Vergraben Wölfe ihre Beute?

Themen, die den Wolf im Allgemeinen betreffen.
Redux

Re: Vergraben Wölfe ihre Beute?

Beitrag von Redux »

@ Hirte ja es stimmt beides. Hier im Forum wird eben gerne von Herumlaufenden den Sitzenden die Kompetenz abgesprochen. Heißt dann 4. Stock Hinterhof mit Google. Für mich war immer klar das es Beidem bedarf und halte mich deswegen raus. Habe die letzten 5 Monate ohne Wasser und Stromanschluß in einem Bauwagen im Wald verbracht bin aber sonst auch sitzend, berufsbedingt. Ich warte noch ein paar Tage und warte um zu sehen in wie weit meine Kompetenz oder auch Interesse in den nächsten Tagen abnimmt. Hahaha. Nein im Ernst diese Diskussion ist lächerlich egal von welcher Seite. Betriebsblindheit und mangelnde Empathie sind eben billig zu haben. 8-) 8-)
Benutzeravatar
Dr_R.Goatcabin
Beiträge: 986
Registriert: 29. Jan 2016, 13:36

Re: Vergraben Wölfe ihre Beute?

Beitrag von Dr_R.Goatcabin »

Nein im Ernst diese Diskussion ist lächerlich egal von welcher Seite.
Ich verstehe, was da reinwirkt, während Du sowas schreibst, kann das aber trotzdem nicht so stehenlassen. Siehe auch zur Tiefgründigkeit von Beobachtungen mein vorangehender Text.
Wenn ich Bilder von Wölfen 10m hinter/neben einem Traktor sehe, wo als Unterschrift vom Bauern böse gehöhnt wird, wie scheu sie ja wären ... dann sehe ich, wieso ich da eine, hm ..., schwierige Meinung zu den "Praktikern" im Feld habe.
- Ja, Wölfe sind nicht so scheu, dass sie Hals über Kopf den Berg hinunterschiessen, sobald sie einen Menschen sehen. Das wird oft missverstanden. Sie lernen eben dazu. Gleichzeitig weiß der Bauer aber eben auch nicht (um den Fall zu behalten), wie lange sie ihn schon draußen kennen und beobachtet haben, um da halbwegs relaxiert mit zu laufen, oder überhaupt als Menschen wahrnehmen, wenn er da auf einem lärmenden und stinkenden Ungetüm sitzt (woran sich Wolf ebenso gewöhnen kann). Es wird oft nur der Einzelfall betrachtet und daran alles abgeleitet; je nachdem, ob man was positiv oder negativ bestätigt haben will. Wenn, wie Du schriebst, die Herumlaufenden den Sitzenden gerne die Kompetenz absprechen, weil sie während ihrer Arbeit andere Muskelgruppen bemühen, dann muss sich eben nicht empört oder gewundert werden, wenn das gespiegelt wird.
harris hat geschrieben: 14. Jan 2019, 20:18
Old Trapper hat geschrieben: 14. Jan 2019, 17:16
harris hat geschrieben: 14. Jan 2019, 15:39
PS Die Dir als bekennendem Praktiker hier im Forum oftmals begegnete unsachliche bis persönliche Polemik habe ich oft mit Kopfschütteln gelesen.
Das aber einfach abhaken ist nicht richtig.
Ach wenn der super Dr. mal wieder irgendwelche Links herzaubert und sich drauf versteift weil er sich nicht raus traut und lieber an der Flasche hängt

Gruß Harris
Ohne Worte. ... Aber irgendwann stellt sich dieser Charme wie beim alten Krach-Ehepaar ein, wohl. :) Super-Dr. passt.
"Though this be madness, yet there is method in 't ..."
Redux

Re: Vergraben Wölfe ihre Beute?

Beitrag von Redux »

@goatcabon da würde ich dir nicht widersprechen. Was das angeht bin ich deiner Meinung. Finde halt nur daß es einen Unterschied zwischen den besprochenen Dingen und der Diskreditierung des Anderen mit irgendeinem Etikett gibt. Aber ich streite auch gerne und auch gerne unsachlich. Wer letztlich Recht behalten wird wird die Geschichte zeigen.
Der Hirte
Beiträge: 44
Registriert: 13. Jan 2019, 10:19

Re: Vergraben Wölfe ihre Beute?

Beitrag von Der Hirte »

Was wllst du eigentlich sagen H.Dr.
Wenn ein Wolf 10 m hinter einem Traktor her läuft, hat er seine Scheu verloren, egal wie lange er den Traktor schon beobachtet. Was gibt es da fehl zu interpretieren.
Es ist wie es ist.
Redux

Re: Vergraben Wölfe ihre Beute?

Beitrag von Redux »

Na ja jungwölfische Neugier eben. Was Scheu und Wölfe angeht, gerade auch in Bezug auf Autos und Ähnlichem, haben wir ganze Threads (ich hoffe das schreibt man so )
harris
Beiträge: 820
Registriert: 27. Dez 2011, 00:47

Re: Vergraben Wölfe ihre Beute?

Beitrag von harris »

Redux hat geschrieben: 14. Jan 2019, 23:21 Na ja jungwölfische Neugier eben. Was Scheu und Wölfe angeht, gerade auch in Bezug auf Autos und Ähnlichem, haben wir ganze Threads (ich hoffe das schreibt man so )
Wie lange sind sie Jungwölfe mit der Dir beschriebenen Neugier? D.h. wenn sie alt sind beruht das "Hinterherlaufen" auf etwas anderem? Keine Neugier mehr? Oder heißt es dann "altwölfische Neugier"?
Benutzeravatar
Dr_R.Goatcabin
Beiträge: 986
Registriert: 29. Jan 2016, 13:36

Re: Vergraben Wölfe ihre Beute?

Beitrag von Dr_R.Goatcabin »

Das Thema mäandriert weiter munter hier. ... Vieleicht waren es auch 20m, jedenfalls nur einen müden Steinwurf entfernt. Bevor jetzt albern insinuiert wird, ein Rudel spezialisierte sich auf Traktoren, belassen wir es beim Buddel-Fred, und damit hatte sich mit den bisher gebrachten Erkenntnissen hier ja erschöpft.
"Though this be madness, yet there is method in 't ..."
Redux

Re: Vergraben Wölfe ihre Beute?

Beitrag von Redux »

War ja nur eine Möglichkeit generell glaube ich halt an den Safari - Effekt.
Der Hirte
Beiträge: 44
Registriert: 13. Jan 2019, 10:19

Re: Vergraben Wölfe ihre Beute?

Beitrag von Der Hirte »

Deine Arroganz ist kaum erträglich , H. Dr.
Harris ich Stimme mit deinen Argumenten über ein, fehlende Scheu läßt den Jung und Altwolf die Distanz verlieren, aber auch das ist wohl wieder zu einfach gedacht und ohne das Große Ganze zu verstehen
Der Hirte
Beiträge: 44
Registriert: 13. Jan 2019, 10:19

Re: Vergraben Wölfe ihre Beute?

Beitrag von Der Hirte »

INSINUIERT, hab ich ja noch nie gehört, lach mich Schlapp, muß man in Echt so reden, oder liegt auch das wieder nur an meiner Beschränktheit, das ich es nicht verstehe?
Antworten