dass ist ja mal wieder ein genialer Kommentar von Dir. DU bist absolut richtig in der Szene.
Du entsprichst zu 100% meinem Klischee.

Tja was ist denn jetzt wenn Klatzen und Tanzen bei Wölfen nichte mehr hilft. Och da machst Du jetzt aber ein dummes Gesicht.

Lutra
Beiträge: 2279
Registriert: 5. Okt 2010, 21:30
Wohnort: Pulsnitz

Re: Wöfle jagen Fussgänger

Beitrag von Lutra » 27. Apr 2019, 21:51

Dr_R.Goatcabin hat geschrieben:
27. Apr 2019, 19:50
Muss man da auf sowas echt noch Körner hinwerfen? Lass ihn doch einfach seine Erregungskurve abarbeiten, und gut is'. Als ob unser (anderer) Troll nicht schon genug solcher Threads gestartet hat.
Hast recht, aber der arme Kerl tut mir doch etwas leid in seiner Verbitterung. Er ist bestimmt ganz einsam und sucht irgendwie ein Ventil...
Bei uns hats gestern abend endlich mal 20l/m² geregnet.

Benutzeravatar
Richard M
Beiträge: 735
Registriert: 31. Jan 2015, 17:13
Wohnort: Landkreis Augsburg

Re: Wöfle jagen Fussgänger

Beitrag von Richard M » 28. Apr 2019, 05:55

Focus wurde von 1993 bis 2010 vom jetzigen FDP-Landtagsabgeordneten Helmut Markwort geleitet. Dass die FDP lieber heute als morgen zur großen Wolfsjagd in Deutschland blasen möchte, sollte mitlerweile jeder kapiert haben. Somit sehe ich focus als eine Art Sprachrohr der FDP.
Petition Der Wolf gehört zu Deutschland: https://www.change.org/p/bundesminister ... eutschland

wasserwerker
Beiträge: 208
Registriert: 20. Feb 2019, 09:38

Re: Wöfle jagen Fussgänger

Beitrag von wasserwerker » 28. Apr 2019, 06:48

Lach, klar Lutra. Ich entspreche dem Klischee des Wolfsstreichlers, vom Staat leben und keiner mag mich! Gefällt.
Jetzt mal ernsthaft. Immer noch keine Kommentare zum den von mir eingestellten Links. Nee, ist auch schwer, gelle. Kann man nix positives für der Kostenträger Wolf herauslesen.
Funktioniert einfach nicht.
Der kann weg. Bzw Bestand 1980 in Deutschland.

Antworten