Neue Lebensräume für Luchse / Heinz Sielmann Stiftung

Themen über frei lebende Bären und Luchse in Europa (keine Gehegetiere).
Antworten
Benutzeravatar
Richard M
Beiträge: 497
Registriert: 31. Jan 2015, 17:13
Wohnort: Landkreis Augsburg

Neue Lebensräume für Luchse / Heinz Sielmann Stiftung

Beitrag von Richard M » 1. Feb 2015, 10:19

Zufällig bin ich auf folgende Seite der Heinz Sielmann Stiftung gestoßen: https://www.sielmann-stiftung.de/rettet-den-luchs/
Als ich die Informationen auf dieser Seite las, dachte ich mir gleich, die machen genau das, was der Luchs und auch andere bedrohte Tierarten brauchen.
Hat von Euch jemand Erfahrung bezüglich der Aktionen dieser Stiftung, z. B. auf wieviel Flächen sie für unsere bedrohten Tierarten schon neue Lebensräume schaffen konnte?
Wenn das nämlich alles so passt, wäre der Stiftung meine finanzielle Unterstützung sicher.
Zuletzt geändert von SammysHP am 1. Feb 2015, 12:13, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Reflink entfernt

jurawolf
Beiträge: 967
Registriert: 5. Okt 2010, 23:32

Re: Neue Lebensräume für Luchse / Heinz Sielmann Stiftung

Beitrag von jurawolf » 1. Feb 2015, 10:55

Dort findest du was über die bereits erworbenen Flächen:

https://www.sielmann-stiftung.de/projekte/

Benutzeravatar
SammysHP
Administrator
Beiträge: 3172
Registriert: 4. Okt 2010, 18:47
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Neue Lebensräume für Luchse / Heinz Sielmann Stiftung

Beitrag von SammysHP » 1. Feb 2015, 12:16

Einerseits klingt das Konzept, großflächig Gebiete aufzukaufen, natürlich verlockend. Andererseits kann Artenschutz auf diese Weise nicht funktionieren. Die Flächen, die Luchs oder Wolf brauchen, sind dafür viel zu groß. Man müsste schon ein ganzes Bundesland aufkaufen und es für alle Menschen sperren (oh ja, das wäre mal was). Es bringt nichts, eine Glaskuppel über ein paar Tieren zu errichten, man muss dafür sorgen, dass sie in der Natur frei leben dürfen.

PS: Ich glaube nicht, dass du zufällig über diese Seite gestolpert bist und dich dann extra dafür im Forum angemeldet hast um uns davon zu erzählen. ;) Normalerweise lösche ich solche Werbung sofort (inkl. des Erstellers), aber hier passt es ja noch halbwegs.

Benutzeravatar
Richard M
Beiträge: 497
Registriert: 31. Jan 2015, 17:13
Wohnort: Landkreis Augsburg

Re: Neue Lebensräume für Luchse / Heinz Sielmann Stiftung

Beitrag von Richard M » 1. Feb 2015, 15:52

Es war so, dass ich auf Facebook Mitglied in den Gruppen Luchs und Schützt die Wölfe in Deutschland war. Da ich mein Facebook-Profil gelöscht habe, aber weiterhin in Kontakt mit Luchs- und Wolffreunden bleiben möchte habe ich ein passendes Forum gesucht und denke hier eines gefunden zu haben. Ich finde es auch schön, dass Luchse und Bären hier ein Thema sind.
Auf die Seite der Sielmann-Stiftung stieß ich als ich mal auf Google "Luchs ausrotten" eintippte, nur um zu sehen was das Programm ausspuckt. Und dann kam da der Hinweis auf diese Stiftung mit der Überschrift "Luchs schützen - Artenschutz wirkt - Wir wissen wie‎". Da ich meine Spende in guten Händen wissen möchte, wollte ich hier einfach auch mal fragen, ob jemand was dazu weiß, ohne Werbung für die Stiftung machen zu wollen, von der ich eh noch gar nichts weiß.
Vor einiger Zeit bekam ich mit, dass ein sehr reicher Amerikaner große Flächen im tropischen Regenwald kauft, in denen Menschen nichts verloren haben und die Tiere in Ruhe gelassen werden. Da ich selber nicht soviel Geld habe, dachte ich, dass viele kleinere Geldgeber auch ein Haufen Geld zusammenbekommen können und auch bei uns etwas in diese Richtung bewegen können.
@jurawolf: Danke Dir für den Hinweis!

Antworten