ca. 12 cm Trittspur

Themen, die den Wolf im Allgemeinen betreffen.
BonEKrita
Beiträge: 3
Registriert: 8. Mär 2017, 20:07

ca. 12 cm Trittspur

Beitrag von BonEKrita » 8. Mär 2017, 20:14

Hallo,

ich bin neu hier und ich habe eine Frage zu ziemlich großen "Hundespuren". ca. 12 cm lang mit Krallen, die wir in einen Wald im Weserbergland gesehen haben. Ich habe ein Foto von den Spuren (mit dem Vergleichszeigefinger meiner Tochter), weiß aber nicht, wie ich das hier einfügen kann.

Vielleicht kann mir ja jemand dabei helfen.

Danke

Benutzeravatar
SammysHP
Administrator
Beiträge: 3310
Registriert: 4. Okt 2010, 18:47
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: ca. 12 cm Trittspur

Beitrag von SammysHP » 8. Mär 2017, 20:50

Beim Verfassen eines Beitrags findest du unten einen Tab "Dateianhänge". Dort kannst du das Bild hochladen (ggf. vorher etwas verkleinern).

Erhoffe dir aber nicht zu viel. Aus einem einzelnen Abdruck kann man nicht wirklich feststellen, ob es ein Wolf oder Hund war. Erst eine längere Spur lässt konkretere Aussagen zu.

BonEKrita
Beiträge: 3
Registriert: 8. Mär 2017, 20:07

Re: ca. 12 cm Trittspur

Beitrag von BonEKrita » 8. Mär 2017, 21:59

okay, vielen Dank, bekomme ich das hier noch drunter oder muss ich einen neuen Beitrag eröffnen?

Benutzeravatar
SammysHP
Administrator
Beiträge: 3310
Registriert: 4. Okt 2010, 18:47
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: ca. 12 cm Trittspur

Beitrag von SammysHP » 8. Mär 2017, 22:22

Unten auf "Antworten" klicken.

Benutzeravatar
Grauer Wolf
Beiträge: 4646
Registriert: 6. Okt 2010, 17:04

Re: ca. 12 cm Trittspur

Beitrag von Grauer Wolf » 9. Mär 2017, 10:44

BonEKrita hat geschrieben:
8. Mär 2017, 20:14
ca. 12 cm lang mit Krallen,
Die Krallen werden nicht mitgemessen.

Gruß
Wolf
"Lernt mit uns zu leben, denn wir sind nicht mehr viele..."
Canis lupus

"Gesegnet ist das Land, in dem viele Wölfe laufen..."
Sprichwort der Comanches

Jan.Olsson@web.de
Beiträge: 394
Registriert: 24. Dez 2015, 11:31

Re: ca. 12 cm Trittspur

Beitrag von Jan.Olsson@web.de » 9. Mär 2017, 18:27

Hey!

Ein einzelner Pfotenabdruck ist schwierig zu beurteilen. Aber...

Der Pfotenabstand bei einem großen Wolf (Rüden) beträgt ca. 1,00 m bis 1,15m... D.h. während einer Fährte der Abstand der Pfotenabdrücke zueinander, in einer Spur. Dies kann aber je nach Verhalten des Wolfes sehr variieren (z.B. langsames Gehen, verhoffen, anschleichen, Trapp oder schnüren...). Die Pfotengröße eines Rüden ist zwischen 10-12 cm lang. Die der Fähe deutlich kleiner...

Bei Wölfinnen oder Fähen kann oder ist das aber deutlich kleiner (sein).

Der Pfotenabdruck ist in der Regel (aber auch nicht immer, kommt auf die Größe des Wolfes an...) rundlicher und die Ballen in dem Abdruck runder.... und man muß auch zwischen Vorderpfote und Hinterpfote unterscheiden. Die Vorderpfote beim Wolf ist deutlich größer als die Hinterpfote. Ein weiteres Merkmal für eine Wolfsspur ist der sogenannte Doppelabdruck. Zwei Pfotenabdrücke sind fast übereinander im Boden abgebildet...

