Nützlichkeit des Wolfs

Themen, die den Wolf im Allgemeinen betreffen.
Erklärbär
Beiträge: 971
Registriert: 2. Feb 2018, 02:50

Re: Nützlichkeit des Wolfs

Beitrag von Erklärbär » 25. Mär 2019, 23:03

Und die Nützlichkeit von Wölfen wurde hier immer noch nicht stichhaltig dokumentiert.

Stattdessen Scheingefechte, Ablenkungsversuche, Unterstellungen, Beleidigungen.

Benutzeravatar
TheOnikra
Beiträge: 866
Registriert: 30. Jan 2016, 10:06

Re: Nützlichkeit des Wolfs

Beitrag von TheOnikra » 26. Mär 2019, 00:05

Ebenso wenig wie eine Studie über Jäger!
Merkste was? Das ist deine blödsinnige Art zu "argumentieren".

Und wie immer hast du nicht verstanden worauf ich hinaus wollte bzw. willst du es ja gar nicht verstehen!

Hier würde ausführlich beschrieben was der Wolf fürs Ökosytem leistet. Sie halten Wild gesünder und Leisten einen Beitrag zur besseren Kadaververwertung.
Dein Dumm stellen ist einfach nur noch lächerlich.

Machen wir das doch mal Anhand dieses Bsp.
Das macht der Jäger für die Natur
Erklärbär hat geschrieben:
25. Mär 2019, 22:30
Er sorgt für den Erhalt einer artenreichen wildlebenden Tierwelt.Er passt die Wildbestände an die Ernährungskapazität des Biotops an und achtet auf Ausgeglichenheit.Er unterstützt den Artenschutz.Er übernimmt Hegemaßnahmen wie z. B. die artgerechte Fütterung zu Notzeiten.Gemeinsam mit den Landwirten startet er landesweite Kitzrettungsaktionen zur Vermeidung von Mähverlusten.Er bringt Wildwarnreflektoren zur Vermeidung von Verkehrsunfällenan.Er setzt Maßnahmen zur Vermeidung bzw. Verringerung von Wildschäden und Wildtierkrankheiten.Er fördert das Verständnis für Wildtiere und deren Lebensraum.Er legt Wildäcker und Wildwiesen, Hecken und Strauchgruppen sowie Feuchtbiotope an.Er schafft Ruhezonen sowie Brutplätze für Wildtiere.Bei Wildfleisch achtet er auf tierschutzgerechte Gewinnung und höchste Lebensmittelsicherheit.
Und Jetzt Erklärbärlogik:
"Ne tut er garnich gibt keine Studien. Wildtiere sind trotzdem bedroht, Notfütterung ist Schei**, Wildwarnreflektoren funktionieren nich, im wild ist Blei drin, ...
-> Jäger ist unnütz der macht ja nichts.

So willst du noch abstreiten das der Wolf Fleisch frisst, (das ist durch Kotproben bestätigt) oder siehste mal ein das dein zweierlei Maß denken recht unfair ist.
Die Welt ist für alle da!

Erklärbär
Beiträge: 971
Registriert: 2. Feb 2018, 02:50

Re: Nützlichkeit des Wolfs

Beitrag von Erklärbär » 26. Mär 2019, 07:02

Sie halten Wild gesünder und Leisten einen Beitrag zur besseren Kadaververwertung.
 

Das wird ja immer dünner! Und deswegen brauchen wir Wölfe??? Weil unser Wild ungesund ist? Weil es nicht von anderen als Wölfen verwertet wird??? :-?

Benutzeravatar
Richard M
Beiträge: 702
Registriert: 31. Jan 2015, 17:13
Wohnort: Landkreis Augsburg

Re: Nützlichkeit des Wolfs

Beitrag von Richard M » 26. Mär 2019, 07:57

Ohne fleischfressende Beutegreifer funktioniert Natur nicht, weil sonst die Pflanzenfresser alles kahlfressen würden. Von daher sind Wölfe eindeutig nützlich.
Petition Der Wolf gehört zu Deutschland: https://www.change.org/p/bundesminister ... eutschland

Erklärbär
Beiträge: 971
Registriert: 2. Feb 2018, 02:50

Re: Nützlichkeit des Wolfs

Beitrag von Erklärbär » 26. Mär 2019, 09:07

Ei freilich. Da hast Du Recht. Ökologie Grundlagenwissen. Ohne Episiten geht nix.

Bei uns gibt es genug davon, selbst ohne Wölfe. Mittlerweile sogar Luchse oder den seltenen Goldschakal, dessen Existenz von den Wölfen bedroht ist.

In der Natur bleibt nix liegen, ohne dass es verwertet wird.

Lutra
Beiträge: 2104
Registriert: 5. Okt 2010, 21:30
Wohnort: Pulsnitz

Re: Nützlichkeit des Wolfs

Beitrag von Lutra » 26. Mär 2019, 12:51

Wölfe sind nützlich, Wölfe brauchen wir nicht... :roll:
Alles hat seine Daseinsberechtigung und seinen Sinn, selbst Zecken.

Erklärbär
Beiträge: 971
Registriert: 2. Feb 2018, 02:50

Re: Nützlichkeit des Wolfs

Beitrag von Erklärbär » 26. Mär 2019, 15:39

Alles hat sein Dasein, aber nicht Jedes überall.
Wölfe im Yellowstone gehen doch völlig okay.

Lutra
Beiträge: 2104
Registriert: 5. Okt 2010, 21:30
Wohnort: Pulsnitz

Re: Nützlichkeit des Wolfs

Beitrag von Lutra » 26. Mär 2019, 16:40

Erklärbär hat geschrieben:
26. Mär 2019, 15:39
Alles hat sein Dasein, aber nicht Jedes überall.
Wölfe im Yellowstone gehen doch völlig okay.
Gut, das ist Deine Einstellung, meine nicht.
Hast Du Wölfe in Deiner Region?

Erklärbär
Beiträge: 971
Registriert: 2. Feb 2018, 02:50

Re: Nützlichkeit des Wolfs

Beitrag von Erklärbär » 26. Mär 2019, 22:48

Hin und wieder durchziehende Wölfe. Oder überfahrene Wölfe. Die haben ein Problem mit unserer Infrastruktur. Ein festes Rudel haben wir noch nicht.

Antworten