Und wie Grauer Wolf schon sagte, die Krallen werden nicht mit gemessen. Sie sind beim einem nicht verwischten Abdruck deutlich vor den Ballen zu erkennen. Und im Verhältnis zum Hund viel größer...

Und... Pfotenabdrücke auf Wanderwegen oder hochfrequentierten Wegen, wo Leute mit ihren Hunden spazieren gehen, sind eher ungeeignet für die Spurenkunde.

HG Jan

BonEKrita
Beiträge: 3
Registriert: 8. Mär 2017, 20:07

Re: ca. 12 cm Trittspur

Beitrag von BonEKrita » 9. Mär 2017, 20:32

Okay, jetzt habe ich den Unterschied zwischen Schneeantwort und Antwort verstanden und versuche da jetzt mal etwas einzustellen.


Geht irgendwie nicht. Mist.

Mich interessiert es schon irgendwie, weil s hier schon mehrere Verdachtsfälle in der Gegend gegeben hat. Aber wahrscheinlich ist es wohl doch nicht so, sondern es war nur ein RIESENHund.

Muss ich ein Foto erst wo anders hinterlegen? Irgendwie habe ich damit noch Probleme. Ich gehe da auf Bild-Einfügen, habe diese eckigen Klammern Imgs, aber bekomme es nicht dazwischen gesetzt.

Benutzeravatar
SammysHP
Administrator
Beiträge: 3310
Registriert: 4. Okt 2010, 18:47
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: ca. 12 cm Trittspur

Beitrag von SammysHP » 9. Mär 2017, 20:40

Einfach so machen, wie ich es beschrieben habe.
SammysHP hat geschrieben:
8. Mär 2017, 20:50
Beim Verfassen eines Beitrags findest du unten einen Tab "Dateianhänge". Dort kannst du das Bild hochladen (ggf. vorher etwas verkleinern).

Benutzeravatar
grauer-geselle
Beiträge: 85
Registriert: 6. Okt 2010, 10:25
Wohnort: Laubusch / Sachsen

Re: ca. 12 cm Trittspur

Beitrag von grauer-geselle » 11. Mär 2017, 18:35

Mal kurz zu einigen Erkennungsmerkmalen einer Wolfspfote.

BILD 1:

- die Krallen weisen alle erkennbar hauptsächlich nach vorn
( rot im Bild )

- beide vorderen Zehen liegen großteils VOR den seitlichen Zehen
( blaue Linie 1 )

-im Idealfall kann man ein Kreuz zwischen den Außenzehen bis
hinter den Ballen zeichnen, ohne das sie/er berührt werden
( blaue Linien 2/3 ) Mit der ersten Linie ergibt sich oft ein
deutliches unberührtes Dreieck im Boden

Dieses Bild ist fast der Idealfall, trotzdem es sicher noch genug
Varianten gibt, die nicht so perfekt passen.
Das Feuerzeug misst 7,5 cm, die Pfote ohne Krallen 10 cm

BILD 2:

Hier sieht man sehr schön den Abruck der kleineren Hinterpfote
in der Vorderpfote. Auch die Ausrichtung der Krallen ist gut
erkennbar. Hier misst das gesamte Trittsiegel ohne Krallen
knapp 11cm.

Um Wolf und Hund sicher unterscheiden zu können, muss man
viele Dinge in Betracht ziehen.

- die Pfote mit ihren Merkmalen selbst
- den Verlauf der Fährte
- wo habe ich den Abdruck gefunden
- gibt es Schuhabdrücke daneben (Mensch + Hund)

Vielleicht kommt ja mal ein Foto von BonEKrita
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
SammysHP
Administrator
Beiträge: 3310
Registriert: 4. Okt 2010, 18:47
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: ca. 12 cm Trittspur

Beitrag von SammysHP » 11. Mär 2017, 18:53

Das beliebte Carolus-Kreuz. :)

Antworten